2015 MBP mit CDX Batterie - Akkulaufzeit ist dramatisch gering

Gregors Apfel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.06.2021
Beiträge
338
Hallo ihr Lieben,

ich habe ein wunderbares 2015er MBP, das ich hier im Forum von einem sehr netten Teilnehmer für einen wirklich fairen Preis gekauft habe.
Es hat ein neues Display ohne Staingate und eine neue High Performance Batterie von CDX. Der Verkäufer hat mir alle Belege mitgesendet.

Generell liebe ich das Teil, und von der Performance ist es für meinen Bedarf toll. Haptik etc. sind genial und ich arbeite sehr gerne damit.
Problem: Die Akkulaufzeit ist eine einzige Katastrophe. Es lässt sich aktuell kaum länger als 1 Stunde ohne Netzteil betreiben.

Der Systembericht sagt aber, dass alles passt.... Habt ihr eine Idee, was der Grund sein könnte?
Mir ist auch aufgefallen, dass der Akku super schnell lädt, was mir aber nichts bringt.

Danke und liebe Grüße
Gregor
Bildschirmfoto 2021-10-20 um 10.56.41.png
 

Gregors Apfel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.06.2021
Beiträge
338
Kurz zu meinem Anwendungsprofil: Ich bin Schreiberling, d.h. die meiste Zeit arbeite ich am iMac, jedoch wollte ich unterwegs nicht immer nur umständlich mit dem iPad arbeiten (habe das 8.er), sondern mit min. 13 " schreiben.

Bei den offenen Tanks habe ich max. 4-6 Tabs in Safari und eben Pages oder Word offen. Hier sehe ich aktuell keine plausible Erklärung für den so schnellen Verbrauch.

Die Batterie lädt, wie bereits gesagt, super zackig, aber das brauche ich nicht und es bringt leider nichts.
Aktuell: Von 19-100% in angegebenen 1:21 Minuten.

Bei dem Akku handelt es sich laut Beleg um die sog. "High Quality Zellen".
Da ich bisher davon ausging, dass die CDX Akkus wirklich eine gute Alternative sind, bin ich nun überfragt.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Registriert
21.05.2017
Beiträge
2.917
Der Akku ist kaputt. Originale Akkus mit der regulären Apple-Qualitätskontrolle gibt es nur direkt bei Apple.
 

Gregors Apfel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.06.2021
Beiträge
338
Hallo Omar,

danke für die schnelle Rückmeldung. Was könnte der Grund sein, dass der Systembericht den Akku als OK einschätzt?
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
8.284
Der Inhaber von CDX ist hier unterwegs.
@raubsauger

Den würde ich einmal anschreiben, der hilft Dir bestimmt dein Problem zu lösen.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.967
Hi,
Diese Messungen sind nur grobe Schätzungen, dieser Akku ist defekt, bitte so bald wiemöglich Auswechseln, es besteht die Gefahr des Aufblähens und damit einhergehende Brandgefahr.
Franz
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Registriert
21.05.2017
Beiträge
2.917
Da du Akku und Rechnung noch hast, kannst du dich an den Händler wenden, der wird hoffentlich eine Garantie geben, wenn das in den ersten Monaten gleich hops geht. Gewährleistungsansprüche hast du nicht, die hat nur der ursprüngliche Käufer.
 

Gregors Apfel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.06.2021
Beiträge
338
Hallo,
vielen Dank für eure Antworten. Bisher sieht das Gehäuse sehr gut aus. Aber irgendwas muss ja dran sein, wenn das Teil so kurz hält. Könnt ihr mir sagen, wo ich einen "originalen" Akku herbekomme?
 

Gregors Apfel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.06.2021
Beiträge
338
Der Akku wurde im Mai 2021 getauscht. Da muss irgendwo der Teufel im Detail stecken.
Den Beleg habe ich hier. Allerdings eben auf den Käufer ausgestellt.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.967
Hi,
Das spielt keine Rolle, die Garantei ist damit auf dich Übergegangen, tja, Technik ist nicht unfehlbar, ein Montagsmodell kann immer mal vorkommen, einfach an CDX(Raubsauger) wenden.
Franz
 

Gregors Apfel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.06.2021
Beiträge
338
Habe ihn bereits angeschrieben.
Auf der Rechnung steht ja paradoxerweise noch: "2015 Early High Quality Zellen".
Daher denke ich auch, dass das ein "I don´t like Mondays" Modell ist ;)

Bin gespannt, was der Chef der Firma sagt.
Danke euch schon mal.
 

Gregors Apfel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.06.2021
Beiträge
338
Tja, lustigerweise zeigt mir Coconut Battery nun auch einen sehr guten Wert an.
Oder ist das auch eher grob und falsch geschätzt?
Das Produktionsdatum ist aber amüsant :)
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-10-20 um 11.33.06.png
    Bildschirmfoto 2021-10-20 um 11.33.06.png
    1,2 MB · Aufrufe: 46

Gregors Apfel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.06.2021
Beiträge
338
Habe gerade mit einem netten Mitarbeiter bei CDX telefoniert.
Er meinte, dass Coconut hier bisher immer sehr zuverlässig sei.

Interessant: Er erzählte, dass ein erhöhter Stromverbrauch auch SSD bedingt sein könne. Er sprach vom Hin- und Hergeschiebe der Daten. Vor allem dann, wenn die SSD wohl am Ende wäre...

Nun hier kenne ich mich leider null aus, habe aber bei Dienstprogrammen / Festplatte gesehen, dass mein Gerät 5 Volumen hat.
Ist das nicht etwas viel? Kann daher der "Fehler" kommen? Hier der Screenshot.
Bildschirmfoto 2021-10-20 um 11.58.16.png
 

lostreality

Aktives Mitglied
Registriert
03.12.2001
Beiträge
9.977
Die fünf Volumes sind normal. Evtl liegt es an der 3rd Party SSD oder dem Adapter (falls die Gigabyte einen braucht)
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.967
Hi,
bin dieser Adapterei aus dem Weg gegangen und hab ne 512Gb INDMEM NVME SSD im MacMini late 2014 verbaut, die Preise dafür sind aktuell in den Keller gefallen, ne 512er bekommst du für ca 100€, incl Werkzeug.
Franz
 

Gregors Apfel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.06.2021
Beiträge
338
Seltsam: jetzt hat das Macbook in 30min 22% Akku verloren.
Anwendung: Safari und Display auf 2/3 Helligkeit.

Habe ich irgendwo NSA Überwachung-Anwendungen, die den Akku strapazieren.... Fragen über Fragen..
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.967
Hi,
Dass ist nicht normal, da ist etwas grösseres faul im System.
 
Oben Unten