2 x IMac G4 per Ethernet und DSL ins Net. Wie?

  1. Woljoc

    Woljoc Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Bislang haben wir unter MacOs9 einen SoftwareRouter (IPNet) laufen gehabt. Der läuft aber eben nur auf MacOs9.

    Nun werden wir bald nur noch unter MacOsX arbeiten und wollen aber gerne gleichzeitig ins Indernetz ... per DSL.

    Ethernet Hub is da. Nen Netzwerk bekomm ich ja noch hin. Aber wie muss ich das machen wenn ich gleichzeitig PPP laufen lassen will? Brauch ich nen Extra Hardware Router?

    Für Tips wär ich dankbar!
     
    Woljoc, 24.09.2004
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    Entweder mit nem neuen Router oder VPN sollte auch gehen.
     
    Dr. NoPlan, 24.09.2004
  3. A. Onassis

    A. OnassisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    1
    Ein Hartwaren-Router ist sicherlich am komfortablesten und kostet auch nicht die Welt. Man kann auch einen der Rechner als den selbigen laufen lassen ist aber wenig schön wenn einer mal seine Kiste ausschaltet bevor der andere mit surfen fertig ist etc. Außerdem ist so ne kleende Draytek Vigor Kiste oder sowas nett einfach per html zu konfigurieren.

    Gruß
    A. Onassis
     
    A. Onassis, 24.09.2004
  4. Woljoc

    Woljoc Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wasn VPN?

    Onassis: Wie lass ich den einen der Rechner als Router laufen? Sorry, aber bin da echt etwas unbedarft ... ;)
     
    Woljoc, 24.09.2004
  5. A. Onassis

    A. OnassisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    1
    Ich weiß, dass es geht, wie man das was bei Windows damals Internetfreigabe hieß am Mac macht weiß ich nicht so genau. Sorry.
     
    A. Onassis, 24.09.2004
  6. flobli

    flobliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    VPN = Virtual Private Network. Ist eine Möglichkeit, zwischen zwei Netzwerken eine Verknüpfung zu tunneln. Dazu gibt es auch VPN-fähige Router. Ist für Firmen interessant, die ihre Büros z.B. an unterschiedlichen Standorten haben.


    Dazu brauchst du zwei Netzwerkkarten. Da würde sich ein Router schon ehr rentieren. Falls es dich interessieren sollte, wurde schon oft diskutiert.


    Grüße
    Flo
     
    flobli, 25.09.2004
  7. dachief

    dachiefMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    16
    Schuldigung, aber das über Software zu regeln ist bei diesem Umfang wohl echt quatsch. Einen guten Router (non wireless) gitb es schon für echt kleines Geld, da man da meiner Meinung nach auch nicht zu viel investieren muß (zummindest nicht beim Mac). Eine Firewall bringt so gut wie jedes Gerät mit, und wenn das ganze nicht ausreicht geth das ja immer noch per software. Ca. 40-60 Euro für einen Router angelegt (ich persönlich empfehle DLink, habe selber drei davon im Betrieb und bin sehr zufrieden, sind Dlink Di-604). Einstellung ist auch kein Problem unter OSx. Einfach anschließen, die im Handbuch angegebene IP-Adresse im Browser von OSx angeben und konfigurieren, wobei ich von DHCP abraten möchte sofern das netzwerk sich nicht großartig verändert. DHCP ist für ein konstant bleibendes Netzwerk mit immer den gleichen Rechner echt quatsch und man sollte feste IP-Adressen verwenden. nach der Konfiguration des Browser nur noch in die OSx einstellungen für die Netzwerkverbindung als Gateway und DNS die IP der Routers eintragen, fertig ist die Lauge. Hoffe das ich geholfen habe.
     
    dachief, 25.09.2004
  8. Woljoc

    Woljoc Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Nunja, das klingt ja alles recht einfach, ABER:

    ich hab jetzt hier die zwei Rechner stehen und bekomms nicht hin! Zur Zeit habe ich kein HardwareRouter.
    Aber eigentlich muss dass doch auch ohne Hardware funzen, oder?

    Also:
    1 ter IMac, verbunden mit T-Online, dynamische IP (also immer ne andere!)
    Ethernet Hub
    2 ter IMac ????

    was muss ich beim zweiten machen, damit der ne Verbindung mit dem ersten bekommt und dann aufs Internet zugreifen kann? Was muss ich zusätzlich beim ersten einstellen?

    Büdde büdde helft mir! Ihr könnt das doch! :D
     
    Woljoc, 06.10.2004
  9. Woljoc

    Woljoc Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Keiner einen Tip????? :confused: :eek:
     
    Woljoc, 06.10.2004
  10. Woljoc

    Woljoc Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    So, für alle die über die Suchfunktion mal auf diesen Thread stossen:

    Kauft Euch nen Hardware Router! :D Hab jetzt nen Netgear für knapp über 40 Euro incl. Versand. Supereinfache Installation und läuft supi!

    Spart Euch den Stress mit SoftwareRouter oder MacOSX native ...
     
    Woljoc, 15.10.2004
Die Seite wird geladen...