2. (VGA-)Display an PowerMac G5 1,6 GHz (GeForce FX 5200)

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von happyharry, 15.03.2007.

  1. happyharry

    happyharry Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    06.03.2005
    Ich möchte an einen PowerMac G5 1,6 GHz, wo derzeit eine GeForce FX 5200 eingebaut ist, neben einem 20" Apple DVI Cinema Display ein 2. (VGA-)Display, in dem Fall das Wacom PL-720, anschließen. Was ist der einfachste und natürlich kostengünstigste Weg? Adapter von ADC auf VGA oder neue/gebrauchte Grafikkarte? Kann man bei der Grafikkarte überhaupt ein zweites Display anschließen?
     
  2. gibdirzuckungen

    gibdirzuckungen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    04.09.2006
    ein adc-->vga/svga adapter kostet etwa25-30 € je nach händler, höchstwahrscheinlich billiger als ne 2.GraKa. Das funzt auch ordentlich mit 2 Monitoren (in meinem Fall mit: Samsung SyncMaster172v und nem Eizo 20" RöhrenMonitor). einziges bisher verbleibendes Problem sobald ich beide Monitore angeschlossen hab vertauscht die Systemeinstellung automatisch und ohne nachfrage die Farbprofile so das der RöhrenMonitor das TFT-Profil hat und umgekehrt : / und leider taucht das Syncmasterprofil nur im Fenster vom VGA Monitor (=Röhrenmonitor) und umgekehrt auf, so dass ich beim besten Willen nicht die Richtigen Farbeinstellungen zusammen bekomm... aber ich probiers weiter ^^
    gl hf
     
  3. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.557
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.789
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Adapter ADC auf VGA ist der einfachste und kostengünstigste Weg.
    Wenn Du mehr Grafikpower willst eine neue Karte.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen