1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

2 VDSL Leitung zusammenschalten - ohne grosse Änderungen

Diskutiere das Thema 2 VDSL Leitung zusammenschalten - ohne grosse Änderungen im Forum Netzwerk.

Schlagworte:
  1. tomtom007

    tomtom007 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    01.08.2006
    Hallo zusammen,

    ich habe hier 2 VDSL100 Leitungen in meinem Schaltschrank. Derzeit hängt ein Zyxel Router und eine Fritzbox7590 dran.
    Das 1. Netz mit der Fritzbox hängt mit 8 Fritzboxen per VPN zusammen. - WLAN wird über Unifi zur Verfügung gestellt.
    Das 2. Netz mit dem Zyxel hängt mit Telefonanschlüssen zusammen. - Ethernet wird über Kabel zur Verfügung gestellt

    Schön, wäre, wenn eine "Box" jetzt die Netze einsammelt und von mir aus die IPs vergibt und auf die beiden Router einfach verteilt. Also alle WLAN und Netzwerkgeräte würden an ein Gerät angeschlossen werden was jeweils die Daten an Fritzbox und Zyxel verteilt und natürlich zurück.

    Es wäre so einfach wenn die AVM Jungs mal den WAN Port für eine 2.te Leitung freigeben und dann den Traffic verteilen..
     
  2. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.645
    Zustimmungen:
    6.559
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    geht über Router, die Load Balancing können.
    Meine Empfehlung, weil ich zwei von den Dingern habe für berufliche Zwecke:
    Draytek v2925 Vigor (oder den Nachfolger)

    edit: die blöde Autokorrektur, deshalb nachträgliche Korrekturen ...
     
  3. tomtom007

    tomtom007 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    01.08.2006
    Ok, dann schliesse ich also die Box dazwischen komme dann aber immer noch an die Fritzbox und Zyxel Router und die VPN Netze?

    Also mein Netz hat 10.0.1.1 Fritzbox und 10.0.10.1 der Zyxel Router ... Und die VPN Fritzboxen haben 10.0.2.1 10.0.3.1 usw...
    Das wäre dann dann echt easy...

    Das Haus würde dann am TP oder Netgear hängen und alle würden davon profitieren.
     
  4. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.645
    Zustimmungen:
    6.559
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    jau. Du kannst im DrayTek einstellen, dass der DHCP macht, dann sind alle deine Clients im selben Netz.
    Und das Load Balancing kann man sehr unterschiedlich konfigurieren. Z.B. immer die schnellste Leitung nehmen oder immer nur WAN1 und nur im Ausfall umschwenken.
    Da geht vieles.
    Die DrayTek sind nicht so einfach zu konfigurieren, aber wenn sie laufen, kannst du sie einmauern ... .
     
  5. tomtom007

    tomtom007 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    01.08.2006
    Ok, den Draytek werde ich mir dann mal ansehen. DHCP kann er dann übernehmen. Das kann ich ja bei der Fritzbox und Zyxel deaktivieren.
    Danke für die Tipps von euch!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...