2 tes Power Book umgetauscht! ZWEIFEL!!!!

  1. Pinu_u

    Pinu_u Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    hallo!

    also ich kriege langsam die kriese! ich habe mein neues power book (das neue modell) erst zwei wochen lang. innerhalb dieser zeit habe ich es schon zwei mal umgetauscht, auf das dritte gerät warte ich jetzt!

    der erste hatte:
    - einen displayschaden, es flimmerte und zuckte
    - die powertastenbeleuchtung tat nicht
    - die unteren ecken des displays waren extrem dunkel

    der zweite:
    - beim auspacken ist mir aus der tastatur eine taste RAUSGEFALLEN!
    - die gesammte tastatur war so scheif eingebaut, dass sie oberhalb der rechneroberfläche rausschaute, und die f-tastenreihe guckte noch in eine andere richtung ( ich konnte unter die tastatur meine tv-zeitung reinschieben!)

    ich frage: WAS SOLL DIE SCHEISSE !?! warum lies die qualität so nach !?! klotzen die jetzt masse statt klasse !?!

    WENN DER DRITTE MIT MACKEN KOMMT, WERDE ICH DIE KOHLE ZURÜCK VERLANGEN, UND HOLE MIR EINEN COMPI BEIM ALDI!
     
    Pinu_u, 08.11.2005
  2. dalamma

    dalammaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    6
    Viel Spaß damit.
     
    dalamma, 08.11.2005
  3. gladiac

    gladiacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    ne Mischung aus Pech und Nobody's perfect ? Aber würd sicherlich jeden wurmen.

    Drastische Maßnahmen. Ich als noch-PC'ler weiß das.
     
    gladiac, 08.11.2005
  4. Tante Michael

    Tante MichaelNeues Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Pinu_u!

    Da bist, wie ich sehe, ein Freund der sachlichen Konversation ;)

    Nichts desto trotz, gebe ich Dir hier meine Meinung kund:

    Apple ist, wie die meisten PC Anbieter auch, kein Hersteller. Die meisten
    Teile von Apple werden im Auftrag gefertigt. PowerBooks z.B. bei ASUSTEK.

    Ich persönlich habe nun mein siebtes Aplle-Gerät, die iPods nicht mitgezählt, und
    hatte noch niemals qualitative Probleme.

    Ich denke es liegt zum Teil daran, das ich Geräte immer vor Ort kaufe und
    mich vor dem Kauf von der einwandfreien Verarbeitung überzeuge.
    Ich persönliche glaube nämlich nicht, das die Herstellungsqualität immer das
    einzige Übel ist.
    Meiner Meinung nach werden die Geräte zum großen Teil beim Transport
    rund um die halbe Welt beschädigt.

    Meine Chronik der "guten" Macs: Quadra 650, iMac G3, iMac G4, PowerBook 5300cs, PowerMac G4 1,25, PowerBook G4 1,5, iBook G3 800.

    Alle Geräte sind immer ohne Fug und Tadel anstandslos gelaufen.

    Mein Tipp: Ein paar Euro mehr ausgeben und den deutschen Einzelhandel fördern.

    My two cents!
     
    Tante Michael, 08.11.2005
  5. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Tu dir den Gefallen, und kauf ein bewährtes Marken-Notebook (z.B. IBM) oder sowas, aber NICHT beim Aldi.
     
    performa, 08.11.2005
  6. Plebejer

    PlebejerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.09.2004
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    166
    So langsam gewinne ich dich wirklich lieb.
     
    Plebejer, 08.11.2005
  7. Pinu_u

    Pinu_u Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    das mit dem aldi war jetzt ein überspitzer witzt,den ich nicht durchsetzen würde, aber für mich war bis jetzt einen mac zu haben und zu nutzen mehr als einen computer zu haben, es war "art of life". aber die ereignnisse der letzten tage, kann ich als "art of pain" definieren!
     
    Pinu_u, 08.11.2005
  8. Junior-c

    Junior-c

    Ist die neu? Also meine Power Taste ist nicht beleuchtet. :p

    Aber ich kann deinen Ärger schon verstehen. Zwei "kaputte" Geräte ist schon richtig bitter. Wart mal ab wie das dritte ist und wenn auch das nicht deinen Ansprüchen genügt dann kauf dir ein ordentliches x86 (wenn das unbedingt sein muss) um den Preis des PBs! ;)

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 08.11.2005
  9. Pinu_u

    Pinu_u Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    ich bin einfach enttäusch, dass die qualitätskontrollen bei apple so nachgelassen haben! immerhin müssen die doch mit irgendwas die brutalopreise begründen! und das erwartet man einfach vorzufinden! QUALITÄT bis es weh tut!
     
    Pinu_u, 08.11.2005
  10. Cicero81

    Cicero81MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.08.2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    16
    Den Ärger und die Wut kann jeder nachvollziehen. Man blecht mindestens 2000 € für ein Produkt, dann kann man auch erwarten, daß alles 1a verarbeitet ist; egal, ob die 2000 € hart und lang erspart waren oder nur ein Taschengeld gewesen sind.
    Mein Gesicht muß wohl auch Geld wert gewesen sein, als meine "s"-Taste geklemmt hatte. ;)

    Relativiert betrachtet, sind Transportschäden nicht auszuschließen. Beim Verladen werden die sicher nicht wie Bleikristall gehandhabt. Alle guten Dinge sind 3.
    Lehn Dich zurück, versuch dich zu entspannen und ärgere Dich nicht weiter, denn das bringt Dir eh nix.
    Kopf hoch! :)
     
    Cicero81, 08.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - tes Power Book
  1. ovid66
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    67
  2. sontung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    56
    MacMac512
    18.07.2017
  3. JReis
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    219
  4. MineCooky
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    387
    Veritas
    19.04.2017
  5. Mac mini GM

    Power cycle count?

    Mac mini GM, 02.07.2015, im Forum: MacBook
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    164
    trixi1979
    02.07.2015