2 Systeme, 2 Platten – oder besser nicht???

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von LLI, 06.12.2005.

  1. LLI

    LLI Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Liebe Macxperten,

    auf meinem G4 läuft standardmäßig System 10.4 in der aktuellsten Version.

    Auf einer zweiten Platte habe ich System 9.22 installiert. Dieses System wird auch für Classic-Anwendungen verwendet, die ich viel und häufig benutze (Quark, PhotoShop etc.).

    Zuhause habe ich auf einem eMac alles auf einer Platte. Und irgendwie habe ich das Gefühl, das es dort besser läuft.

    Der G4 hakt doch manchmal.

    Kann es sein, dass die beiden Systeme besser auf einer Platte installiert werden sollten. Es sind zwei verschiedene Platten (10.4 auf einer neuen 120 GB, 9.2 auf der ursprünglichen Originalplatte).

    Danke

    OLLI
     
  2. cubd

    cubd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.945
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    01.06.2003
    Wenn man das OS 9 oft als Classic benutzt, ist es selbstredend schneller, da es physikalisch "näher" ist. Allerdings hängt es auch an der Fülle der Platte; eine volle PLatte schränkt sich selbst ein.

    Gruß B.

    PS: Für den "getrennten" Bedarf also OS 9 booten, sollte eine zweite Platte auch nur dann vorteilhaft sein, wenn alle 9er Programme auf der gleichen Platte sind.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Systeme Platten –
  1. aguirre
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    582
  2. pmau
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    174
  3. Ronny84
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    468
  4. Retnueg
    Antworten:
    50
    Aufrufe:
    2.629
  5. DJSubway
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    441

Diese Seite empfehlen