2 Prozessoren in Parallels?

fortyfox

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.05.2003
Beiträge
255
Hallo, zusammen!

Ich möchte an meinem iMac (Intel Core 2 Duo, 2 GB Ram, OS X 10.4.10) die Schach-Software "Deep Fritz 10" laufen lassen. Hierfür habe ich MS Windows XP Pro unter Parallels 3.0 (build 4124) installiert. "Deep Fritz 10" muss allerdings beide Prozessoren nutzen können, damit er seine Qualitäten voll ausspielen kann. Meine Fragen:

Erkennt Windows XP Pro unter Parallels beide Prozessoren?
Kann ich das unter Windows irgendwo nachsehen?

Vielen Dank im Voraus für alle Antworten!
Forty
 

quack

Aktives Mitglied
Registriert
29.12.2004
Beiträge
6.402
Parallels unterstützt bisher nur einen Prozessor.
Auf neue Version warten oder VMware testen.
 

kettcar64

Aktives Mitglied
Registriert
10.12.2004
Beiträge
4.735
Geht (noch) nicht! VMWare unterstützt aber beide.
 

weber

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2005
Beiträge
3.181
Wenn du im Taskmanager zwei CPUs angezeigt bekommst werden beide genutzt.

Ich weiß es leider nicht genau ob beide Kerne benutzt werden..


EDIT: Ich war wohl zu langsam
 

fortyfox

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.05.2003
Beiträge
255
Vielen Dank für die rekordverdächtig rasanten Antworten!!!

Forty
 

v3nom

Aktives Mitglied
Registriert
08.11.2006
Beiträge
2.555
Zur Not mit Bootcamp Windows starten, dann funktionieren beide Kerne!
 

fortyfox

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.05.2003
Beiträge
255
Lade mir gerade die "VMWare"-Demo herunter ... mal gucken.

@kettcar64: Vielen Dank für den "Shredder"-Tipp; ich hab's mir angesehen (die Classic-Version) und finde es ehrlich gesagt ein bisschen "mager". Fürs reine Schachspielen würde es mir sicher reichen, aber ich möchte den Fritz-Trainer ebenso nutzen wie "Chessbase 9" und auch die Anbindung an deren Online-Site.

Forty
 
Oben