2 Pcs (Crossoverkabel) nur 1 Mbit?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Prawn, 09.03.2008.

  1. Prawn

    Prawn Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Habe derzeit meinen Xp PC und mein Macbook zwecks datensicherung über ein Crossoverkabel (Nullmodemkabel) verbunden. Doch wundere ich mich etwas. Ich bekome nur einen Speed von 1 MB statt der 100 MB möglichen (Bzws ich glaube bei Crossover waren das nur 10). Müsste ich noch was besonderes beachten oder ist das normal?

    mfg Prawn
     
  2. bjoern07

    bjoern07 Mitglied

    Beiträge:
    5.200
    Zustimmungen:
    513
    Mitglied seit:
    05.02.2007
    Nullmodemkabel ist was anderes.

    Braucht man beim Macbook überhaupt noch ein Crossover? Bei GBit-fähigen Ethernet-Anschlüssen ist Autosensing jedenfalls Standard.

    Was bedeutet 1MB? Megabit oder Megabyte?

    Wenn das Kabel nicht alle Strippen verbunden hat, macht es nur 10 MBit, entspricht gut 1 MByte/s. Für 100MBit braucht man komplett bestückte Kabel, und die Strippen müssen paarweise verdrillt sein.

    Probiere einfach mal ein anderes Patchkabel.

    Bei der Übertragung von vielen Mini-Dateien geht die Transferrate in den Keller, gerade beim Mac (Data- und Resourcefork werden als 2 Dateien übertragen oder sowas, genaueres hab ich vergessen. Vllt. hilft google).

    Oder mit dem ACK-Signal war da auch was, dass der Mac auf jede Paketquittung wartet, bevor er das nächste sendet. Das kann man irgendwie abstellen.

    Ich weiss, das ist nicht soo konkret, aber einige Suchbegriffe habe ich geliefert.
     
  3. webhonk

    webhonk Mitglied

    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Bei modernen Ethernet Adaptern, benötigt man wie oben schon angedeutet, kein gekreuztes Kabel mehr.
     
  4. magheinz

    magheinz Mitglied

    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    227
    Mitglied seit:
    06.02.2005
    Nein, das stimmt nicht. Für 100MBit genügen 4 der 8 Adern
    Erst ab 1000MBit braucht man alle 4 Adernpaare

    Das kommt ganz aufs Protokoll an...

    Wenn modern=GigaBit ist, dann ist das richtig.
     
  5. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    19.796
    Zustimmungen:
    2.585
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    auch fast ethernet unterstützt meist mdi-x oder autosense.
    selbst die gängigen switche und router haben das alle an bord.
     
  6. magheinz

    magheinz Mitglied

    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    227
    Mitglied seit:
    06.02.2005
    Da ist es aber nur ein KANN, bei GBit ein MUSS. Man kann sich also erst ab GBit drauf verlassen!
     
  7. Shat

    Shat unregistriert

    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    964
    Mitglied seit:
    01.12.2007
    Oder man ist ganz oldschool und benutzt einfach gleich die korrekten Kabel ;-) So schwer ist das ja nun auch nicht..

    Wie schon genannt wurde: Ich würd mal ein anderes Kabel probieren,klingt irgendwie so,als wär deins schon recht alt.
     
  8. Pingu

    Pingu Mitglied

    Beiträge:
    4.904
    Zustimmungen:
    341
    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Bei Apple KANN man sich darauf verlassen. Alle Rechner ab G4 HABEN autosensing.
     
  9. magheinz

    magheinz Mitglied

    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    227
    Mitglied seit:
    06.02.2005
    Er hat aber am anderen Ende eine DOSE!
    Ausserdem genügt autosensing nicht. autsensing regelt nur Geschwindigkeit und Duplexmodus! Was man braucht ist auto-MDI(X).
    Diese ganzen Autoerkennungen gehen ab und an mal schief. Vor allem wenn eins der Geräte fest eingestellt ist.
     
  10. Pingu

    Pingu Mitglied

    Beiträge:
    4.904
    Zustimmungen:
    341
    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Und? Es reicht wenn es EINER hat.
    Stimmt autosensing wurde ja damals mit dem iMac eingeführt und war fehlerhaft implementiert. Weshalb wir damals in der Firma statt ein unmanaged einen managed Cisco Hub von der Telekom geschenkt bekommen haben. Damit man die Geschwindigkeit fest einstellen konnte. Später gab es dann den Patch für Mac OS 9, mit dem man die Geschwindigkeit fest einstellen konnte.

    Aber seit G4 und damit auch alle aktuellen haben MDI(X).



    PS: Du bist wohl auf dem Ego-Trip. Sieh es ein, dass Du nicht Recht hast. Genau wie in dem anderen Thread zum Programmieren auch.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.