2. Monitor für ibook?

  1. Silvercloud

    Silvercloud Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    74
    Welchen 2. Monitor würdet ihr mir für ein ibook 1,2 Ghz 1,250 Gb Ram 60Gb Hd 7200/8Mb empfehlen? Preisklasse so 500-700 €.
    Bzw. welche laufen überhaupt, dvi geht ja nicht wie ich gehört habe.
     
    Silvercloud, 20.10.2004
  2. zauberer

    zaubererMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2004
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    diesen hier:

    Viewsonic VP191b oder auch s

    Ich habe ihn seit 1 Jahr in Gebrauch und bin mit der Bildqualität mehr als zufrieden. Wenn ich daheim mein ibook betreibe, dann immer an diesem Gerät - mit screen spanning doctor (nicht synchronisiert, also als erweiterten Screen). Ist analog angeschlossen. Wie das nötige Kabel von Apple heisst, ist mir entfallen.


    Infos zu TFTs habe ich mir hier besorgt:www.prad.de
     
    zauberer, 20.10.2004
  3. hanselars

    hanselarsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    21
    DVI geht nicht, da das iBook nur einen analogen VGA hat. Du musst dir also einen CRT oder ein entsprechendes TFT holen.
    Bei TFT würde ich keines mit einer Auflösung >1280*sonstwas nehmen, da die Grafikkarte sonst Performanceprobleme bekommt.

    Ach ja, wenn Du den berühmten Patch nicht drauf hast, der den Dual Monitor Betrieb aktiviert, dann ist die maximale Auflösung für Dich natürlich beim TFT 1024*768.
     
    hanselars, 20.10.2004
  4. Silvercloud

    Silvercloud Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    74
    Also Design ist mir schon wichtig, von Formac gibts keine Lösung für ein ibook?
     
    Silvercloud, 20.10.2004
  5. MacDaniels

    MacDanielsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    das kabel ist dieses hier:

    kannste für 20€ zzgl versand haben. ich habe das kabel nicht einmal benutzt, ist also nagelneu.

    greetz md
     
    MacDaniels, 20.10.2004
  6. JD24

    JD24MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Wo wir schon beim Thema sind.
    Ich wollte schon immer wissen, wie die Qualität
    auf einem externem Monitor(LCD) ist (1280x1024er Auflösung mit Hack).

    c't hat mal geschrieben, dass die Quali unsagbar schlecht ist ???

    Das wäre der einzige Grund für mich, einen PB statt iBook zu kaufen
    (wegen DVI).
     
    JD24, 20.10.2004
  7. Galdo

    GaldoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Dem muss ich mich leider anschliesen, obwohl die iBooks unschlagbar günstig sind...

    *grummel*

    Also bitte antworten - kann man eigentlich den C't Hack problemlos auch auf den nigelnagelneuen iBooks betreiben? Eigentlich schon oder - wegen der gleichen GraKa!
     
    Galdo, 20.10.2004
  8. Silvercloud

    Silvercloud Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    74
    Jo 12" pb + 19" Formac, wie in meinem Thread zum Thema Hilfe bei Kaufentscheidung, kosten mich dann knapp 2200 € mit Speicher.
    Schade dass Apple die PB Preise nicht gesenkt hat. An eine nachträgliche Preissenkung im November glaub ich auch nicht mehr. Wenn ich bis Januar warte gibts dann zwar schneller PB's, die trudeln dann aber wieder mit 4 Wochen Verspätung ein.
    Bis dahin ist es Februar, also noch 4 Monate ... Ne das kanns nicht sein.
     
    Silvercloud, 20.10.2004
  9. zauberer

    zaubererMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2004
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    dem kann ich mich nicht anschliessen...

    Bei welchen Anwendungen? Oder generell?

    Ein Qualitätsmangel bzgl. der Darstellung ist mir nie aufgefallen, auch bei DVD- Wiedergabe über den externen Bildschirm nicht.
    Im Gegenteil - einer der Hauptgründe für die Nutzung des zusätzlichen Schirms ist für mich die gute Abbildung. Liegt allerdings auch am guten Panel - der interne Screen ist für mich viel weniger erfreulich, da relativ ungleichmässig ausgeleuchtet, schlechter Betrachtungswinkel und viel zu dunkel.
    In der nativen, gespiegelten Darstellung ist bei LCDs mit einer Auflösung von >1024x762 die Darstellung immer etwas flau. Deshalb der Screen Hack - auf eigene Gefahr - und die Darstellung im erweiterten Desktop-Modus bei 1280x1024.
     
    zauberer, 21.10.2004
  10. Trey

    TreyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    109
    Die Qualität des iBooks am meinem 19" TFT ist tatsächlich erheblich schlechter als die meines windows PC per DVI. Liegt vielleicht auch daran dass ich zu sehr vom perfekten DVI Bild verwöhnt bin.
    von daher würde ich beim nächsten Mal auf jeden Fall ein PB bevorzugen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Monitor ibook
  1. Synthifreak
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    627
  2. Talus
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    311
    rpoussin
    19.11.2012
  3. mindfreak2010
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    311
  4. mike99
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    913
    maconaut
    12.02.2010
  5. martinibook

    iBook G4 an 24" Monitor

    martinibook, 27.08.2009, im Forum: MacBook
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    333
    martinibook
    27.08.2009