2 Monate altes Macbook - Tastatur bereits optisch durch!

Diskutiere das Thema 2 Monate altes Macbook - Tastatur bereits optisch durch! im Forum MacBook

  1. Killerkaninchen

    Killerkaninchen Mitglied

    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    269
    Mitglied seit:
    02.08.2016
    Also absurder gehts wohl nicht?

    Ihr seht die Menschen, die keine Probleme mit ihren iDevices haben, als organisierte Bande von Fanboys. Und selbst putzt ihr diese User herunter, indem ihr nicht akzeptieren könnt, dass es Leute gibt, die den goldenen Käfig, die Cloud und die ultradünnen Gehäuse mögen und mit ihnen zurechtkommen.

    Jedem Tierchen sein Pläsierchen, aber das Wort „Schwachsinn“ in deinem Beitrag spricht eine zu deutliche Sprache. Hört doch bitte einmal mit dieser ewigen Schwarzweißmalerei auf.
     
  2. iPrank

    iPrank Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    25.03.2018
    @Killerkaninchen
    Manche User fordern eine solche Reaktion, mit ihren Rundumschlägen gegen die Community, aber auch heraus.

    Und jene User die der Ansicht waren das Problem wäre auf
    a) mangelnde Pflege des Gerätes
    b) mangelnde Pflege meiner Hände
    c) generell auf mich, den User, und niemals auf das Gerät oder Apple
    zurückzuführen, haben sich zuerst zu Wort gemeldet. Selbst als ich jene Problemquellen ausgeschlossen hatte, wurden manche davon später dennoch wieder als Ursache angeführt. Denn ein Fehler am Gerät - unmöglich für jene Gruppe. Auch wurde mir sofort unterstellt, ich würde mich direkt von Apple abwenden und einen Windows PC vorziehen. Was in einen einzigen Post für ein Schwachsinn reininterpretiert wurde/wird, ist schon sagenhaft.

    Es war also ganz und garnicht so, dass mein Ausgangspost ein Apple-Bashing zur Folge hatte. Also stellt sich mir schon die Frage, von welcher Seite dieser Kleinkrieg angezettelt wurde.
     
  3. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    5.120
    Zustimmungen:
    1.080
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Bitte selbst lesen und verstehen. Ich schrieb falls es ein Konstruktionsfehler ist. Da einige Beiträge zuvor die These aufgrund der Materialwahl stützen, darf ich das wohl auch zumindest mutmaßen. Aber danke für Deine Belehrung. Abgewetzte Tasten sind dann vielleicht ja das Tüpfelchen auf dem "i."

    Schön auch, dass man von einem Qualitätsprogramm spricht. Ist das tatsächlich original Apple O-Ton?
     
  4. Kaito

    Kaito Mitglied

    Beiträge:
    6.076
    Zustimmungen:
    1.079
    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Das ist kein Konstruktionsfehler. ABS Plastik für Tastaturen ist bekannterweise schlicht ein minderwertiges Material, welches dafür bekannt ist, nach relativ kurzer Zeit zu "glänzen". Google einfach mal "ABS shine".
    Das kann man auf zwei Wegen bekämpfen:
    - Eine Schutzschicht (ABS coating), ähnlich zu einem schützenden Lack
    - Verwenden eines anderen Plastiks: PBT

    PBT ist komplizierter/teurer in der Handhabung aber es dauert wahnsinnig viel länger bis sich dieser "abschmirgelt" und den Glanz von ABS bekommt. In der Realität kommt das gar nicht vor. Hochwertige Tastaturen nutzen PBT oder zumindest ABS mit Coating.
    Auch Apple hat früher PBT verwendet: meine kabelgebundenen Apple Aluminium Tastaturen haben PBT Tasten.
    PBT ist komplizierter (= teurer) für double shot Tasten, wie man sie bei Hintergrundbeleuchtung will (der Buchstabe ist aus einem anderen Plastik, bzw einer anderen Farbe und nicht nur gedruckt). Aber unmöglich ist es nicht, es gibt Hersteller die das anbieten. Und selbst wenn man unbedingt ABS nehmen will, dann könnte man sie wenigstens Beschichten.

    Das ist kein Konstruktionsfehler. Das ist ein minderwertiges Material für diesen Einsatzzweck.
     
  5. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    507
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    oder anders genannt Sparen am falschen Ende, bzw Gewinnmaximierung, auf Kosten der Apple Kunden.

    Gruß Franz
     
  6. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    9.599
    Zustimmungen:
    5.309
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Alter jetzt komm hier doch nicht mit langweiligen Fakten an :rolleyes:

    :D

    ABS? Sehr gut. Hab ich vorrätig. Kann ich mit den Shice endlich selbst drucken :hehehe:

    Sind da nicht die Legosteine auch draus? Aber die glänzen schon von Haus aus :D
     
  7. iPrank

    iPrank Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    25.03.2018
    Danke für diese fachkompetente Erklärung!
    Ich hatte mich bisher nicht bezüglich des verwendeten Materials informiert.
    Der Einsatz minderwertiger Materialien zur Maximierung des Gewinnes ist mittlerweile Gang und Gebe.

    Heute wurde mein 0,1mm dünner Tastaturschutz geliefert. Der Schutz legt sich wie eine ultradünne Haut über die gesamte Tastatur. Die Tasten sind natürlich alle einzeln vom Schutz umfasst. Somit rutscht der Schutz beim Schreiben nicht hin und her. Das Schreibgefühl bleibt exakt wie vorher. Daher kann ich diese Möglichkeit des Schutzes jedem bedingungslos empfehlen, den abgenutzte Tasten stören.
     
  8. packo

    packo Mitglied

    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    04.12.2011
    Eigentlich absur, dass das nötig ist.
     
  9. Bitcruncher

    Bitcruncher unregistriert

    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    3.640
    Mitglied seit:
    11.10.2003
    :hamma:
     
  10. iPrank

    iPrank Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    25.03.2018
    @packo
    Naja, viele Möglichkeiten hat man nicht.

    1) Tastaturschutz benutzen
    2) sich nicht an abgenutzten Tasten stören
    3) Macbook verkaufen bzw. garnicht erst anschaffen

    Habe mich für Variante 1 entschieden, weil ich ansonsten vom Gerät und dem OS überzeugt bin, mich aber an abgenutzten Tasten störe. Zudem hatte ich beim Kauf des Gerätes einen guten Preis bekommen.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...