2. Klappe: "Bitte schnell antworten!"

Puh..........für mich schreit das nach einem Kiddie, das sich ein kleines Spässchen machen will...


Ort: Belfast, Grossbritannien ????
Land: Vereinigte Staaten von Amerika ????

Der Preis für alles zusammen : ???????!!!!???

Ich hab mal nach dem Zufallsprinzip 5 der Artikel angeklickt, bei deren Transaktion der Anbieter gute Bewertungen gekriegt hat - da drehte sich#s meistens um Beträge in der Grössenordnung von 2 $ ( irgendwelche Fussballerbildchen ! ) :D

Mein Fazit: ein kleiner Spassvogel zugange......
 
Hallo bell,
ich denke es wird noch richtig hochgehen.
Aber habe ich auch bedenken, ob das kein Schwindler ist.
Im macnews Newsletter stand geschrieben das Apple angebote momentan
wie Pilze aus dem Boden schiessen, und gewarnt das viele Betrüger drunter sind.
Was ich natürlich in diesem Fall nicht behaupten, oder ausschließen will.
Sei nur vorsichtig.wavey

Gruß Jam
 
Finger weg!!!

bemühe mal die Suchfunktion und gebe ebay ein

Gruß: minusman
 
Ich bin auch der Ansicht, dass da irgendwas nicht stimmt.
Gestern oder Vorgestern war bei macnews.de zu lesen, dass in eBay einige Fake-Angebote aufgelistet seien und dass schon einige Käufer immer noch auf ihre Ware warten.
Ort: Belfast, Grossbritannien ????
Land: Vereinigte Staaten von Amerika ????

Der Preis für alles zusammen : ???????!!!!???

Sehr seltsam... :confused:


Egger
 
naja die übrlichen Mac News Seiten sind mal wieder wochelnag zu spät. Die Fakes kursieren schon länger bei Ebay. Besonders als das 17' PB rauskam gab es zig Auktionen.

Außerdem fällt das doch gleich auf. Keiner gibt ja seinen Ort so falsch an und wer verschleudert schon ein 17' PB.

Wer das denkt lebt in einer Traumwelt ???

mfg
Mauki
 
Na, wird man zugespamt wenn man sich auf die "ausgewählte Käuferliste" setzt? :mad:
Wird immer schlimmer bei Ebay - aber das hatten wir ja schon...


Gruss,
Michael
 
Den Thread gabs in ähnlicher Weise heute bereits hier!

Das im Thread erwähnte Ebay Angebot (welches nun von Ebay entfernt wurde) hatte dieselben Abbildungen und auch so nen obskuren Verkäufer!

Wird mal Zeit, dass Ebay in die Gänge kommt und eine neue Strategie gegen diese ganzen 'Bauernfänger' in Angriff nimmt;diese Fake Angebote häufen sich in letzter Zeit stark.
 
Ich habe die Art.Nr. an Ebay gemeldet.
Mal sehen, wie lange das "Angebot" noch besteht.
Ist echt zum K.....

Gruss,
Michael
 
Ich denke mal, er will seine eBay-Gebühr bei Desinteresse möglichst klein halten und deshalb keinen zu hohen Startwert eingeben.

Und wer auf die potentielle Käuferliste kommt, muss bestimmt ein entsprechend hohes Mindestgebot abgeben ...

Gruß,
ESMA
 
Zurück
Oben