2 iphone 6s über Familie mit einer APPLE -Id

Totto1309

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.04.2017
Beiträge
1
Hallo zusammen!
Ich bin neu hier, aber habe lange nach einer passenden Community gesucht. So nun zu meiner Frage.

Im letzten Jahr habe ich meinen bestehenden Telekom - Vertrag geändert, da ich seid einem 1/2 Jahr eine feste Partnerin hatte. Also schloss ich nun einen sogenannten Family - Vertrag ab und richteten die iPhone 6s so ein das wir eine gemeinsame APPLE Id benutzten. Zusätzlich griff auch noch mein Sohn auf diese Id zu. Nun existiert die Partnerschaft nicht mehr, aber jeder greift auf die Daten in der Cloud zu. NERVIG, besonders beim Kalender etc. .
Frage: Besteht die Möglichkeit das ich zwar die alten Daten behalte, aber ansonsten eine saubere Trennung vollziehen kann?

Ich hoffe ich habe mich klar ausgedrückt. Folgende Apple - Geräte besitze ich:
1 x MacMini, 1 x iPad, 1 x iPhone 6s (64GB), 1 x MacBook Air --> jeweils aktuelles Software Update
DANKE AN ALLE
 

Matrickser

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2011
Beiträge
5.168
Neue Apple-ID anlegen, dann die eigenen Daten, die du keinem mehr zugänglich machen willst, in die neue Cloud kopieren und zu guter Letzt, wenn die Daten nicht mehr benötigt werden, löschen.

Oder noch eine andere Möglichkeit, ändere das Passwort deiner Apple-ID.
 

Thunderbirds

Mitglied
Mitglied seit
05.10.2011
Beiträge
3.407
Erstmal Willkommen.

Nein das geht nicht und das ist irgendwie auch logisch, das die ID die auf mehrere Geräte genützt wird auch die gleiche Daten liefert und jeder die diese ID nützt da Daten ändern, löschen und zufügen kann, das ist nämlich der Sinn diese ID. Nur sollte die nur für eine Person sein.

was du machen kannst ist den Kennwort deines Apple-ID der iCloud zu ändern, damit deine ex kein Zugriff mehr hat.
Zu Bevorzugen wäre es wenn auch deinen Sohn eine eigene Apple ID für den iCloud hat. Ihm gehen letztendlich deine Kontakte Termine, Fotos und was auch immer gar nichts an und umgekehrt gilt das gleiche.
 

TMacMini

Mitglied
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
2.815
Fang doch erstmal damit an, daß sich Deine Ex eine eigene Apple-ID zulegt und Dein Sohn am besten auch gleich. (Hättet ihr das gleich gemacht, dann hättest Du jetzt das Problem nicht)

Jeder soll sich vorher das aus der Cloud ziehen, was seins ist und dann wird aufgeräumt.

So hat dann jeder nur noch Zugriff auf seine Daten in seiner Cloud.
 
Oben