Benutzerdefinierte Suche

2 Fragen eines Ex-Win-Benutzers

  1. hanneshirsch

    hanneshirsch Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.12.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Seit gestern bin ich Besitzer eines Powerbooks 12 Zoll und bin sehr zufrieden damit.

    2 kleine Fragen:
    Wozu dient denn das rote Schließen-X, wenn das Programm dann im Hintergrund doch weiterläuft (der kleine schwarze Pfeil bleibt). Bei Windows diente das X zum Schließen und Beenden des Programms. Muss man beim Mac immer über das Menü beenden?

    Habe einen Scanner von HP (HP scanjet 3400). Funktioniert der eventuell gar nicht unter Mac?

    Danke schonmal

    Hannes
     
    hanneshirsch, 06.01.2004
  2. lengsel

    lengselMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
     

    Das rote X schliesst nur das Fenster, die Anwendung selbst beendet man am schnellsten mit Apfel-Q.

    Mit Vuescan bekommt man nahezu jeden Scanner zum Laufen.

    Grüße,
    Flo
     
    lengsel, 06.01.2004
  3. Mitraix

    Mitraix

    Das Tastenkürzel Apfel-Q (bzw. Programmname --> Programmname beenden in der Menüleiste) schließt Programme komplett. Eine weitere Möglichkeit ist ein Rechtsklick auf das entsprechend Programmsymbol im Dock und dann beenden auswählen...
     
    Mitraix, 06.01.2004
  4. Supersonic

    SupersonicMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    10
    Schneller als per Menü kannst Du die Programme per Tastenkombination beenden: Apfel+Q schafft hier schnelle Abhilfe. Das x am Fenster schliesst nur das Fenster, bei Office usw. eben die Datei, das eigentliche Programm bleibt geöffnet. Viele User beenden ihre Programme auch GAR NICHT, haben also immer viele im Hintergrund ständig laufen. Und das beste: Man merkt nichtmal eine Beeinträchtigung der performance.
     
    Supersonic, 06.01.2004
  5. joka

    jokaunregistriert

    Mitglied seit:
    23.09.2003
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    60
    ...es dient nur zum Schließen des Fensters (Windows geht mir nich über die Lippen..). Mit Apple Q - wie schon erwähnt - kannst Du die Applikation schliessen. Oder wenn Du mit dem Cursor auf das Icon der Applikation im Dock so lange hälst, bis er Dir unter anderem auch das Beenden anbietet.
     
    joka, 06.01.2004
  6. jokkel

    jokkelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Das ganze hat den Vorteil, dass man jede Menge Programme offen haben kann, ohne das alles voller Fenster ist. Das Mac OS kennt im Gegensatz zu Windows keine Programmfenster. Wenn man sich einmal dran gewöhnt hat will man es nicht mehr missen.
    z.B bei einem Browser ist es meistens praktisch ihn immer am laufen zu haben. Unter Windows musst du also immer ein Fenster aufhaben, dass dir den engen Platz in der Taskleiste vollmüllt.
    Der Mac unterscheidet also einfach nur zwischen einem Programm und einem Fenster, was ja durchaus sehr Sinn macht.

    Wegen deinem Drucker: Wenn er USB hat einfach mal einstecken und probieren. Wenn das nicht geht dann schau mal bei HP nach nem Treiber.
     
    jokkel, 06.01.2004
  7. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Kleine Korrektur:

    Das rote X im Fenster dient nicht nur zum Schließen des Fensters, in einigen Programmen werden damit auch gleichzeitig die Programme beendet - z. B. iPhoto, iDVD, iMovie.
     
    dylan, 06.01.2004
  8. Dick van Dijk

    Dick van DijkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Es ist noch nicht möglich den ScanJet 3400 C von HP auf einem Mac via VueScan zum funktionieren zu überreden.
    Siehe auch hier: http://www.hamrick.com/vuescan/vuescan.htm#hp

    Ich brauche auch einen neuen.
    Kann mir jemand einen guten Scanner empfehlen der auf nem iBook G4/Panther läuft?
    Was ist mit Tiger? ... bringt das einen universellen Treiber mit, für jegliche Scanner?

    mfg
    Dick van Dijk
     
    Dick van Dijk, 25.09.2005
  9. Lynhirr

    LynhirrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Diese Inkonsistenz in der Benutzerführung habe ich nie so ganz verstanden ...
     
    Lynhirr, 25.09.2005
  10. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.939
    Zustimmungen:
    989
    Nutze doch bitte einmal die Suchen-Funktion. Da gab es in letzter Zeit so einige Threads zu. Im gescheiten Preis/Leistungs-Verhältnis kommen demnach wohl Epson oder Canon in Frage.


    Generell halte ich übrigens die Anschaffung von VueScan für fraglich, da man für etwas mehr Geld bereits sehr gute aktuelle Scanner mit Mac-Treibern bekommt.
     
    Istari 3of5, 25.09.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fragen eines Win
  1. Manou
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    2.922
    Zero2Cool
    14.06.2013
  2. synapstic
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.115
    synapstic
    08.03.2010
  3. Trapezoeder
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.500
  4. PhoenixX
    Antworten:
    38
    Aufrufe:
    1.272
    Roxelchen
    29.08.2009
  5. Targon
    Antworten:
    44
    Aufrufe:
    2.908
    Katzenbuch
    27.06.2009