2 externe Festplatten am Intel mini machen probs

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von hirsch, 10.09.2006.

  1. hirsch

    hirsch Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.03.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    habe mal wieder ein eigenartiges problem: habe eine LaCie 160 Gig mit triple Interface (2 FW 800, 1 FW400, USB 2.0) die schon ziemlich voll ist mit iTunes Musikordner und einigen Videos die ich noch schneiden muß. Deshalb habe ich mir noch eine LaCie mit 500 Gig gekauft (mit gleichen Schnittstellen) nur zum Videoschneiden. Dann wollte sämtliche Videos von der 160er auf die 500er kopieren was aber nicht funktionieren wollte. mini ist immer eingefroren, Finder reagierte nicht mehr. nur mehr ausstieg mittels Ausschalten möglich. Dann mit meinem G4 Powerbook getestet - keine Probs - nach ca. 40 - 50 min alles kopiert (ca. 50 Gig). Verkabelt habe ich, zwischen den Festplatten mit FW 800, und zum Rechner FW 400.
    Ach ja, was noch merkwürdig ist, dass wenn ich über USB anschliesse die ext. HD automatisch mit dem Rechner (mini oder PB) ein und ausgeschaltet wird, über FW jedoch nicht. kann man das irgendwo konfigurieren dass das auch über FW so funzt?
    danke schon mal für eure Antworten
     
  2. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    1
    Das mit USB aus kann ich mir gut vorstellen. Ist also kein Bug.

    Bei FW wird das nicht gehen, weil das SCSI Protokoll auf dem es aufgebaut ist, nicht sowas unterstützt...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen