2 externe festplatten 1 netzteil?

Tiracon

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.01.2004
Beiträge
419
hi,
ich habe vor kurzem gehört das man mehrere externe festplatten mit nur einem netzteil betreiben kann.
also die erste wird mit strom versorgt die anderen holen sich dort den strom mit ab.
zu 50% sage ich mal das dass von laCie sein soll habe aber dort nichts gefunden und google spuckt auch nur mist aus ;)

weiss jemand einen link dazu?

mfg
Tira
 

Tiracon

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.01.2004
Beiträge
419
im laden um die ecke habe ich solche gehäuse gefunden, aber leider nur mit usb 2.0...

gibt es sowas nicht mit firewire 400/800 ?
 

Spike

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2003
Beiträge
15.683
Tiracon, alter Spezi!

Meinst Du so Gehäuse die den Saft vom Netzteil einfach durchschleifen?
Wäre ja mal ein praktische Sache...
 

Tiracon

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.01.2004
Beiträge
419
danke für den tipp, werde ich gleich mal machen

spike: jop das isses :D

---

habe mal nachgeschaut - das igloo ist nicht schlecht aber nicht das was ich suche ;(

sowas in der art suche ich
RocketPod.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
V

v-X

ich glaube nicht dass das möglich ist, denn es gibt zwar buspowered fgestplatten aber meistens sind das 2,5" externe platten und wenn ne festplatte en netzteil dabei hat, dann muss man das benutzen! da läuft nix über firewire
 

Tiracon

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.01.2004
Beiträge
419
ich setzt ma die produkt beschreibung von dem bild da oben

ROCKETPOD


Mit dem RocketPod präsentiert SHARKOON eine außergewöhnliche Storage-Lösung:
Das externe USB 2.0 Festplattengehäuse läuft am PC (Win98, 98SE, ME, 2000, XP) und am Mac (OS 9.x, OS X) und ist für alle 3,5"-Festplatten geeignet. Dank der neuartigen Stack&Play™-Technologie können bis zu 5 RocketPods gestapelt werden,ohne dass zusätzliche Datenkabel nötig sind. Das edle Gehäuse verfügt über eine Hi-Speed USB 2.0 Schnittstelle, die eine schnelle Datenübertragung garantiert.
Die solide Verarbeitung kann man förmlich fühlen: Die komplette Gehäuseoberseite besteht aus poliertem Aluminium und verleiht dem RocketPod den klassischen Look.
Mit seinen kompakten Abmessungen (119 x 50 x 190 mm) eignet sich der RocketPod hervorragend zum mobilen Einsatz.


Systemanforderungen:
- Intel Pentium-basierender PC oder Mac
- Windows 98, 98SE, ME, 2000, XP oder Mac OS 9.x und höher
- USB-Anschluss

also der strom wird in diesem fall nicht über usb sondern über einen externes netzteil gegeben. man kann dank der Stack&Play™-Technologie bis zu 5 platten oben raufsetzen die von dem externen netzteil der ersten platte den strom bekommt. also es nur ein netzteil und 1 usb kabel erforderlich. das ist eine feine sache nur möchte ich halt nicht usb sondern als firewire (800 optimal) haben ;)
 
Oben