2 Computer / Syncronisieren / wie richtig arbeiten???

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von aljosha, 06.04.2007.

  1. aljosha

    aljosha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.08.2006
    Wie macht ihr das? Wenn man zwei Computer hat, einen mobilen und einen stationären - syncronisiert ihr die Computer dann immer? Es ist doch bestimmt schrecklich wenn auf dem stationären Mac andere Adressen und andere E-Mails gespeichert sind als auf dem mobilen. (Wie syncorsnisier ihr die dann; gib es eine andere Möglichkeit als .mac?) Auch wenn ihr irgendwelche Dateien bearbeiten wollt, die ihr auf dem Laptop entworfen habt und jetzt zuhause bearbeiten wollt. Wie macht man das?

    Ich möchte auch nicht, wenn ich im Urlaub Photos auf den Laptpo geladen habe die dann einzeln übertragen müssen, und dann auf dem anderen Mac wieder importieren. Wie händelt man das richtig mit zwei Computern?
     
  2. Für Die kleinen Dinge (Adressen, Bookmarks, Termine) habe ich .Mac, für Mails nutze ich IMAP, da muss man nichts synchronisieren. Für große Dinge habe ich eine Netzwerkfestplatte.
     
  3. aljosha

    aljosha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.08.2006
    Was ist denn IMPAP? Was ist denn da mit Entwürfen? Und ziehst Du die "großen Dinge" immer von einem Coumpuer auf den anderen? Oder syncronisierst Du das irgenwie?

    Für "kleine Dinge": Gibt es da eine andere Möglichkeit als .mac?
     
  4. IMAP ist ein Mailprotokoll, bei dem deine Mails auf dem Server bleiben, sie werden nicht abgeholt wie bei pop3 sondern nur angeschaut. So kannst du mit mehreren Rechner gleichzeitig darauf zugreifen und alle haben immer den selben Stand.
    Große Dateien lasse ich einfach auf meiner Netzwerkplatte liegen und bearbeite sie da. Meist handelt es sich dabei um Filme.
    Eine andere Möglichkeit als .Mac wäre mir jetzt nicht bekannt, zumindest keine komfortable.
     
  5. clear

    clear MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.04.2007
    Also man kann jetzt nicht irgenwie "den Finder syncronisieren", oder so? Das ich, bevor ich wegfahre nicht überlegen muss, was ich bearbeiten möchte, und das dann erst rüberziehen muss (ich rede von kleinen Office-Dateien)?
     
  6. clear

    clear MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.04.2007
    Ich habe eine USB-Festplatte: Wie kann ich auf sie im Netzwerk zugreifen?
     
  7. Schleuderbogge

    Schleuderbogge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    10.11.2004
    :suspect: Ich lese ja gerne mit, aber das läuft hier ein wenig aus dem Ruder...

    Dier erste Frage betraf doch die Syncronisation zwischen 2 Rechnern, mit dem Hinweis, ob es noch ausser .mac eine Möglichkeit gibt, oder :confused:

    Da mich das Thema wegen ähnlicher Voraussetzung ebenso interessiert, hier meine Lösungsmöglichkeit: Sync, hier muss man alle abzugleichenden Ordner ein- oder ggf. auch ausschließen. Und soweit ich das gelesen habe, kann man einstellen, dass man quasi als Admin die Sachen übernimmt, also keine Probleme mit den Rechten (;) ) bekommt.

    So long, Thomas
     
  8. Das mit Synk ist aber nicht ganz so trivial wie es aussieht. Wenn du nämlich z.B. die selbe Datei auf beiden Rechnern geändert hast dann kann es leicht zu inkonsistenzen zw. den beiden Rechnern kommen - bzw. eine Änderung einfach wegfallen. Das sollte man immer im Hinterkopf behalten wenn man solche Programme benutzt.

    Eine alternative wäre noch: chronosync oder auch http://www.macbay.de/
     
  9. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Wenn sie gemounted ist, sollte man per Apfel + k (mit Server verbinden) im Finder auf die USB-HD zugreifen können. Man muss als Server-Adresse die Macname.local eingeben (z.B. MacBook.local zu finden unter Systemeinstellung -> Sharing), dann noch Benutzername und Kennwort und schließlich erscheint die Auswahl der Volumes. Imho geht das aber nur mit Mac-Formatierten HDs (also HFS+).
     
  10. aljosha

    aljosha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.08.2006
    Also wenn ich exakt die gleiche Datei auf Mac1 und Mac2 habe, ich die Datei auf Mac1 ändere und dann die beiden Macs syncronisiere kann ich doch auf Mac2 die Datei von dem Punkt weiterbearbeiten, an dem ich aufgehört habe sie auf Mac1 zu bearbeiten.

    Ich darf nur nicht dieselbe Datei auf Mac1 und Mac2 hintereinander bearbeitern ohne dazwischen zu syncronisieren, habe ich Recht?

    Wenn ja, wo gibt es diese Software?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen