Kaufberatung 1xMonitor/Maus/Tastatur an 2xComputer auf gegenüberliegenden Zimmerseiten

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.343
Hallo, ich hab hier ein etwas spezielles Setup und muss dank Home Office und Firmenlaptop jetzt mal schauen wie ich das am besten gelöst bekomm. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ist eine kleine Denkaufgabe, also falls ihr Lust habt, gut aufpassen :iD:

Derzeitiges Setup:

Mac mini unter dem TV auf der einen Zimmerseite (wird hauptsächlich als HTPC verwendet)
Computerecke auf der anderen Zimmerseite, hier am entfernten Mac mini angeschlossen, wird selten benutzt:
- Billig-TFT (per 10m HDMI Kabel)
- Apple USB Tastatur (per 10m USB Verlängerungskabel - wenig Strom, die Tastatur geht, ein Funkstick nicht)
- Logitech Unify Funk Maus (per Unify Stick im Mac, 7m Luftlinie)

Jetzt kommt hinzu: Firmen Lenovo-Laptop in Computerecke
Dieser hat einen speziellen Stromanschluss, 170W Netzteil und Thunderbolt USB-C.

Meine derzeitige Notlösung da ich an den Mac kaum über die Computerecke dran gehe:
- TFT über zweiten Eingang angeschossen
- Maus am Laptop angeschlossen
- zweite Windows Kabel-Tastatur am Laptop


Jetzt hab ich folgende Probleme:
- Laptop muss immer mit 4 Kabeln verbunden werden (Stromkabel, HDMI, USB Tastatur, Unify Stick)
- ich hab zwei Tastaturen auf dem Tisch
- der Mac kann trotzdem wegen der Maus nicht direkt bedient werden
- der Monitor taugt nix


Meine Lösungsideen:

1. ein neuer Monitor muss her:
- 24" mit 1920x1200, also 16:10 zum Arbeiten
- Design mit Alu/Silber
- vermutlich dieser: https://www.amazon.de/HP-EliteDisplay-Monitor-DisplayPort-Pivotfunktion/dp/B07457RXXF/ref=sr_1_15?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=tft+24"&qid=1601311661&sr=8-15&th=1

2. Maus und Tastatur müssen bei beiden Geräten anschließbar sein (Windows Tastaturlayout hat Vorrang da kaum für Mac verwendet)
Überlegung a) Bluetooth / 2,4GHz Kombifunk Tastatur und Maus die man per Taste umswitchen kann
-- Mac kann per Funkstick verbunden werden (BT geht so weit nicht zuverlässig, z.B. Magic Mouse)
-- Laptop kann per BT verbunden werden, somit muss der Laptop nur noch mit zwei Kabeln verbunden werden
-- Problem: begrenzte Auswahl an China Geräten und keine Mäuse mit seitlich klickbarem Mausrad, hat wohl nur Logitech

Überlegung b) Kabel-Tastatur und Maus Funkstick an den Monitor USB Anschlüssen des neuen TFTs
-- Maus und Tastatur können bleiben oder sind frei ersetzbar
-- Monitor USB HUB muss mit einem Kabel mit dem Laptop verbunden werden, somit trotzdem noch 3 (statt 4) Kabel
-- Mac / Laptop umswitchen indem ich immer das entsprechende USB HUB Kabel zu Mac/Laptop am Monitor umstecke

Überlegung b+1) KVM Switch mit dazu nehmen
-- dann müsste ich nicht manuell umstecken und hätte trotzdem gute Eingabegeräte, aber weiterhin noch 3 Kabel zum Laptop

Überlegung b+1+2) noch einen USB-C HUB kaufen (da dies mein ausgewählter Monitor nicht kann)
-- dann kann USB-C und HDMI zusammen mit einem Kabel am Laptop verbunden werden, Strom ist trotzdem extra, also 2 Kabel zum Laptop
-- also beste Lösung mit zumindest "nur" 2 Kabel, dafür mit KVM Switch und HUB und eventuell je noch extra Stromversorgungen, also viel Kabelgewirr, viele Geräte, viele Netzteile für vielleicht ein paar wenige mal im Monat wo ich über die Computerecke auf den Mac zugreifen will

Überlegung c)
??

Ich tendiere zu Lösung a) oder der reinen b) Lösung.

Also irgendwie finde ich das alles nicht so praktisch, Dell hat jetzt zwar zwei neue Monitore vorgestellt, hier ist aber scheinbar leider nur das große Modell (wo für mich nicht in Frage kommt) praktisch ausgestattet - mit USB-C Hub und KVM Switch. Das 24" Modell hat den KVM Switch scheinbar nicht (und ist doppelt so teuer wie mein ausgesuchter HP).

Sehr lange Rede, kurzer Sinn.. mir raucht die Rübe... was machen?
 
Zuletzt bearbeitet:

picknicker1971

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.357
Mini in die andere Ecke.
ATV kaufen und direkt streamen.

Logitech Multi Device Tastatur (MX Master oder K780 - haben beide WIN & MAC Layout) und MultiDevice Maus.
Für WIN Laptop mit Unifying und am Mac direkt mit BT koppeln.

Beide Geräte über verschiedene Eingänge am (neuen?) Monitor anschliessen und EIngang am Monitor auswählen.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.343
Der Mini steht schon auf der richtigen Seite :i;):

Interessant das Logitech auch Dual Mode Geräte anbietet, war mir nicht bekannt. Allerdings sind die dann doch extrem teuer und vor die Tastaturen treffen meinen Geschmack überhaupt nicht:i:(:

Ich will eigentlich so was wie eine Apple Tastatur, am besten Alu/silber, aber vor allem full Size mit richtiger Enter Taste, ausgegliederten Pfeiltasten und abgesetztem Nummerblock - und eben geraden Tasten ohne Kuhlen.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.343
Oh, Cherry hat was im Sortiment!
BT, Funk Kombi!

09DFB5A2-87D2-4364-B1A5-89D5A107B401.jpeg


https://www.cherry.de/cherry-dw-9000-slim.html

Rezessionen sind leider nur etwas durchwachsen und die Tastatur hat Füße zum ankleben ... und warum bitte hat die Tastatur so ein extrem grässlich reingeklatschtes Logo drauf? :hum:
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.357
Oh, Cherry hat was im Sortiment!
BT, Funk Kombi!

Anhang anzeigen 304355

https://www.cherry.de/cherry-dw-9000-slim.html

Rezessionen sind leider nur etwas durchwachsen und die Tastatur hat Füße zum ankleben ... und warum bitte hat die Tastatur so ein extrem grässlich reingeklatschtes Logo drauf? :hum:
Ich dachte Du suchst eine MultiDevice Tastatur und Maus...?
Und die Cherry hat nur WIN-Tastenbelegung
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.343
Ich muss es nur schaffen das Maus/Tastatur für beide Geräte funktionieren, möglichst ohne Umstecken.

Ein extra Mac Tastenbeschriftung ist nicht nötig, ich brauche vor allem die für Windows da ich damit richtig arbeite. Für das bisschen was im am Mac bin ist es vollkommen egal, das geht auch so.
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
4.357
Ich muss es nur schaffen das Maus/Tastatur für beide Geräte funktionieren, möglichst ohne Umstecken.

Ein extra Mac Tastenbeschriftung ist nicht nötig, ich brauche vor allem die für Windows da ich damit richtig arbeite. Für das bisschen was im am Mac bin ist es vollkommen egal, das geht auch so.
Hier - kostet genauso viel wie Dein Cherry Setup und hat keine "Kuhlen" :rolleyes:
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.343
So, der Monitor steht bereits da ... hab ein mega Schnäppchen bei dem HP gemacht, statt gut 170€ nur 137€ :freu:
 

HJOrtmann

Mitglied
Mitglied seit
07.02.2006
Beiträge
532
Gratulation :i:):
Dann reicht das Geld doch bestimmt noch für ein ATV, und der Mini kommt dann unter den Bildschirm. Damit solltest du der Lösung deiner Probleme deutlich näher kommen (und auch noch 20m Kabel weniger benötigen) :i;):
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.343
Danke dir :)
Nene, da gehts nicht ums Geld, der Mini gehört bei mir unter den TV, mit einem Apple TV hab ich da nix angefangen ;)