1u1 3DSL ...Freischaltung

Kampffisch

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
79
Moin,
gestern wurde mir meine neue DSL Leitung geschaltet.
Nur hab ich ganz merkwürdige Daten. Mein Router zeigt mir 3456/448 kBit/s an. Was soll dies für eine DSL Leitung sein ? DSL 3000 ist ja etwas langsamer oder ? was habe ich denn da bekommen ? DSL 6000 aber die Leitung bringt nicht mehr :confused:
Wenn ich mal über nen DSL Speedtest die Leitung testen lasse komm ich
auf alle möglichen Ergebnisse. Von 5xxkbits bis 17xxkbits... Aber die von Router angegebenen 3456 werden nie erreicht...:confused:
 

posenmuckel

Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
410
Also ich kenne mich nicht wirklich aus, hatte aber nach der Freischaltung die Probleme, dass die Geschwindigkeiten nicht im Geringsten erreicht wurden und ausserdem der Festnetzanschluss unseres Telefons nicht mehr funktioniert hat. Der Fehler lag letztlich bei der Telekom, wurde von denen postwendend behoben und danach klappte alles prima! Hoffe du findest das Problem! Da du in der Überschrift 3DSL schreibst würde ich von einer 16000-Leitung ausgehen.
 

seagers

Mitglied
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
1.261
Die Dämpfung Deiner Leitung ist für einen 6000er zu groß, deshalb nur ein 3000er. Und da Du nie genau 3000 bekommst, sondern immer das, was die Leitung hergibt, hast Du eben ein bißchen mehr.
Im übrigen würde ich mich nicht 100% auf die Angaben in der Fritzbox verlassen, das sind nur Näherungswerte.
 

Kampffisch

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
79
Mmm... gerade mal im Router die Leitungsdämpfung nachgeschaut. die liegt bei 28db... Da wird wohl DSL6000 nicht mehr drinn sein.. glaube 20db war die grenze oder ? Naja gut.. da kann wohl nix machen :kopfkratz:
 

tanzblume

Mitglied
Mitglied seit
17.02.2004
Beiträge
660
Das gleiche bei mir, bei dem Laden ne 6000er bestellt, verkaufen wollten sie mir sogar ne 3DSL Leitung, und dann kam ne 3456 Leitung raus.
Dazu kommt, daß die Router (mehrere getestet) immer wieder die Synchronisierung verlieren und ich aus dem DSL-Netz fliege, und sie bekommen es nicht in den Griff. Stattdessen bekomm ich immer ne schöne Mail, daß das Problem angeblich behoben sei, um dann eine Woche später wiederaufzutreten.

Hab ihnen jetzt bis Freitag ne Frist gesetzt, wenns dann immer noch so ist, geht ne Kündigung wegen nicht Vertragserfüllung bei denen ein.
 

steve_cooks

Mitglied
Mitglied seit
17.02.2006
Beiträge
2.975
Bei 3DSL hast du ja nicht automatisch Anspruch auf eine 16.000er Leitung, es heist ja bis zu 16.000 ;)

Die bei mir allerdings ohne Probleme erreicht werden, habe sogar einen höheren Upstream als angegeben :)
 

Tundra

Mitglied
Mitglied seit
20.12.2006
Beiträge
1.062
Wer Leitungsprobleme (Dämpfungssignal) hat, sollte mal einen Router + ext. Modem benutzen, anstall ein All-in-one Gerät.
Ext. Modems kommen mit schlechen Leitungen besser zurecht, als interne.
Grüße
Guido
 

Elportato

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2004
Beiträge
1.346
Schoengeist schrieb:
Bei 3DSL hast du ja nicht automatisch Anspruch auf eine 16.000er Leitung, es heist ja bis zu 16.000 ;)

Die bei mir allerdings ohne Probleme erreicht werden, habe sogar einen höheren Upstream als angegeben :)


Ganua so ist es, ich habe auch die 16000 Leitung bekomme aber nur 3000 her. Sobald es verfügbar ist , wird es umgestellt.

Zumindest hat man es mir so erklärt.
 

Kampffisch

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
79
Hab grade mal bei 1u1 nachgefragt.
Die Telekom gibt hier nen DSL6000 Anschluss an mit der beschränkung auf 3000kbits. mehr geht leider noch nicht.
Sollte irgendwann mal mehr drinn sein würde ich es bekommen.
Aber beim Bestellen wird erstmal groß getönt das sogar die 16000 kein Problem wären :hum: