17" oder 20"?

t.bakr

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
26.01.2006
Beiträge
590
Hi Community!

In letzter Zeit beschäftigt mich eine Frage, zu der ich mal eure Meinung haben möchte. Ich bin Schüler und würde mir gerne in diesem Jahr einen iMac kaufen, um ihn für Musik, Mails, Internet, schulischen Kram, chatten, Foto-Verwaltung und öfters mal DVDs gucken zu nutzen. Der sollte dann auch möglichst lange halten. Allerdings weiß ich nicht, was ich für einen nehmen soll. Der Vorteil vom 17" ist natürlich, dass er um einiges billiger als der 20" ist, aber wenn man mal viele Sachen am laufen oder DVDs gucken will und dabei nicht direkt vor dem Schirm sitzen will, ist natürlich der 20" von Vorteil.
Also, sollte ich mir den 17er zulegen, oder ärger ich mich dann die ganze Zeit, dass ich nicht in den 20er investiert habe? :hum:

t.bakr
 

shaq_attack

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2004
Beiträge
367
Wenn du das Geld für den 20er hast: Nimm ihn.
Ein Kumpel hat sich letzte Woche einen gekauft - einfach geil!
 

bernie313

Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
22.846
Der 17" reicht, aber ich hab den 20" und saß vor kurzem an einem 17" und fand den recht klein, aber wenn du den Vergleich nicht hast und nicht so lange warten kannst bis das Geld reicht, nimm den 17", ich mache auch jetzt noch einen großen Bogen um den 24". ;)
 

svmaxx

Mitglied
Mitglied seit
02.11.2003
Beiträge
1.155
20!
Ich habe hier in der Firma 20 und 17 quasi nebeneinander stehen. 20 ist einfach schöner zum Arbeiten, surfen, usw. 24 ist mir zu groß. Zuhause habe ich 20 + zweites TFT, das ist die allerbeste Lösung (für mich).

bye, M.
 

t.bakr

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
26.01.2006
Beiträge
590
Ja ok, dann guck ich mal, dass ich irgendwie meinen schei* PC loswerde, dann müsste es eigentlich reichen...
 

miaggi

Mitglied
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
382
wenn du das geld und den platz hast, würde ich dir den 20er empfehlen.
bei mir ist auf dem schreibtisch kaum platz, darum war der 17er für mich die richtige wahl.

der vorteil vom größerem display ist, dass mehr drauf paßt.
bei 17" bringe ich knapp das firefox fenster und adium nebeneinander. da mußt beim 20er nicht viel rumzirkeln.
 

Bananenbieger

Mitglied
Mitglied seit
14.08.2005
Beiträge
276
Bei Deinem Anwendungsprofil reicht auch ein Refurbished oder Gebrauchtgerät (die G5-Serie oder erste Core Duo-Serie sind noch mindestens 5 Jahre nutzbar - Beim G5 hast Du sogar den Vorteil, dass Du dafür die ganze "Non-Universal"-Gebrauchtsoftware günstig bekommst)
 

Dr Rémy

Mitglied
Mitglied seit
29.09.2005
Beiträge
1.452
Du könntest natürlich auch den 17" nehmen und einen 2ten TFT anschließen.
Wenn du schon einen größeren TFT vom PC her hast würdest du so Geld sparen.
Es sieht zwar nicht mehr so schön aus, aber du hast sehr viel Platz. Hab auch gerade einen 19"er am MacBook hängen.
Mail, iCal, Chat etc. laufen am 13" vom MacBook und Safari, Pages usw. am 19".

Oder du kaufst dir einen 2ten TFT um den Differenzbetrag vom 17er zum 20er iMac. Das sind ca. €300 oder?
Für etwas über €300 bekommst du einen 20" oder für ca. €450 einen 22" von Dell.

Wenn du das Geld für den 20" iMac ohne viel Bauchweh zusammenbekommst würde ich aber den 20" nehmen.
 

t.bakr

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
26.01.2006
Beiträge
590
Bananenbieger schrieb:
Bei Deinem Anwendungsprofil reicht auch ein Refurbished oder Gebrauchtgerät (die G5-Serie oder erste Core Duo-Serie sind noch mindestens 5 Jahre nutzbar - Beim G5 hast Du sogar den Vorteil, dass Du dafür die ganze "Non-Universal"-Gebrauchtsoftware günstig bekommst)
G5 scheidet aus, weil ich ganz gerne Windows für ein 2/3 SPiele installieren möchte. Wenn man einen neuen iMac mit Schüler/Studentenrabatt mit einem refurbished-Gerät vergleicht, dürfte der Unterschied im Preis aber wahrscheinlich auch nicht mehr so groß sein. Aber trotzdem eine gute Idee, ich gucke da in der nächsten Zeit mal rein.
Dr Rémy schrieb:
Du könntest natürlich auch den 17" nehmen und einen 2ten TFT anschließen.
Wenn du schon einen größeren TFT vom PC her hast würdest du so Geld sparen.
Es sieht zwar nicht mehr so schön aus, aber du hast sehr viel Platz. Hab auch gerade einen 19"er am MacBook hängen.
Mail, iCal, Chat etc. laufen am 13" vom MacBook und Safari, Pages usw. am 19".

Oder du kaufst dir einen 2ten TFT um den Differenzbetrag vom 17er zum 20er iMac. Das sind ca. €300 oder?
Für etwas über €300 bekommst du einen 20" oder für ca. €450 einen 22" von Dell.

Wenn du das Geld für den 20" iMac ohne viel Bauchweh zusammenbekommst würde ich aber den 20" nehmen.
Für 2 Bildschirme ist hier nicht der notwendige Platz vorhanden ;) .
 

Bananenbieger

Mitglied
Mitglied seit
14.08.2005
Beiträge
276
Ich empfehle dann auch mal einen iMac 20" Core 2 Duo aus dem Bildungsstore bzw. Unimall, Mac@school/Mac@campus oder Apple on Campus
 

MacEnroe

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.781
Zum Mitnehmen ist der 17" etwas "handlicher".

Ansonsten sehe ich nur Vorteile beim 20". Meine Empfehlung!
 

eXiNFeRiS

Mitglied
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
1.707
t.bakr schrieb:
G5 scheidet aus, weil ich ganz gerne Windows für ein 2/3 SPiele installieren möchte.
Dann gehe ich aber davon aus das du den 17er in der 2GHz Version ins Auge gefaßt hast.
 

deveroe

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
172
@t.bakr

du hast es selbst gesagt. wenn du dir den 17" holst, ärgerst du dich später nur, dass es sein kein 20" ist.
ich selbst hab vor einigen tagen meinen 20" bekommen, eine freundin vor mir vor einige wochen einen 17". der unterschied ist größer als man denkt.

ich rate dir, wie der rest hier auch, zu nem 20"
 

Gangster

Mitglied
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
435
t.bakr schrieb:
Ja ok, dann guck ich mal, dass ich irgendwie meinen schei* PC loswerde, dann müsste es eigentlich reichen...

Ja schmeiß ihn weg oder verkauf ihn und holl dir den IMac der ist echt super, kann nur dazu raten
 
A

Arlet

Ich hab mir die gleiche Frage gestellt und mich für den 20er entschieden. Du zahlst rund 200 Euro mehr, aber du hast deinen iMac ja nicht nur 3 Monate. Außerdem sind 17" bei Desktop-Computern imho nicht mehr zeitgemäß.

Wenn Du mal ne zeitlang mit nem 20 gearbeitet hast und dann einen 17er siehst, kommt dir der 17er wie ein Spielzeug vor :)
 

t.bakr

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
26.01.2006
Beiträge
590
Vielen Dank an alle für die (einstimmigen) Antworten :) !
@ Ganster
Ja, muss ich mal gucken, ob ich einen Käufer finde. Die Kiste ist nämlich so laut wie ... äh ... sagen wir ein Staubsauger und lange halte ich das damit nicht mehr aus, aber vielleicht hat mein Bruder ja Freude an dem Teil. Einen Käufer für den Bildschirm habe ich zum Glück gefunden.
Jetzt muss nur noch Leopard raus kommen, dann ist alles perfekt.
Danke!

t.bakr
Ach ja, 1 GB sollten für die Anwendungen reichen, oder? Dass er mit mehr RAM (noch) schneller ist, ist mir klar... Als ich mir ihn mal bei Gravis angesehen habe, war ich echt total beeindruckt. Auf ein Icon im Dock klicken und zack - das Programm ist offen.
 

Oetzi

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2002
Beiträge
4.355
ich würde mir einen 17 kaufen....
Du hast geschrieben, dass Du Schüler bist. Solltest Du natürlich die Kohle haben, greife zum 20´.

Aber solange Du den Mac privat einsetzt, kein Geld damit verdienst, würde ich mir an Deiner Stelle schon gut überlegen, ob Du wirklich soviel Kohle ausgeben willst.....Es gibt wichtigere Ding im Leben ;)
 

Bananenbieger

Mitglied
Mitglied seit
14.08.2005
Beiträge
276
t.bakr schrieb:
Auf ein Icon im Dock klicken und zack - das Programm ist offen.
Damit Du nicht nachher enttäuscht bist: Unter OS X laufen Programme auch ohne Fenster. Wenn im Dock ein kleines Dreieck unter dem Icon ist, dann läuft das Programm schon und es wird nur ein neues Fenster geöffnet. Man kann dieses "Feature" vor allem auch dazu benutzen, um irrsinnig viele Programme offen zu haben, ohne dass der Arbeitsbereich mit Fenstern zugemüllt wird.

Allerdings gibt es bei OS X -lapidar gesagt- einen Cache im Arbeitsspeicher. Wenn man dann z.B. ein Programm öffnet und schließt und anschließend irgendwann später wieder öffnet, startet das Programm deutlich schneller.