16gb oder 8gb RAM?

Diskutiere das Thema 16gb oder 8gb RAM? im Forum MacBook. Hi, in meinem 13" Macbook Pro mid 2010 habe ich 2x8gb RAM verbaut. Eigentlich sollten ja laut Mactracker und Apple nur 8gb möglich sein....

Schlagworte:
  1. bergheimer

    bergheimer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    26.06.2011
    Hi,
    in meinem 13" Macbook Pro mid 2010 habe ich 2x8gb RAM verbaut. Eigentlich sollten ja laut Mactracker und Apple nur 8gb möglich sein. Laut Aktivitätsanzeige werden aber die vollen 16gb auch genutzt. Wie ist das möglich?
    Thx!
     
  2. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    10.926
    Zustimmungen:
    2.738
    Mitglied seit:
    16.08.2008
  3. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    1.111
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Toll, dass Core2Duo kann 16gb und der Nachfolger nur 8. hhmmppfff

    Allerdings ein Core2Duo und der dazugehörige Chipsatz eigentlich nicht mehr als 8gb adressieren können sollte.
     
  4. bergheimer

    bergheimer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    26.06.2011
    "*Originally, both the official and actual maximum RAM was 8 GB. However, as confirmed by site sponsor OWC, if running OS X 10.7.5 or higher, updated with the latest EFI, and equipped with proper specification memory modules, this model can support up to 16 GB of RAM."

    Cool! Das hatte ich nicht gewusst. Danke schon mal für diese Info!

    Ich hatte damals bei der Installation irgendwo gelesen, dass der mid2010 zwar 16gb annimmt, aber nur 8gb effektiv nutzt. Jetzt habe ich allerdings bei der Aktivitätsanzeige gesehen, dass effektiv 16gb genutzt werden. Daher war ich doch etwas verwundert.
    Das Ding rennt immer noch super! Hab grade bei Ifix eine SSD bestellt:)
     
  5. Pinky69

    Pinky69 Mitglied

    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    178
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    dann wird es ja mit der SSD höllisch schnell sein. :D
     
  6. bergheimer

    bergheimer Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    26.06.2011
    Naja, bei den heutigen Standards würd ich jetzt nicht von "höllisch schnell" sprechen - war vermutlich aber auch ironisch gemeint ;). Es ist mein Zweit-Rechner zum Surfen, bißchen Photoshoppen (bin Fotograf), dafür reicht das. Ich stand vor der Wahl, mir was neueres (gebrauchtes) zu kaufen, oder mein jetziges Macbook nochmal zu mobilisieren. Hatte von der Firma ein budget zur Verfügung :)
    Die meisten würden wohl sagen: "So'n Quatsch in so eine olle Kiste Geld zu investieren!"
    Das Macbook hat mich über die Jahre nie im Stich gelassen und ich habe das Gefühl, dass die Apple-Sachen in den letzten Jahren nicht unbedingt besser geworden sind - gemessen an den Preisen. Also: Neuer Akku, SSD + 16gb Ram....das sollte noch reichen für die nächste Zeit.
    Das DIng hat 9 Jahre auf dem Buckel...und es überrascht mich, wie gut das noch performt.
     
  7. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.198
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.821
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Weil Apple idR nur Konfigurationen angibt, die zum Zeitpunkt der Entwicklung der Rechner möglich waren und 2010 gabs nix größeres als 4 GB Riegel für die MBPs, die 8 GB Riegel kamen später und sind auch selten.
    Wo hast du denn das gelesen? 1. Ein Core2Duo hat mit der hardwaremäßigen Speicherverwaltung wenig bis nix zu tun, das macht bei den Dingern noch die Northbridge (im Gegensatz zu den iCores wo der Speicherkontroller wieder in der CPU sitzt). 2. Die 13" MBPs von 2010 und generell die MBPs ab 2011 können alle mindestens 16 GB RAM addressieren, Limitierungen liegen hierbei bestenfalls von Apple selbst vor. (von wegen verlöteter RAM und so ;))
     
  8. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    1.111
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    z.B. hier: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Intel_chipsets#Core_2_mobile_chipsets Der Chipsatzt des Core 2 Mobile unterstützt maximal 8 GB. Es gibt einige 43er und 45er Chipsätze die 16GB unterstützen, dies sind allerdings keine für die mobile Variante.

    Jetzt würde ich gerne wissen was für ein Chipsatz in dem Teil verbaut ist.
     
  9. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.198
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.821
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Und den MCP89 von NVIDIA, der im 13" drin steckt, vergisste? Der unterstützt ganz offensichtlich 16 GB ;)
    Interessant ist, dass der bei Wiki gar nicht mit gelistet ist, wahrscheinlich weil man immer nur seine, ich sag mal, bessere Hälfte kennt: Die integrierte GPU Geforce 320m. Packt man wahrscheinlich daher eher zu den GPUs statt zum Chipsatz.
     
  10. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    1.111
    Mitglied seit:
    02.10.2006
  11. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.198
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.821
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Puh, durchaus denkbar. Das ist halt der Chipsatz der Geforce 320m. Der MCP79 ist übrigens der Chipsatz der Geforce 9400m (Vorgänger der 320m), der in den Late 2008er bzw. Mid 2009 Apple Rechnern verbaut war/ist ;)
     
  12. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    1.111
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Ja, der ist auch im Mini 2009 drin.
     
  13. Dominique

    Dominique Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    28.12.2003
  14. Dominique

    Dominique Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    28.12.2003
    Wo hast denn das her?

    Laut Apple max. 8 GB RAM.

    Laut MacTracker max. 16 GB RAM.
     
  15. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.198
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.821
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Er hatte sich wahrscheinlich vertan, vielleicht aus versehen bei 15" Modell geschaut ;)
     
  16. Stiferino

    Stiferino Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.04.2019
    Entschuldigung, dass ich mich jetzt hier ranhänge, aber ich habe dazu auch direkt eine Frage.
    Ich habe den RAM meines 13 Zoll MacBook Pro von 2010 mit mehr RAM bestückt. Dazu habe ich diesen hier gekauft. https://www.amazon.de/Corsair-zerti...&s=gateway&sr=8-1&tag=macuser0a-21&th=1&psc=1

    Wenn ich beide 8GB Riegel reinmachen Fahrt das MacBook nicht hoch. Verwende ich allerdings nur einen in Kombination mit einem alten 2GB Riegel, dann läuft es auf 10GB.
    Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich die beiden 8er nutzen kann?

    Viele Grüße
     
  17. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    1.111
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Hmmm ich tippe mal darauf das die altem Module 1066Mhz sind. Also wenn du ein altes und ein neues einbaust wird der neue auch auf 1066 getaktet. Wenn du aber beide neue einbaust will das Chipset den Speicher auf 1600 takten. Ich hatte neulich mit einem 2010er und 1333 und 1600 Mhz auch Probleme, das war allerdings ein 15" mit dedizierter Grafik. Ich weiß nicht ob das 13" Modell von 2010 die gleichen Probleme hat wie das 15" Modell von 2010.
     
  18. Stiferino

    Stiferino Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.04.2019
    Was könnte ich also tun? Anderen Speicher bestellen? Wenn ja, welchen könnte man nehmen?
    Vielen Dank schonmal
     
  19. Dominique

    Dominique Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    28.12.2003
    denselben Typ einbauen
     
  20. MalMAC

    MalMAC Mitglied

    Beiträge:
    1.562
    Zustimmungen:
    258
    Mitglied seit:
    22.06.2006
    Hab auch noch ein 13" MB mid 2010. Kann ich da jetzt 2 x 8 GB reinsetzen?

    Will demnächst auch noch Akku und SSD wechseln.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...