16 oder 32 GB RAM für Mac mini (2018)

Diskutiere das Thema 16 oder 32 GB RAM für Mac mini (2018). hi zusammen, ich habe vor meinem Mac mini nun mehr Speicher zu gönnen und schwanke zwischen 16GB...

iNyx

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
793
hi zusammen,
ich habe vor meinem Mac mini nun mehr Speicher zu gönnen und schwanke zwischen 16GB Kit und 32GB Kit.

So sieht’s mit dem Speicher aus wenn ich nur Mail, Safari und weitere paar Kleinigkeiten geöffnet habe.
Bildschirmfoto 2019-12-19 um 17.00.07.png
Öffne ich aber Affinity Photo und bearbeite ein größeres Bild dann dauert es gefühlt länger als 2 Sekunden bis sich was bewegt. Allerdings kommt das nicht allzu häufig vor. Und, ich arbeite nur Privat am mini und nicht beruflich.
Ich hatte mir den mini damals nur mit 8GB RAM gekauft weil ich die horrenden Applepreise für RAM nicht bezahlen wollte. Da ich den mini einige Jahre behalten möchte und nicht weiß welche RAM-Anforderungen künftige macOSˋs und Anwendungen haben werden, sind 16GB evt. zu wenig. Wie ist eure Meinung zu dem Thema?
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.405
16 GB werden dir völlig genügen. 32 GB wären in deinem Fall Verschwendung
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.544
Bei sowas stellt sich mir immer noch die frage, ob man eine ram disk mit einer SSD zu einem Fusion Drive verheiraten kann.
 

urmelchen2009

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2009
Beiträge
741
Tu Dir den Gefallen und nimm die 32GB. Einzig der Mehrpreis steht dagegen und der ist auf den Nutzungszeitraum gerechnet quasi nicht vorhanden.

klick
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ng89

ng89

MacUser Mitglied
Mitglied seit
16.06.2019
Beiträge
299
Du bezahlst für 32 GB keine 40€ mehr als für 16GB im Moment. Nimm direkt 32.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schnatterente

iPhill

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.870
Du bezahlst für 32 GB keine 40€ mehr als für 16GB im Moment. Nimm direkt 32.
Sehe ich genau so: Wenn der Mini sowies schon offen ist und man sich dann auch noch die aktuellen Speicherpreise (und die Differenzen von 16 zu 32GB) anschaut, die in Kürze angeblich wieder stark steigen sollen, dann ist der Fall ziemlich klar: 32GB (oder gleich 64GB). ;)


Edit:
16GB sind aus P/L-Sicht sicher die bessere Wahl.
Sicher ist nur eines: <recursion> nicht. ;) Die Preise sind nahezu linear, folglich verhält sich die Relation (P/L) konstant ... allenfalls sind die grösseren Module billiger; gerade gecheckt - bei vielen Herstellern sind die SO-DIMMs aktuell in 16GB bzw. 32GB - relativ betrachtet - günstiger.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schnatterente und tocotronaut
Oben