16:9 Film von imovie bereitstellen

Dieses Thema im Forum "Video" wurde erstellt von dithotto, 20.04.2008.

  1. dithotto

    dithotto Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.03.2006
    Hallo Leute,

    ich habe einen selbstgedrehten 16:9 Film von meiner Videokamera nach imovie '08 importiert und dort zusammengeschnitten und danach als "groß" bereitgestellt. Daraus resultiert eine Datei clip01.dv
    Wenn ich diese mittels Doppelklick starte, dann öffnet sich Quicktime und der Film wird gequetscht im 4:3 Format wiedergegeben.
    Wenn ich iDVD starte und diesen Film (clip01.dv) importiere, dann liegt er im 16:9 Format vor.
    Wenn ich in iTunes diesen Film hinzufüge, ist er wieder im 4:3 Format gequetscht!?!

    Wie ist hier die beste Vorgehensweise?
    Ich möchte meine selbstgedrehten Filme einerseits auf DVD archivieren und andererseits auf meinem iMac oder Fernseher via Frontrow anschauen. Wie geht man hier am besten vor?
    Welche Dateien hebt ihr am Ende des Tages auf? Die imovie-Datei oder die DV-Datei? Oder beide?

    Viele Grüße
    Thomas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.