15" PowerBook Grafikkarte untertakten

NiLS-Da-BuBi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.11.2003
Beiträge
712
Tagchen,

hab schon irgendwo gelesen das hier diverse Leutchen ihre Grafikkarte untertakten um längere Akkulaufzeiten zu erzielen.

Soviel kann das ja nicht bringen - Dachte ich mir. So nun hab ich leider für nen eingenen Langzeittest keine Zeit... Wie weit untertaktet Ihr eure Karten denn so? Ich hab das 1,25ghz PB mit 9700'er Radeon mit 64 MB.
 

CLKI

Mitglied
Registriert
23.03.2004
Beiträge
104
he, hat hier denn keiner was beizutragen?
Mich würde das Thema nämlich auch interessieren.

Also, fleißig posten!
 

Ravager

Neues Mitglied
Registriert
21.09.2004
Beiträge
37
also übertakten bei PB´s würde ich lieber lassen.. sonst bekommst ein wärmeproblem. =)
 

macmaniac_at

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2004
Beiträge
3.593
Das bischen was man da rausholen kann, würde ich getrost lassen. Die Karte ist auf eine gewisse Geschwindigkeit ausgelegt.
 

NiLS-Da-BuBi

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.11.2003
Beiträge
712
Catweazel hat hier (https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=71735) was davon geschrieben das es ihm mehr akkulaufzeit und weniger wärme bringt. Ich kanns mir nicht so richtig vorstellen. Da es sich doch sicher bei der Radeon um eine Mobility Version handelt... Und die Akkulaufzeit wird villeicht um max 4 min verlängert - also mehr kann ich mir wirklich nicht vorstellen.

Dachte nur hier gäbs schon erfahrungen dazu.
 

macmaniac_at

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2004
Beiträge
3.593
Ich hatte sie mal übertaktet - Fazit: Absturz. Und wie du sagst, es wird ned viel bringen. Außerdem ist der Anteil an Wärme den die Grafikkarte produziert nicht so hoch. Wenn du die CPU-Leistung auf Minimal stellst, wirst du merken, daß auch die, von oben betrachtet, rechte hintere Seite, nicht wärmer ist als die des G4 (links hinten).

Interessant wäre ja, ob OS X Energieeinstellungen für CPU-Geschwindigkeit auch die Grafikkarte beeinflussen!
 
Oben