14zoll vs. 12zoll

ibook 12zoll versus ibook 14zoll?(800mhz)

  • 12zoll

    Stimmen: 82 75,2%
  • 14zoll

    Stimmen: 29 26,6%

  • Umfrageteilnehmer
    109

mojojojo

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.01.2003
Beiträge
25
hallo an alle


ist es wahr das beim aktuellen ibook (800Mhz) der 14 zoll bildschirm weniger scharf ist als als die 12 zoll version?
hat irgend jemand die beiden modelle vergleichen können ?:confused:
 

ai-freak

Mitglied
Registriert
14.12.2002
Beiträge
134
Hallo Forum! Da ich zur Zeit selbst auf der Suche nach dem passenden Mac-mobilen bin, hab ich mir sowohl die 12" als auch die 14" Variante bei Gravis angesehen.

Das 14" wirkt in der Tat etwas unscharf. Ich denke jedoch, dass das nicht an dem Display sondern an der für 14" etwas niedrigen Auflösung liegt.

Man müsste also seinen Kopf weiter vom Display entfernen, was jedoch schwer fällt, wenn man seine Hände auf der Tastatur behalten will.

Insgesamt wirkt das 14" etwas klobig, vorallem wenn man bedenkt, dass unter der zusätzlichen Fläche im Vergleich zum 12 " im wesentlichen nur heiße Lu(s)(f)t zu finden ist.

Schönen Gruss!
 
G

Gomiaf

Wenn man die Finger auf der iBook-Tastatur hat, reicht ein 12''-TFT vollkommen. Schließt man eine zweite Tastatur an (und hievt das iBook auf eine iCurve :D), wird der Abstand zum Display größer. Manche hatten da schon Probleme, Schriften zu erkennen, ohne sich nach vorn zu beugen (und das ist nicht ergonomisch!
nonono.gif
). Kommt drauf an, was Du vorhast.
 

carsten801

unregistriert
Registriert
24.11.2002
Beiträge
533
ich hab seit zwei monaten ein 12-er und bin vollkommen zufrieden damit.
Klein, praktisch aber oho. Ich arbeite eigentlich nur am 12-erTft und hab daneben noch nen 17-CRT stehen um arbeiten und nebenbei Fernseh zu schauen.... :)


carsten
 

Tutlex

Mitglied
Registriert
22.10.2002
Beiträge
140
Wenn ich ne zweite Tastatur anschließe dann nur, wenn ich das iBook an nen Bildschirm anschließe und der darf ruhig größer als 12" sein. Ansonsten reicht das "kleine" Modell.
 

mojojojo

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.01.2003
Beiträge
25
re:ibook

hm und die augen machen da auch nicht schlapp?

aber es klingt wirklich so als ob das 12 zoll display die bessere wahl ist.
ich hab auch in einem testbericht gelesen daß das 14 zoll display
vom betrachtungswinkel her nicht mit dem 12er mithalten kann

danke für eure hilfe :)
 
G

Gomiaf

Der 12''-TFT, obwohl ausreichend, trägt halt zur Kompaktheit des iBooks bei. Mir wäre ein 14''-iBook zu klobig. Ich war sehr glücklich mit meinem 12''er.
 

Wuddel

Aktives Mitglied
Registriert
26.05.2002
Beiträge
3.867
Also ich hab manchmal ein paar Probleme wenn ich die externe Tastatur benutze. Sicher man kann die Fonts größer stellen, aber das relativiert dann wieder die Auflösung. DVDs auf 12" angucken ist sicher auch keine Freude (hab nur das CD-Modell). Wenn man die eigentliche iBook-Tastatur verwendet hat man definitiv keine Probleme. Ein bekannter hat das 14"-Modell. Ich empfinde es nicht als unscharf oder grob. Generell bei Apple finde ich es bescheuert das bei größeren Notebooks die Tastaturen NICHT größer sind. Eine größere Tastatur wär ein Kaufgrund für das 14"-Modell. Ich glaube in früheren Modellreihen war das 14"-Zoll auch besser ausgestattet (größere Festplatte?).

Mobilität vs. Desktop-Tauglichkeit - die Gretchenfrage ;)

Meine Empfehlung: 12"-iBook Combo. Für das eingesparte Geld kaufst du dann einen 512 MB-RAM-Riegel.
 

oli

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2002
Beiträge
1.539
Yep, guter Vorschlag: 12`er Combo mit insgesamt 640 RAM, dann hast du ein knuffiges wirklich umgängliches Portable. Anders, wenn du es nicht wirklich oft mit dir rumschleppen willst und gerne in größerem Abstand zum Display sitzt. Das ist eine Geschmacksfrage: ich selbst neige eher zu den kompakteren, übersichtlichen Darstellungen und sitze im Kino eher weiter vorne (wie blöd ist es denn, eine große Leinwand zu haben, um sich dann in die letzte Reihe zu setze: dort ist das effektive Format das eines Fernsehers:D ).

Ich selbst nutze das 12`er 800 und bin wirklich zufrieden damit, nutze allerdings im Büro (notgedrungen) einen PC mit größerem Monitor und das iBook viel unterwegs auf Reisen, um daran zu arbeiten. O.
 

Stefan

Mitglied
Registriert
15.12.2002
Beiträge
426
Spring ich auch mal (wieder ;)) fürs 14"er in die Bresche: Die Displayqualität ist wirklich nur marginal weniger excellent als beim 12"er, und für so manche Sachen bin ich sehr froh über die zusätzlichen zwei Zoll, wie schon erwähnt z.B. beim Filmeschaun. Beim Surfen ists auch nett wenn "mehr Seite" auf den Bildschirm passt - dabei natürlich nicht Auflösungsbedingt, sondern weil ich die Fonts angepasst hab. Also ich glaub, wenns denn hauptsächlich mobil sein soll, unbedingt die 12"er-Variante, wenns auch mal aufm Schreibtisch stehen darf, kann man mit dem 14"er viel Freude haben.

Ciao,
Stefan
 

Andreas [S]

Mitglied
Registriert
08.11.2002
Beiträge
380
Ich kann mich Stefan nur anschließen. Ich habe ein 14" iBook und war einige Zeit auch mit einerm 12" unterwegs. Also ich konnte mich für das 12" nicht begeistern, da es einfach zu klein ist. Wenn man was schreiben will hat man keine richtige handauflage und Filme schauen oder surfen im netz ist auch nicht gerade der Brecher. Ich bin im Webdesign Bereich tätig und da ist mir das 12" einfach zu klein. Auch wenn es die gleiche Auflösung hat. Ich bin einfach ein Mensch der etwas in Händen halten will, genau gleich wie beim Handy hehe. Aber wenn einer das Notebook nur auf reisen hat und überwiegend im Zug, Flugzeug oder so unterwegs ist dann würd ich auch das 12" empfehlen ansonnsten allen anderen das 14", macht einfach auch mehr her auf dem Schreibtisch und in Verbindung mit iCurve ein echter hingucker!
 

avenaki

Mitglied
Registriert
07.12.2002
Beiträge
252
Hab jetzt auch seit einem Monat meinen ersten Apple und zwar ein ibook mit 14" und bin restlos begeistert. Ich werf wohl bald meinen Windoof PC aus dem Fenster :-D
Das Teil ist so klasse alle Hardware wird per USB sofort erkannt man brauch gar keine Treiber CD. DVD schauen ist auf dem großen Bildschrim einfach genial.
Ich wollte mir zuerst auch ein 12Zoll holen. Sind ja schließlich um einiges günstiger. Aber mir ging es halt um die Größe des Bildschirm 14" sollte es für mich schon sein also griff ich zu der Lösung. Ich kann im Übrigen nicht sagen, dass das Display unscharf usw ist wird alles gut dargestellt.
Aber natürlich ist die Kompaktheit des 12" einzigartig.
 

lazyjones

Neues Mitglied
Registriert
04.01.2003
Beiträge
31
meine meinung: 12" reichen, sind sogar optimaler, wenn man unterwegs ist.

Und zuhause schließe ich einfach meistens meinen 19" Monitor + externe Tastatur daran an, dann arbeitet man auch mit dem 12" ibook wie mit einem desktop rechner...

just my 2 cents
 

mc_red

Mitglied
Registriert
11.12.2002
Beiträge
104
hallo,
hab mich seinerzeit für das 14er ibook entschieden und das auch nicht bereut. mittlerweile nutze ich dieses teil als hauptrechner und benötige aufgrund des größeren displays auch keinen monitor. letztenendes ist es wohl eine frage der persönlichen vorlieben.

gruß dirk
 

Sorn

Mitglied
Registriert
16.02.2003
Beiträge
209
Hallo

Ich habe zwar noch keinen mobilen Mac- bei mir wird es aber auf jeden Fall ein 12'er. Ist optimal für unterwegs.
Ich hoffe ich werde einer von den Irren die ständig ihr Notebook in der Tasche haben (find ich cool;-))
Für zu Hause steht hier noch ein 22'' CRT. Ich denke das reicht für die Augen :).
Tastatur und Maus an den Mac und fertig ist der Heimrechner. Das wird toll ..

Lars
 

mentini

Mitglied
Registriert
10.12.2002
Beiträge
160
Hallo Leute,
ich bin auch für das 12"er ibook. Es ist handlich, wirklich klein und wenn man etwas länger am Mac wirklich arbeiten muss, ist es keine Problem einen externen Monitor anzuschließen. Das 14"er kann aber nicht wirklich schlecht sein...

Gruß von mentini
 

apfiputz

Mitglied
Registriert
20.01.2003
Beiträge
56
am mittleren powerbook hab ich schon immer so prima gfunden, dass das display so groß is. carro
deshalb bin ich auch fürs 14er ibook. ausprobiert hab ichs allerdings noch nicht....
 

macbain

Neues Mitglied
Registriert
19.02.2003
Beiträge
6
Auf jeden Fall das 12" iBook mit Combodrive, weil es schöner und Handlicher ist. Zudem sind bei beiden Modellen die Bildschirmauflösungen identisch. Für die Preisersparnis lieber ordentlich RAM kaufen!
 

Onophrio

Mitglied
Registriert
01.07.2002
Beiträge
392
Hi@all,

ich bin superglücklich mit meinem 12''- iBook! Leicht, klein, superscharfes Display, super Akkuzeiten, und der Jaguar rennt drauf.....

Dass das 14''-Display etwas unscharf wirkt ist klar, es hat bei größerer Fläche die gleiche Auflösung wie das 12er.

Das kleine PowerBook ist zwar echt verlockend, aber hand aufs Herz - wer außer Publishern und Filmcuttern und Musikproduzenten braucht denn tatsächlich die G4- Power? Ich bin student, habe auch Software die sicher keine kleinen Anforderungen stellt, und bin wie gesagt voll happy mit dem iBook.

Ich geb's auf jeden Fall nicht mehr her! Nämlich! clap
 

Doom

Mitglied
Registriert
15.02.2003
Beiträge
109
Ich bevorzuge immer große bildschirme allein schon das feeling
beim computerspielen *g*
 

Create an account or login to comment

You must be a member in order to leave a comment

Create account

Create an account on our community. It's easy!

Log in

Already have an account? Log in here.

Oben