13' bildschirm

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von tinc., 08.09.2006.

  1. tinc.

    tinc. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.09.2006
    wie kommt ihr mit eurem macbook bzgl. bildschirmgröße zurecht. hab bis jetzt immer 15' gehabt und frage mich, ob ich mich mit dem kleinen macbook anfreunden kann bzw. ob es ausreicht.
     
  2. marniepulation

    marniepulation MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    05.04.2006
    Wie wärs wenn Du einfach mal zu Gravis oder Mediamarkt gehst und es Dir anschaust???
    :kopfkratz:
     
  3. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.831
    Zustimmungen:
    302
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Hast du’s schon mal vor dir gehabt?
    Die Auflösung ist ja die Gleiche wie bei den älteren PowerBooks. Von daher hast du den gleichen Platz zur Verfügung.





    Übrigens sind es 13". 13' wären etwas viel. :)
     
  4. Interessanter als die Größe ist ja die Auflösung. Die 13.3" MBs haben 1280x800. Mein PB hat ein 15.2" Dispaly mit 1280x854. Was hatten deine 15" Modelle bisher? Für mich wäre es wohl nicht allzu tragisch, da die Pixeldichte vielleicht um 10% höher ist (vermutlich so wie bei den 12" PB/iBooks (~110ppi)) als meine Aktuelle. Wenn du aber 1024x768 auf 15" gewohnt bist könnte es schon recht klein aussehen am Anfang.

    Am Besten du siehst dir die MBs oder vergleichbare Geräte mal in echt an. Jeder hat seine Vorlieben, also mach dir selbst ein Bild davon. ;)

    MfG, juniorclub.
     
  5. sir_flow

    sir_flow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    30.08.2005
    ich arbeite mit 12" geräten, für unterwegs ist das das beste- für daheim einfach einen moni dran und schon rockt das haus :)
     
  6. Gerundium

    Gerundium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    22.10.2005
    Die Frage von tinc. ist berechtigt. Selbst ein bis zwei Stunden bei Gravis etc. können eine reelle Erfahrung durch tagtägliche Nutzung nicht ersetzen. Nach 15" sind 13" mit Sicherheit sehr klein. Die Auflösung mag höher sein beim aktuellen 13", damit geht aber auch eine verkleinerte Darstellung einher. Und ständig einen Monitor anschließen zu müssen widerspricht im Grunde dem Konzept eines Mobilrechners. Sogar diese abgrundtief hässlichen Dockingsstationen – eine Beleidigung für jeden leidlich ästhetisch angehauchten Menschen – sind heutzutage von eher zweifelhaften Nutzen.
     
  7. Elportato

    Elportato MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    03.12.2004
    Für zu Hause kommt für mich eh nur ein externer Moni in Frage, denn auf Dauer an einem 15" arbeiten macht mir keinen Spass.
     
  8. Killuminati

    Killuminati MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    106
    Mitglied seit:
    20.03.2006
    also, ich find es wirklich geeignet, weder zu klein, noch zu groß... Hab zwar nen 19'' Monitor hier stehen und mir extra nen DVI-Adapter mitbestellt, aber gebraucht hab ich es noch nicht wirklich...

    13'' reichen mir aus. :)
     
  9. Donald Dark

    Donald Dark MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    02.01.2006
    So ist es bei mir auch. Für Unterwegs genau richtig. Zuhause ist es auch ohne Monitor gut zu gebrauchen. Das Hängt allerdings von den Anwendungen ab bzw. ob du deine Arbeitsweise etwas umstellst.
     
  10. Amiral

    Amiral MacUser Mitglied

    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.01.2005
    habe für unterwegs ein 12" Powerbook.. für Unterwegs reicht es.. aber für aufwendige Sachen in Photoshop oder Indesign ziehe ich mein 17" & 15" Kombi am G5 vor...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen