128GB erkannt - auf 250 GB erweitern?

holger_1

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
1.606
Hallo!
Ich habe in den G4 einer Dual500Mhz einer Freundin eine 250GB Maxtor eingebaut, damit sie von 3 anderen Macs darauf ihre Backups machen kann.
Werden leider nur 128GB erkannt. Gibt es eine (kostenlose) Alternative zu SpeedTools ATA Hi-Cap (spezieller Treiber für 25€).

Holger
 

HiTech

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2003
Beiträge
381
nein eigentlich nicht, die alten macs unterstützen nur bis 128gb, erst der mdd konnte mehr unterstützen.

höchstens eine neue controller karte könnte abhilfe schaffen.
 

holger_1

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
1.606
Kaufen wollte ich eigentlich nichts.

Hätte ja sein können, dass Apple - wenn es denn offensichtlich über Softwarelösung zu beheben geht - einen Patch bereitstellt. Wenn das nicht so ist, hat jemand Erfahrung mit dem SpeedTools ATA Hi-Cap - Teiber?

Holger
 

professortiki

Mitglied
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
563
hardware

du kannst aber für etwa 70 eu einen anderen hardware-bus kaufen, der dann sogar eine schnellere übertragungsrate hat.
 

HiTech

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2003
Beiträge
381
ja das ist der vorteil einer neuen kontroller karte, die würde dann auch z.b. ide 100 oder 133 unterstützen.
 

holger_1

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
1.606
Welche genau?

Danke für die Tips. Welche Karte meint ihr konkret? Oder sind alle Mac-tauglich?

Holger
 

Sisko

Mitglied
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
519
Es gibt die Sonnet Tempo ATA100/133, oder die Acard ATA100/133, die Acard habe ich selber mit einer 160GB Maxtor zusammen ein schnelles Ensemble! ;)


Der Sisko
 

holger_1

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
1.606
Danke,

ich teste mal die Software und halte euch auf dem Laufenden.
Schwache Kür von Apple, dass dort kein Patch angeboten wird (vorausgesetzt, der Treiber von Speedtools funktioniert wirklich!).

Holger
 

holger_1

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
1.606
Funktioniert!!!

Supergeschichte, dieser Treiber ATA Hi-Cap Support Driver von Speedtools! 25 Dollar berappt, Runtergeladen, neue Festplatte einmal mit Festplattendienstprogramm gelöscht (hatte die alte Einstellung mit 128GB behalten) und voila : 233GB im Powermac G4 DP 500Mhz.
Stellt sich nur die Frage, warum Apple das Programm nicht als Service kostenlos bereitstellt!?!?

Holger
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
7.614
Das Problem mit dem Erkennen ist Hardwareseitig.
Diese Treiber für die Festplatte sind eine recht wackelige Angelgenheit, sie gaukeln dem Controller Phantasiewerte vor und alles Zugriffe auf die Platte erfolgen dann über diesen Treiber.
Solltest du den Treiber verlieren hast du keinen richtigen Zugriff mehr auf die Platte, auch der Umzug in einen anderen Rechner wird problematisch.
Deshalb bietet Apple diese Treiber nicht an.
 

Sisko

Mitglied
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
519
holger_1 schrieb:
Stellt sich nur die Frage, warum Apple das Programm nicht als Service kostenlos bereitstellt!?!?

Holger

Was ist bei Apple schon kostenlos? ;)

Genau, diese Tools schreiben sich in den Bootsektor der HDD und sollte der mal leicht beschädigt werden, sind alle Daten im "Eimer", da hilft dann kein "First Aid" mehr! :(

Und was ja noch ein Beweggrund ist sich einen Controller zuzulegen, das die Performance einer solchen Platte völlig im "Nirvana" an dem Onboard-Controller verschwindet!

Bei mir war es mit der Acard ATA133 doch merklich, Booten; Programm öffnen und überhaupt das ganze Arbeiten ist deutlich schneller.


Der Sisko
 

rie

Registriert
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
3
hallo,

ich hab grad zufällig das gleiche Problem: g4, eine zweite Platte (samsung 250 gb), die nur 128 gb erkennt.

ist es denn ein problem, einfach mit den 128 gb zu arbeiten? die reichen mir im moment aus. und die platte war einfach günstig.

Könnte das Problem der 128 GB auch was mit Slave/Cable select zu tun haben?

marie
 

Sisko

Mitglied
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
519
Die Größe wird vom verbauten Onboard-Controller vorgegeben und der kann nun mal Hardwareseits nicht mehr als 128GB verwalten!


Der Sisko
 

HiTech

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2003
Beiträge
381
ja das ist das gleiche problem wenn es kein g4 mdd ist, alles was darunter ist unterstützt nur bis 128gb.

entweder muss noch ein neuer controller her oder die o. g. software lösung.
 

rie

Registriert
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
3
heißt das, dass ich die platte trotzdem mit nur 128 gb-erkennung nutzen kann, oder sollte ich sie lieber umtauschen oder mir eben besagten controller besorgen (was mir nicht so recht wäre)?
 

HiTech

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2003
Beiträge
381
ein neuer controller hätte auch gleich noch eine geschwindigkeitssteigerung zur folge. denn dieser unterstützt dann auch ide 100/133.
 

rie

Registriert
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
3
mal ganz ahnungslos gefragt: was heißt mdd?
aus einer liste habe ich vermutet, dass ich den g4 digital audio habe.
 

HiTech

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2003
Beiträge
381
das ist die baureihe die ab sommer 2002 gebaut wurde mit den verspiegelten laufwerksblenden. wenn es dich interessiert kannst du unter http://www.apple-history.com nachschauen. danach kam dann der g5 raus.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben