12" Powerbook + externer Monitor (VGA). Welche Auflösungen sind möglich?

  1. rickycarpenter

    rickycarpenter Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    mein erstes Posting in diesem Forum...ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
    Die Suche im Forum hat mir leider bisher leider nicht geholfen, da meine Frage vielleicht etwas speziell ist.

    Ich will mir ein neues 1.5 Ghz Powerbook 12" zulegen, um ab und zu in heimischer Umgebung arbeiten zu können. :)
    Und, um mein kleines Heimstudio mit Cubase SE zu bereichern. ;)

    Folgende Frage.
    Ich will das PB von Zeit zu Zeit an meinen 17" TFT PC-Monitor anschließen.
    Allerdings nicht über DVI, sondern mit dem VGA-Adapter, da mein TFT keinen DVI-Eingang hat.
    Das PB soll dann quasi im Dual-Monitor-Betrieb Platz für meine Paletten-Fenster in Quark o.ä. machen.
    Der TFT-Bildschirm soll dann als Hauptbildschirm (mit Menüleiste) benutzt werden.

    Sollte es ohne Probleme möglich sein an dem 17" TFT eine Auflösung von 1152x864 zu erzeugen? Das Powerbook kann von mir aus dann auf 800x600 laufen. Schöner wäre allerdings 1024x768.
    Alles soll sich natürlich bei 16 Mio. Farben (auf dem TFT) abspielen. :)

    Mein Mac-Händler meinte, dass die Grafik-Einheit durch die 2 Monitore höher beansprucht wird (klar!) und, dass es dadurch zu mehr Abwärme kommt.
    Er meinte, dass ich nicht erwarten solle mit dem Gerät 8 Stunden am Stück arbeiten zu können. Ist das wahr?!?!?!
    Er meinte zwar, dass das PB nicht kaputt gehen könne, aber er hat mich verunsichert (er wollte mir lieber ein 15" PB andrehen - hatte ich den Eindruck).
    Irgendwie wollte er sich auf die Frage "was denn dann passiert" nicht klar ausdrücken?! ;)

    Hat jemand vielleicht ne Tabelle mit Werten?
    Und wie ist die 2D-Qualität an einem externen Monitor?
    Ich weiss, dass ich nicht die Qualität meiner Radeon mit 64 MB von meinem G4 1.25 Ghz erwarten kann, aber was ist da qualitativ drin?

    Und ein Freund von mir will sich ein iBook in 12" holen.
    Hat jemand ne Ahnung was das an einem externen Monitor spiegeln kann (ohne CT Patch ist ihm zu riskant).

    Tschuldigung für das lange Posting, aber mein Mac Händler hat mich heute total verunsichert, so als ob er mir nix verkaufen wollte. ;)

    MfG und Danke schonmal.
    Ricky
     
    rickycarpenter, 19.02.2005
    #1
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.043
    Zustimmungen:
    831
    Herzlich willkommen bei macuser.de!

    Ja, du kannst den externen TFt wunderbar anschließen. Du kannst ihn auch wunderbar mit - ich hoffe doch der nativen Auflösung von - 1280x1024 (1152x864 ist doch Quatsch, oder nicht? Das kann doch nicht passen!). Daraus den Hauptbildschirm zu machen ist auch kein Problem, das mache ich am iBook auch. Mehr Abwärme - klar! Aber ich arbeite mindestens genauso lange am Stück - ohne Probleme!

    Gruß
    Mick

    P.S.: Nun hol dir endlich das schöne Gerät!
     
    Maulwurfn, 19.02.2005
    #2
  3. Moe

    Moe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Also eine Tabelle mit werten habe ich nicht aber Du kannst ja auch ein 23 Cinema Display an Dein 12" anschließen und das hat bekanntlich eine Auflösung von 1920*1200 Pixeln. Also gibt es mit Deinem Display kein problem auch nicht über VGA
     
    Moe, 19.02.2005
    #3
  4. Moe

    Moe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Bei welchem Händler warst DU????
     
    Moe, 19.02.2005
    #4
  5. Listbua

    Listbua MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.10.2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    bin auch ein ganz frischer mac-user und genau das hab ich heute ausprobiert.
    einfach anstecken und fertig. rest ist ganz easy einzustellen (auflösung, hauptmonitor, etc...)

    nur keine angst, hab sogar ich geschafft...
     
    Listbua, 20.02.2005
    #5
  6. jofamac

    jofamac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    0
    Also die Qualität bei DVI ist besser als von VGA, obwohl letztere IMHO nicht zu schlecht ist, zwar etwas unscharf, aber okay.

    Wenn das iBook spiegelt, wird es auch nur in der Auflösung des iBook auf dem ext. TFT dargestellt, d.h. 1024x768. Das sieht dann wirklich käse aus. Mit dem Hack kann man die Auflösung des am iBook angeschlossenen TFTs bis auf 19**x14** einstellen.

    MfG,

    Jo
     
    jofamac, 20.02.2005
    #6
  7. boy_in_a_bubble

    boy_in_a_bubble MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.08.2003
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Hallo 12" PB User,

    da ich über eine ähnliche Konfiguration nachdenke, würde ich mich freuen, wenn ihr einmal posten könntet, wie es mit der Performance aussieht, wenn man das 12" PB mit einem 2 Monitor betreibt…

    Ich wäre Euch dafür sehr dankbar, da ich auch gerne auf diese Lösung umsteigen möchte…

    Gruß

    boy-in-a-bubble
     
    boy_in_a_bubble, 20.02.2005
    #7
  8. jofamac

    jofamac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    0
    Die Grafikkarte wird auf jenden Fall geteilt. Hälfte hälfte...

    Zur Performance: kommt natürlich drauf an, wie viel Pixel der ext. TFT hat. Der Prozessor wird bei meinem iBook etwas mehr belastet, aber nicht sehr. Viel mehr dauert es aber, wenn ich ein Bild mit hoher Auflösung öffne.
     
    jofamac, 20.02.2005
    #8
  9. rickycarpenter

    rickycarpenter Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Die Bemerkung war nicht absolut ernst gemeint. ;)
    Es war nur halt so, dass er mir die Vorzüge eines 15" PB dargelegt hat.
    Ich kenne die auch schon seit 5 Jahren die sind total seriös und verläßlich.
    Isn kleiner Einzelhändler, den ich zudem nicht schlecht machen will.

    MfG
    Ricky
     
    rickycarpenter, 20.02.2005
    #9
  10. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    4.900
    Zustimmungen:
    341
    Habe ich hier z. Zt. mit einem PB G3 (Pismo) und werde ich demnächst auch mit meinem neunen PB G4 12" machen. Wo ist das Problem?

    Das hängt von Deinem TFT ab. Dem PB ist das egal.
    Ich würde ein TFT immer nur mit der native Auflösung betreiben.
    Da macht mein PB G3 nur beim DVD schauen Probleme. Aber ich denke beim PB G4 sollte das behoben sein, da es ja eine wesentliche besser Grafikkarte drin hat.

    Also mein PB G3 macht da keine Probleme. Warum sollte das bei einem PB G4 schlechter sein?
    Wollen sie das nicht alle.
    Wie der Name schon sagt: Spiegeln. Heißt auf beiden die gleiche Auflösung, genau genommen sogar die selbe Auflösung. Da das interne Display maximal 1024x768 macht, kann am Ausgang auch nur maximal 1024x768 herauskommen; halt das Selbe.

    Pingu
     
    Pingu, 20.02.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook externer Monitor
  1. iNyx
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    460
    Stargate
    28.09.2008
  2. basch
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.313
    tibot
    14.11.2007
  3. m.sander
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    417
    Beta09
    03.11.2006
  4. rA.max
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    533
    ghettochild
    28.11.2005
  5. mark_bench
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    503
    jokkel
    23.11.2005