11" oder 13" Macbook Air bei vorhandenem iMac 27"

fotuwe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.10.2007
Beiträge
430
Hey,

suche ein paar Erfahrungsberichte von Besitzern eines iMac 27" in Verbindung mit dem Macbook Air.
Wollte mir als 2. Rechner jetzt ein MBA gönnen und schwanke noch etwas zwischen der 11" 128GB 4GB Variante und 13" 128GB 4GB - preislich kein großer Unterschied.

Wird primär zum Schreiben / Surfen / Studi-krams / etwas Fotobearbeitung benutzt. Foto- und Videoschnitt im großen Stil wird an meinem 27er gemacht... also die 2" Opfern und dafür ein ultra-kompaktes Gerät haben, welches immer dabei ist?


LG
 

theuser

Mitglied
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
843
Hey,
ich kann zwar nicht als Anwender eines iMac 27" reden, jedoch als einer mit einem MBA 11" und separaten PC. Ich muss sagen, für mich sind die 11" die ideale Größe um immer und überall dabei zu haben. Selbstverständlich wäre mir eine höhere Auflösung als die 1366x768, jedoch ist für mich das 13er vom MBA nicht handlich, da es viel zu tief/breit ist. V.a. wenn ich bsp. das 13er von Sony vergleiche baut es wesentlich schmäler. Und das ist warum für mich ein 13er von Apple leider nicht in Frage kommt. Ich denke auch dass für deine Arbeiten der 11er ausreichend ist. Ich nutzte meinen für Surfen, Schreiben, PPT, Mail, und ab und an auch für Photos.

Gruß

Edit: Das "Problem" sind nicht die 2" sondern die zusätzliche Breite.
 

Pill

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.02.2011
Beiträge
3.280
Ich habe ein 11" Macbook Air zu meinem 27" iMac. Es ist mein "immer-dabei-Gerät".

Neben einem Block und einem Stift gehört das MBA zu meinen ständigen Begleitern. Weniger, weil ich unterwegs nicht darauf verzichten könnte, sondern vielmehr, weil es - im wahrsten Sinne des Wortes - nicht ins Gewicht fällt. Ein wichtiger Grund für mich war, dass das 11" MBA ziemlich genau die Größe eines DIN A4 Blocks hat, damit passt es auch in kleinere Taschen.

Die Kompaktheit ist aber auch so ziemlich der einzige Grund für das 11er. Das 13er hat das größere Display in 16:10, höhere Auflösung, einen Kartenslot und eine höhere Akkulaufzeit. Wenn also Kompaktheit und Gewicht für dich nicht ausschlaggebend sind, dann würde ich eher zum 13er greifen.
 
Oben