11.5.2 die Qualität steigt *Ironie* [OffTopic]

NeuerVersuch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.07.2020
Beiträge
133
ein wenig Ironie darf erlaubt sein da es die Qualität der Essenz zum Mac Apple Universum aufzeigt..

Der Update Prozess initialisiert kommt nach dem Download die Frage nach den Neustart...
Kein Problem "Neu Starten" kommt die Passwortabfrage für den Admin... klar soweit und diesen eingeben verschwindet die Kennwortabfrage und der Neustartbutton ist wieder da... einige Minuten gewartet man weis ja nie nochmals auf den neu Starten Button geklickt kommt die Passwortabfrage wie um nach der hälfte der Eingabe des Passwortes durchzustarten..???:ROFLMAO: das erste Feature ist schon mal prickelnd..

Nach dem Installationsprozess kommt ich kann's kaum glauben die Frage nach der Aktualisierung der iCloud Foto Funktion... den Button Weiter oder mit Abrechen...
Eine recht nette Geschichte zumal die iCloud Fotofunktion deaktiviert ist... Siehe da, nach dem bestätigen ist die iCloud Foto Funktion wieder aktiv trotz Stornierung auf allen Devices...
Bin gespannt was sonst noch so anfällt...
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.978
:alt:

Dass der Neustart am M1 Mac gelegentlich ausbleibt war bei mir schon unter 11.0.1 so.

Das ist kein neues Feature.
 

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Registriert
02.08.2016
Beiträge
2.293
Werter @NeuerVersuch,

was für ein hochinteressanter, kompetenter, sachlicher und korrekter Erlebnisbericht!

Bitte halte uns auf dem Laufenden, wie es weitergeht, ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen über die Fortsetzung dieses emminent wichtigen und fachlichen Themas, das du hier in pulitzerpreisartiger Manier herüberbringst. Chapeau!

PS:
ein wenig Ironie darf erlaubt sein …
 

Alibenbohrturm

Neues Mitglied
Registriert
10.04.2011
Beiträge
13
Werter @NeuerVersuch,

was für ein hochinteressanter, kompetenter, sachlicher und korrekter Erlebnisbericht!

Bitte halte uns auf dem Laufenden, wie es weitergeht, ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen über die Fortsetzung dieses emminent wichtigen und fachlichen Themas, das du hier in pulitzerpreisartiger Manier herüberbringst. Chapeau!

PS:
ein wenig Ironie darf erlaubt sein

LoL
 

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Registriert
02.08.2016
Beiträge
2.293
Na aber wirklich.

ein wenig Ironie darf erlaubt sein da es die Qualität der Essenz zum Mac Apple Universum aufzeigt..

Ist @NeuerVersuch ein Wörterbuch in die Hände gefallen?

"Mac Apple Universum" kann mit etwas gutem Willen noch verstanden werden. Aber wie kann ein Mac Apple Universum eine Essenz haben? Und wie kann eine Essenz eines Universums eine Qualität haben?
Und: Wieso ist die Qualität einer Essenz eines Universums befähigt, Ironie zu erlauben?

Fragen über Fragen …
 

NeuerVersuch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.07.2020
Beiträge
133
Allerfeinst …die Essenz im Appleuniversum einen Mac zu betreiben ist Tataaa das OS in dem Fall Bigsure … is doch ned so schwer gelle🤪 mit besten Willen hat das nichts zu tun, man muss schon verstehen können wollen auch 🤣
 

WollMac

Aktives Mitglied
Registriert
18.06.2012
Beiträge
11.635
Na aber wirklich.



Ist @NeuerVersuch ein Wörterbuch in die Hände gefallen?

"Mac Apple Universum" kann mit etwas gutem Willen noch verstanden werden. Aber wie kann ein Mac Apple Universum eine Essenz haben? Und wie kann eine Essenz eines Universums eine Qualität haben?
Und: Wieso ist die Qualität einer Essenz eines Universums befähigt, Ironie zu erlauben?

Fragen über Fragen …
Nicht vergessen: die Grundlage ist des Fundament der Basis!
(oder war es umgekehrt?)
 

NeuerVersuch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.07.2020
Beiträge
133
:alt:

Dass der Neustart am M1 Mac gelegentlich ausbleibt war bei mir schon unter 11.0.1 so.

Das ist kein neues Feature.
das hast Du mistverstanden... mir gings nicht um den Neustart sondern um die zweimalige Eingabe des Administrator Passwortes welches während der Eingabe zum Zweiten ohne kompletter Eingabe eben des Passworts durchstartet.
zweitens die ICloud Foto aktiviert obwohl diese deaktiviert ist...
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.978
doch - ich musste das passwort über tage verteilt etliche male eingeben und die installation ist immer noch nicht losgegangen...

Du hast einmal den befehl gegeben und dich als Admin bestätigt und dann dauert es... Genau das ist das Problem.
Bei dir ging es dann nach ein paar minuten, (direkt während des zweiten versuches) bei mir erst nach tagen und letztenendes mit manuellem nachhelfen.

Bin auch noch auf 11.5(.0) - 11.5.1 und 11.5.2 hat er noch nicht installiert... obwohl er das tun sollte.
Seit mittlerweile einem Monat...
 
Zuletzt bearbeitet:

NeuerVersuch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.07.2020
Beiträge
133
Schräg aber genau das meinte ich mit Qualität der Software. Wie auch beim Update einer cleanen AW3 welches immer noch mit der Meldung „zu wenig Speicher“ resümiert und nach einer Entkopplung verlangt :ROFLMAO:
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.978
Das wirklich unsäglich nervige AW3 Problem gehen sie ja ersten berichten zufolge mit WatchOS 8 an...

Und schon jetzt wurde die Frage nach einem Update der Watch vor das Personalisieren bzw. Backup Einspielen gesetzt.

Zumindest da bin ich guter hoffnung das die Probleme gelöst werden.
 

Annie Hilator

Aktives Mitglied
Registriert
18.10.2009
Beiträge
1.037
Apple-Technik läuft halt einfach.

Dass sie *immer gut* läuft, hat niemand versprochen.
 

NeuerVersuch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.07.2020
Beiträge
133
Dass sie *immer gut* läuft, hat niemand versprochen.
hat sie Sneakers an? hier dreht es sich nicht darum obst es gud leuft sonder darum, dass es im Update/Upgrade Prozess mehrfache Kennwort/Code Abfragen gibt die nicht funktionieren und oder keinen gewollten Event auslösen ,was nicht gerade Vertrauen in den Code respektive in die Entwickler schürt ... Passwortabfragen sind Imho der Teil der 100% sicher und sensibel gehandhabt werden sollte... wie oben geschrieben wurde inmitten der Kennworteingabe einfach weitergereicht und das ist extrem bezeichnend aber so wie es aussieht den geneigten Spezialisten volkommen sch*** egal sonst würden sie sich nicht darüber amüsieren :ROFLMAO: :cool:
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.978
Im grunde ist das einzige was auf einigen Systemen nicht funktioniert ist, den automatischen Neustart zeitnah auszulösen.
Den Grund dafür kennen wir nicht. Es kann z.b. mit einer speziellen Dienstkombination zusammenhängen. Das System musste scheinbar noch warten.

Dass du ungeduldig wirst und den Prozess inklusive natürlich notwendiger Passworteingabe von vorne beginnst kann man dem System eigentlich nicht anlasten.
Weil zu jedem tifergehenden Update nunmal (zu Recht) Administratorrechte erforderlich sind.

Der hat ja nicht dein aktuell halb eingegebenes Kennwort genutzt, sondern das was du ein paar minuten vorher korrekt eingegeben hattest.

Aber Natürlich hast du recht - Die Apple-Programmierer sollten sowas abfangen.
 

NeuerVersuch

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.07.2020
Beiträge
133
Dass du ungeduldig wirst und den Prozess inklusive natürlich notwendiger Passworteingabe von vorne beginnst kann man dem System eigentlich nicht anlasten.
nun ganz so wie du es darstellst ist es aber nicht und war auch noch sie so zumindest bei keinem Gerät davor sorry...

Die Passwortabfrage wurde quittiert und damit auch ein Event ausgelöst , dass Login Fenster verschwand um Kurz darauf wieder zu erscheinen und erneut abzufragen... Ungeduld kannst Du in diesem Fall keinem anlasten, viel mehr einer unsauberen Umsetzung, denn wenn alles passen würde, käme keine zweite Passwortabfrage, die so der Code rund wäre gar keine zweite Abfrage auslösen dürfte.. Sorry mein zweiter Name ist Geduldiger.. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.978
in #1 hattest du geschrieben, dass das zweite fenster kam, als du ein paar minuten später ein zweites mal auf neu starten geklickt hattest.

Aber belassen wir es dabei. Du hast ja recht.
Das das so passieren kann ist durchaus ein Hinweis auf schlechte Softwarequalität.
 
Oben Unten