10 Std. zum Kopieren von 50 GB per Firewire??

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von derSchwabe, 23.02.2007.

  1. derSchwabe

    derSchwabe Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    6
    Hilfe!

    Ich versuche gerade den Inhalt meiner HD (50GB) mit EMC Retrospect auf eine externe WD 250 GB HD mit Firewire 400 zu dublizieren.

    Retrospect nennt mir dabei einen Datendurchsatz von rund 95MB/min. Das wären dann ja fast 10 Std!!! Ist das normal?
     
  2. Timberthy

    Timberthy MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    45
    Bei mir dauern 200GB per USB die halbe Nacht (5-6h). Firewire ist jedoch deutlich schneller, deshalb liegts warscheinlich am Programm, dass du verwendest.
     
  3. neirolf

    neirolf MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    1
    So nicht ganz richtig. USB 2.0 ist meines Wissens nach schneller als FireWire 400.

    MfG
    Florian
     
  4. firewire 400 ist langsamer als usb 2 !!
     
  5. little_pixel

    little_pixel MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    3.892
    Zustimmungen:
    963
    Hallo,

    entscheidend für die Dauer eines "Jobs" ist nicht nur die Größe, sondern auch die Anzahl der Dateien!
    Deshalb lässt sich generell keine Grundaussage darüber treffen.

    Viele Grüße
     
  6. Timberthy

    Timberthy MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.05.2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    45
    Nur auf dem Papier nicht in der Realität.
    Desweiteren sind die USB Treiber von OS X einfach nur Schrott im Vergleich zu den Windows Treibern
     
  7. und weiss man auch warum?? :confused:
     
  8. scope

    scope MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    301
    1. FireWire ist in der Realität und am Mac schneller als USB 2.0

    2. Die Datenrate ist absolut unterirdisch. Ist das eine Vorab-Schätzung oder sagt er das bereits während des Kopierens? Knapp 40MB/Sekunde sollten eigentlich drin sein.
     
  9. dsawn

    dsawn MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    13
    Es wird ja nicht kopiert, sondern wahrscheinlich auch archiviert. ausserdem speichert retrospect ab, welche dateien gesichert wurden, wenn ich mich nicht irre. Deswegen kann man eine Sicherung per software niemals nie nicht mit einem reinen copyjob vergleichen...
     
  10. dinet

    dinet MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    6
    :jaja: man kann 20 MB in wenigen Sekunden oder in Minuten kopieren...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen