10 Finger

KalAidO

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.11.2003
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
4
Hey ho!
Bin langsam davon angenervt, nur so langsam tippen zu können. Weiß jemand ein gutes, vielleicht sogar kostenloses Prog., das einem 10 Finger gut und schnell beibringt? Bei versiontracker.com hab ich nur für English keyboards was gefunden.
Schönen Abend noch!
 

jokkel

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.09.2003
Beiträge
3.790
Punkte Reaktionen
7
MasterKey (bei versiontracker) ist Shareware, aber hat genug umsonst Trainingsmöglichkeiten. Ergänzend ist dazu Letter Invaders zu empfehlen.

Ich habe auch regelmäßig mit MasterKey trainiert und damit eigentlich erst richtig schreiben gelernt.
 

JWolf

Mitglied
Dabei seit
25.12.2003
Beiträge
684
Punkte Reaktionen
0
"Schnell" geht so etwas (leider) sowieso nicht. Du musst dich auf eine längere Lernphase einstellen, die anfangs so recht keinen Spaß macht. Es ist schwierig, da es eben sehr langwierig ist, bevor es vernünftige Erfolgserlebnisse gibt. Hier heißt also die Devise: durchhalten!

Ich hatte während meiner Schulzeit und Lehre insgesamt 4 Jahre Unterricht, habe das 10-Finger-Tastsystem allerdings erst mit den Jahren im Beruf perfektioniert. Ich könnte zwar keine Meisterschaften im Schnell-Tippen gewinnen, ich kann mich aber voll auf die eigentliche Aufgabe konzentrieren, ohne mir Gedanken über die Tasten-Position machen zu müssen. Und genau darauf kommt es im Grunde an.

Meine ersten Schreibmaschinen-Erfahrungen musste ich übrigens auf einer mechanischen Maschine machen, bei der man mit dem kleinen Finger den kompletten "Wagen" anheben musste, um die Großbuchstaben zu schreiben... Dafür brauchte man sehr viel Kraft im Finger... :)
 

Ahrsib

Aktives Mitglied
Dabei seit
28.09.2003
Beiträge
2.440
Punkte Reaktionen
2.737
„Volltreffer” wäre meine Empfehlung, ist mit Fussballsimulationen, finde ich recht motivierend und unterhaltsam. Gibt's auch für 'nen geringen Betrag zu kaufen, meins hat fünf Mark gekostet, läuft unter MacOS Classic.

Ahrsib
... tippt mit 4-7 Fingern nach dem Adler-Prinzip: Einkreisen und Zustoßen.
 

KalAidO

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.11.2003
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
4
Alles klar, vielen Dank für die Antworten!
@JWolf: Da ist mir die leichtgängige Tastatur des Powerbooks schon lieber als so ein mechanisches Monstrum - aber Hut ab! :)
Greetz + Schönes WE

Kalaido
 

JWolf

Mitglied
Dabei seit
25.12.2003
Beiträge
684
Punkte Reaktionen
0
Original geschrieben von KalAidO
@JWolf: Da ist mir die leichtgängige Tastatur des Powerbooks schon lieber als so ein mechanisches Monstrum - aber Hut ab! :)

Ich kann nicht behaupten, dass es mir fehlt, mir regelmäßig den kleinen Finger zu prellen, wenn man mal abrutscht und so den Finger zwischen den Tasten eingeklemmt hat. ;)

Dagegen sind die Computer-Tastaturen eine Wohltat. :) Außerdem hat man nun ja den Vorteil, bei Tippfehlern nicht damit bestraft zu werden, den ganzen Brief noch einmal zu schreiben.
 

tridion

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.06.2003
Beiträge
6.995
Punkte Reaktionen
243
Ich hab nach dem Abi einen Sechswochenkurs in Maschinschreiben absolviert, das hieß: wochentags 2 Stunden auf verdeckten Tasten über Kopfhörer wilde Buchstabenkombis (apxf-leer-qokb-leer) und später natürlich Wörter, Sätze und schließlich Texte tippen, mit zunehmend höherem Tempo. Zum Abschluß konnte ich 200 Anschläge/min, aber auf einer mechanischen Schreibmaschine. Ist ja auch schon 32 Jahre her ...
Dadurch, daß ich blind schreiben gelernt habe, sitzt das fest, man verlernt es nie mehr.
Ob es solche Kurse noch gibt, weiß ich nicht - ich denke aber schon. Ich finde das effektiver, als über eine lange Zeit mühsam zu lernen.

Gruß tridion
 

KönigDerNarren

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.07.2003
Beiträge
1.924
Punkte Reaktionen
4
gibt nix was nen guten Kurs ersetzt, meiner ging ein dreiviertel Jahr mit Fiellascript, hat aber auch über 500 DM gekostetr damals...lohnt sich aber meine Mutter war Jugend Rheinland Pfalz Meisterin und ich tippe schneller als sie ;)
 

blacksy

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.12.2004
Beiträge
1.852
Punkte Reaktionen
7
Mh, ich hatte diese Tippspiele vielleicht zwei Monate ab und an gespielt. Irgendwann gewöhnt man sich daran, die Finger zu benutzen die sonst nur still herum lagen. Dann einfach viel tippen, lange Forenbeiträge, Blogs und chatten *G*. Hat geholfen, ich tippe mittlerweile ziemlich schnell. Sicher tippen echte Meister noch schneller, aber was nutzen einem schnelle Finger wenn das Gehirn nicht schnell genug sinnvolle Sätze liefern kann :p
 

masta k

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.12.2002
Beiträge
4.930
Punkte Reaktionen
1.000
da gabs schon ein thema
aber hier nochmal der link: typetrainer4mac
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

waiu

Mitglied
Dabei seit
12.05.2004
Beiträge
220
Punkte Reaktionen
0
Ich hatte das Blindschreiben als Unterrichtsfach in der Schule für 2 Jahre. Sehr praktisch!
 

Locke

Mitglied
Dabei seit
08.10.2003
Beiträge
650
Punkte Reaktionen
12
ich hatte Schreibmaschinenunterricht während meiner Realschulzeit auch auf Metallmonstern, und hab nix gelernt, später, auf der Höha hatten wir Unterricht in Textverarbeitung, und hab da auch nix gelernt...heute schreibe ich immernoch mit zwei Fingern und gucken, und geht auch...ok, keine 200 Anschläge, aber es muss halt auch andere geben :D
 

Gelzomino

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.11.2003
Beiträge
2.489
Punkte Reaktionen
163
waiu schrieb:
Ich hatte das Blindschreiben als Unterrichtsfach in der Schule für 2 Jahre. Sehr praktisch!

Mannomann habt ihr es gut. Ich hatte sowas nie, und wenn ich jetzt versuche mit den Fähigkeiten die ich mir über die Jahre antrainiert habe wirklich blind zu tippen, dann bin ich in der Regel eine Tste von der richtigen entfernt :(
Das ist leider immer so ...
Jetzt könnte man natürlich denken: Dann tipp doch einfach immer eine Taste daneben, aber das kleppt leider auch nicht. Alles endet im totalen Buchstabenchaos.

Werde mir also auch mal in Zukunft diverse Triningsmöglichkeiten anschauen und vielleicht sogar einen Kurs machen :)

Gelz
 
J

Junior-c

Bei mir wars ähnlich. Hatte früher 1 Jahr Unterricht auf den alten mechanischen und nichts gelernt. Zwar immer brav mit Abdeckung aber meine kleinen Finger waren zu schwach oder meine Koordination so mies, dass ich es nie geschafft habe das A ohne Doppelanschlag (weil ich das S mit dem Gestänge der A Taste mitgenommen hab) zu tippen. Computertastaturen haben mir das sehr erleichtert.

Nun (nach vielen Jahren am PC) tippe ich ein komisches 8 Finger System mit dem recht flott bin. Auf die Tasten muss ich nur mehr bei Sonderzeichen sehen die ich nicht oft verwende. Alles andere läuft flüssig. Anfangs habe ich am PB aber die Enfernen Taste sehr vermisst. Mittlerweile gehts. Doch ich liebe diese Tastatur. Total eben und der geringe Anschlag. SUPER! Wobei ich mir einbilde, dass die Leertaste schon leicht nach rechts hängt, da ich sie meist mit dem rechten Daumen tippe. Nun lerne ich auf den linken Daumen um (nicht ausschließlich aber vermehrt) was nach ein paar Tagen schon recht gut läuft. ;)

Übung macht den Meister... :D

MfG, juniorclub.

PS: Programm benutz ich keines. Tipp eh im Forum sooviel... :p
 

Oetzi

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.12.2002
Beiträge
4.353
Punkte Reaktionen
72
;) Cool......hatte dieses Programm vor einiger Zeit mal installiert!!!!
Ist echt nicht schlecht!
 

elastico

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
5.156
Punkte Reaktionen
77
Blind 10-Finger-Schreiben ist Cool! lernen lohnt! Aber wunder Dich nicht, wenn Du am Anfang so tolle schreiben musst wie: "ada sah das glas" oder "das glas das ada sah" ... das ist schon die fortgeschrittene Grundstellung mit "g" und "h" ;) ... später wird es dann interessanter
Durchhalten!
 

Valentin V.

Registriert
Dabei seit
26.08.2004
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
TypeTrainer4Mac - 2.2
multilingual typing tutor

What's new in this version:
- External self-made text skills can be connected to the application.
- Each session provides its own protocol.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

sanamiguel

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.08.2002
Beiträge
1.565
Punkte Reaktionen
0
"Früher" (bei mir so vor 20 Jahren...:D ) gabs da VHS-Kurse - die waren auch nicht so teuer, und mit ein bißchen guten Willen lernt man es dann recht schnell... - zumal mir ein bißchen Druck (es zu lernen) ganz gut tat... ;)
Die müsste es doch auch noch Heute geben, oder?
 

santoslilhelper

Mitglied
Dabei seit
31.03.2005
Beiträge
366
Punkte Reaktionen
5
Also ich hab es mal mit 'nem Prog versucht, habe aber schnell die Gedult verloren. Irgendwann hab ich dann festgestellt, dass ich sowieso fast jede Taste blind kenne, und meine Hände einfach mal anders auf die Tastatur gelegt und losgetippt .. am Anfang wars eher mühselig, aber nach einiger Zeit und vielen Seiten schwachsinnigem Text klappt es mittlerweile eigentlich ganz gut. Zum alltäglichen tippen, reicht es, ich schreib aber nicht so viel, das ich meine Geschwindigkeit dauerhaft erhöhen könnte, und meine Fehlerrate ist meistens auch noch recht ätzend... den Backslash kenn' ich mittlerweile jedenfalls ganz gut ;)
 

brechi

Mitglied
Dabei seit
01.03.2005
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
durchs`s chatten...

...habe ich mich vom "adler-such-system" getrennt ;)

msn,irc oder andere...
ganz einfach kostengünstig. ist leider aber auch extrem zeitraubend :p
in der schule haben wir mal mit software geübt was ich aber nach ca. der 3h ziemlich langweilig fand.

tschööö, brechi
 
Oben Unten