10.5 und der isub

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von doc_punk, 11.04.2008.

  1. doc_punk

    doc_punk Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.10.2006
    tach gemeinde,

    ich habe seit dem upgrade auf leo probleme mit meinem powermac g4 MDD.
    anscheinend liegt das problem darin, dass es keine unterstützung für den isub im neuen BS gibt.
    sprich wenn ich ihn anschliesse wird er nicht erkannt und kurz danach habe ich garkeine geräusche mehr
    (weder über die pro speaker noch über den internen lautsprecher).

    das dilemma ist das ich den isub genauso wie leo sehr mag und beides gerne zusammen benutzen würde.
    hat irgendwer einen tip wie sich das bewerkstelligen läßt?


    danke & gruss
    der alex
     
  2. DON-2

    DON-2 Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    04.01.2004
    leider bist du nicht alleine mit dem problem und es gibt wohl bis jetzt noch keine lösung.

    irgendwo ist wohl auch ein preis ausgeschrieben, falls wer eine lösung parat hat.


    DON
     
  3. zsirra

    zsirra Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.05.2007
    isub läuft unter leopard !!!!

    hallo zusammen
    heute habe ich mal wieder im web gesucht ob es wohl irgendwo eine lösung für den isub und leopard gibt.
    ich bin dann auf diese seite: http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=485373&tstart=3780 gestossen und habe genau das getan was dort beschrieben ist und siehe da es hat wirklich funktioniert !!!
    ich hab jetzt ca 1 std alle möglichen titel gespielt ,kein problem.
    der isub wird auch im system mit regler angezeigt.
    ich bin begeistert,dass der isub endlich wieder funktioniert !!
    ich weiß,dass die beschreibung für 10.4. ist ,ich habs halt mal ausprobiert und es funktioniert auch mit 10.5.
     
  4. don_michele1

    don_michele1 Mitglied

    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    162
    Mitglied seit:
    07.03.2004
    @zsirra: welchen mac hast du, G4 oder Intel?

    Ich habe auch einen isub, der nicht mehr unterstützt wird (imac C2D, 10.5.6) und habe deinen Tip noch nicht ausprobiert.

    Der einzige workaround, den ich kenne ist:

    besorge dir eine USB-Audiokarte, z.B. iMic von Griffin und schließe an das Teil normale PC-Lautsprecher an. Dann stecke den iSub wieder ans USB an. Nun tönt er wieder und wird auch im Kontrollfeld "Ton" angezeigt.

    Leider schläft dann mein Imac nicht mehr von selber ein.......
     
  5. zsirra

    zsirra Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.05.2007
    hallo don
    ich hab einen g4 quicksilver.
    das ding läuft bei mir ohne probleme.das einzige was ich festgestellt habe ist, wenn der isub während des betriebes vom strom getrennt wird oder der usb stecker rausgezogen wird ist es wieder schluss mit lustig. hab ich gestern ausversehen gemacht und ich konnte die ganze prozedur wiederholen .ging danach aber sofort wieder.
    ich hab die passenden lautsprecher mit dem kleinen stecker,die könnte ich nicht mal an eine usbaudiocard anschliessen.

    gruß aus colonia
     
  6. don_michele1

    don_michele1 Mitglied

    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    162
    Mitglied seit:
    07.03.2004
    Hi zsirra! Dann ist ja alles klar. Auf dem G4 emac meiner Tochter (10.4.11) läuft der isub ohne Probleme, auf meinem Intel nur, wenn ich das imic mit 2 Lautsprechern betreibe, dann gibt es aber den beschriebenen Systemfehler.

    Adieu iSub!!!!!!!!!
     
  7. don_michele1

    don_michele1 Mitglied

    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    162
    Mitglied seit:
    07.03.2004
    á propros USB Audiokarte:

    Miniklinke am Ausgang (out)?

    11418-griffin-imic2-1.jpg
     
  8. don_michele1

    don_michele1 Mitglied

    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    162
    Mitglied seit:
    07.03.2004
    keine isub-einstellung mehr

    Bild 1.jpg

    der isub ist angeschlossen
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.