Benutzerdefinierte Suche

10.4.9 und Palm Syncronisation

  1. Bruddler

    Bruddler Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,

    seit 10.4.9 wird iCal nicht mehr mit dem Palm syncronisiert. Ich verwende das Apple Palm iSync Conduit zusammen mit HotSync. Einträge die auf dem Palm im Kalender eingetragen wurden, erscheinen nicht mehr aktualisiert im iCal...

    :confused:
     
    Bruddler, 17.03.2007
  2. Peeb

    PeebMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    14
    Hier geht auch nix :confused:
     
    Peeb, 04.05.2007
  3. ruegge

    rueggeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ich geb's auf!

    Nachdem ich nun insgesamt ungelogen mindestens 20 Stunden an diesem ******-Sync-Vorgang herumgebastelt habe, bin ich es jetzt leid.

    Problem:
    Livedrive mit Mac G5 unter 10.4.9 synchronisieren klappt nicht mehr.

    Lösungsansätze waren:
    iSync hat immer Conduit-Konflikte angezeigt, weil iSync nicht in der Lage war, die Conduits in den "disabled" Ordner zu verschieben, wenn der User keine Administratorenrechte hat. Also als Administrator anmelden, Conduits verschieben - dann funzte es wieder - zunächst für kurze Zeit.

    Palm Software komplett de- und wieder neu installiert. Sync mit Palm Desktop klappt, aber nicht mit iCal.

    Also Missing Sync gekauft - klappt aber auch nicht.

    Zwischendurch wurden auch mal sämtliche Kalendereinträge verdoppelt.

    Missing Sync wieder deinstalliert, sämtliche Kalender in iCal gelöscht, neu mit iSync synchronisiert. Beim ersten Mal keine Probleme, danach - und das ist nun neu: Absturz des Conduit-managers.

    Ach ja: Obwohl sämtliche Einträge vom Palm in einem bestimmten Kalender abgelegt werden sollten, hat iCal nun 7 Kalender.

    Wenn keiner einen finalen Rettungstipp á la "Konfigurationsdatei" im Library-Ordner xy löschen hat, gebe ich's auf und werde wieder händisch synchronisieren - sprich: 2 Terminkalender führen.
     
    ruegge, 22.06.2007
  4. Bruddler

    Bruddler Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    15
    Nach 10.4.10 wieder nix...

    Geholfen hat: in iSync die Palm Syncronisation im Menü nochmals neu zu aktivieren und den Palm via Software Reset neu zu starten (Spitzen Gegenstand hinten reindrücken / loslassen / Daten bleiben erhalten).

    Beim nächsten Sync mit dem Apple Conduit und iCal hat es wieder funktioniert. Allerdings hab ich den ersten Sync über iSync gestartet und dann auf dem Palm HotSync gestartet.

    Jetzt genügt es wieder HotSync auf dem Palm zu starten damit es mit der Syncronisation losgeht...
     
    Bruddler, 24.06.2007
  5. dschisus

    dschisusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    5
    Ist irgendwie komisch. Ich synce meinen Lifedrive über MissingSync. Und das funktioniert sehr gut. Ich habe allerdings noch nie den PalmDesktop installiert.
     
    dschisus, 25.06.2007
  6. ruegge

    rueggeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Und noch ein Problem

    Hab's ja - wie gesagt aufgegeben, den Kalender zu synchronisieren.

    Jetzt das nächste Problem mit dem Adressbuch: Irgendwie werden beim syncen (meist Fax- oder E-Mail-)Informationen verdoppelt. Ich kann sie löschen - beim nächsten Sync tauchen irgendwo wieder verdoppelte Einträge auf. Egal, ob ich auf Palm lösche oder auf Mac.

    Geburtstage werden neuerdings gar nicht mehr übertragen - nachdem sie irgendwann bei einem sync mal großzügig gelöscht wurden. Zum Glück habe ich meine uralte Geburtstagsliste noch. Wenn das so weiter geht, werde ich den ganzen ***** drangeben und steige wieder komplett auf Papierkalender und -adressbuch. Adressverwaltung vielleicht noch in Excel.
     
    ruegge, 25.06.2007
  7. minilux

    miniluxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    13.976
    Zustimmungen:
    2.726
    mein Z22 geht mit MissingSync auch einwanfrei
     
    minilux, 25.06.2007
  8. ruegge

    rueggeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Mit oder ohne installiertem Palm Desktop?
     
    ruegge, 26.06.2007
  9. admiral_kay

    admiral_kayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    17
    Ah, ich bin also nicht alleine. Habe seit knapp ner Woche ein MacBook und habe mir notgedrungen Missing Sync für meinen Sony TJ35 gekauft, nachdem ich bei Nexave.de nur gutes gelesen habe. Leider hat der Sync nie geklappt. Gleiches Problem, wie hier beschrieben wurde. Irgendwie scheinen die Einträge zwar größtenteils synchronisiert zu werden, danach stürzt aber der Conduit-Manager ab. Glücklicherweise habe ich zumindest mein Geld zurückbekommen. Jetzt stehe ich mit den Entwicklern in Kontakt.
    Ich vermute, es gibt keine Alternativen zu Missing Sync für Sony-Geräte, oder?
    Ist schon etwas schade. Ich komme von Linux, wo in den letzten Wochen und Monaten mit jedem KDE-Update die Synchronisation (kpilot) problematischer geworden ist. Immerhin handelt es sich hier aber um OpenSource-Software. Das ich nun das gleiche Problem auch unter MacOSX habe, ist schade.

    MfG Kay

    P.S. Habe gerade auf meine alte Sony-CD geschaut. Dort gibt es kein Programm für Mac.
     
    admiral_kay, 26.06.2007
  10. minilux

    miniluxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    13.976
    Zustimmungen:
    2.726
    vor MissingSync mit installiertem Palm Desktop via iSync, seit MissingSync ohne
     
    minilux, 26.06.2007
Die Seite wird geladen...