10.4.2: Wie systemlogs löschen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Ezekeel, 09.08.2005.

  1. Ezekeel

    Ezekeel Thread Starter Moderator

    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    871
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    hallo ihr,

    wie manche vielleicht wissen, gibt es massive probleme mi freezes beim g5 single 1.8 (late 2004) unter 10.4. aus diesem grund möchte ich nach einem crash gern mal die entspechenden logfiles ansehen und ggf. für dokumentationen weiter verwenden. jetzt sind diese allerdings recht aufgeblasen. gibt es eine möglichkeit den inhalt dieser log-dateien (und wieviele gibt es da überhaupt?) auf 0 zu setzen. bzw. diese zu löschen? kann man die dateien einfach so löschen? gibt es einen terminalbefehl dazu?

    fragen über fragen: und ihr wisst sicher die antworten!

    für diese schonmal vielen dank :)
     
  2. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Mit Onyx lassen sich zum Beispiel die log-Dateien löschen.
     
  3. Ezekeel

    Ezekeel Thread Starter Moderator

    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    871
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    habs nun mit dem üblichen terminal-befehl

    sudo periodic daily weekly monthly

    getan. das systemlog ist danach leer.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen