1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

10.3 nur mit open firmware?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von pix_10, 06.03.2004.

  1. pix_10

    pix_10 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hiiiiiilfe!!!!

    hab meinen g4/400 heute von 9.2.2. auf panther upgedatet. NUR, plätzlich startet der maci nur unter open firmware mit der meldung entweder mac-boot oder down auszuführen. hab mir auch alle mögliche beiträge hier drinn schon angesehen aber nicht wirklich eine lösung gefunden. weiss da vielleicht jemand wie weiter?? a - ja und der 9x ordner kommt auch nicht daher :) , geschweige dass sich der rechner unter 9 - system starten lassen würde.
     
  2. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
     

    Hallo,

    tippe mal statt "mac-boot" reset-nvram (mit Enter bestätigen), dann reset-all (mit Enter bestätigen).

    Dylan

    PS: Hast du vor dem Update die Firmware aktualisiert?

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=86117
     
  3. pix_10

    pix_10 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    reset & co

    danke, das hab ich aber auch schon hinter mir :-( keine reaktion auf reset all oder RAM rückstellung, der sture........:) macht einfach weiter so. den ist die alt - taste oder die hochstelltaste auch egal - hab gelessen dass das eine möglichkeit waere, na ja
    Dazu kommt noch dass direkt nach den start ein langer hoher ton kommt - dann das wunderbare donggg und dann das open firmware fenster, tja
     
  4. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Ein langer hoher Ton? Könnte dieser Warnhinweis sein (hab ihn selbst noch nie gehört):

    1 beep = no RAM installed

    (Speicher gecheckt?)

    OK, nvram resetted, wie sieht es damit aus: PMU Reset?

    Auf dem Mainboard ist ein kleiner schwarzer Knopf, den mal 5 sec. gedrückt halten.

    Notfalls die kleine Batterie mal rausnehmen und eine halbe Stunde warten. Dann wieder reinsetzen und PRAM löschen.

    Kannst du eigentlich von CD starten?


    Dylan


    (Firmware-Update gemacht?)
     
  5. pix_10

    pix_10 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Re: reset & co

     
     
  6. pix_10

    pix_10 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Re: reset & co

    Hi Dylan,
    danke für die Tips, hat mich aber nicht wirklich weitergebracht. :)
    Aber, die Lösung hab ich auch schon - war ein seit langen defekter Hauptschalter - endlich neuen bekommen, eingebaut - und alles funktioniert wie am Schnürchen. Ergo: der langer Piepps - ähnlich einen Firmware -update Ton zeigt einen Hardware defekt an. Sogar zum erstaunen des Technikers der der Ansicht war dass so etwas nicht sein kann - defekter Schalter beeinflusst sämtlich Software,
    Offenbar ist der 10.3 viel empfindlicher was die Hardware betrift - und streikt dann eben.
    lg aus wien
    alex
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen