10.3.8 lässt kaum Programme öffnen!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von alemao, 16.02.2005.

  1. alemao

    alemao Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2003
    Diverse Progs melden Fehlermeldungen (lassen sich nicht mehr starten) darunter zum Beispiel, iTunes,Excel,vlc,Adobe Reader ,...)Habe die bisher erwähnten Hilfestellungen (Rechte reparieren usw.) durchgeführt gehabt, hinzu kommt dass auch ein PRAM-Reset nichts gebracht hat
    Das Update seit gestern aktiv.
    System: PB17",1GHz,1GB RAM

    Danke für jede Hilfe!

    ciaokay.
     
  2. Hast du irgendwelche Hacks installiert?


    Gruss

    Retrax
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.410
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Du könntest auch versuchen einen neuen User anzulegen
    Caches Löschen am besten mit OnyX
    Systemoptimierung am besten mit OnyX
    HR reparieren von System-CD starten Taste "C" gedrückt halten

    Gruß
    Marco
     
  4. Startet Mail z.B. auch nicht, könntees auch sein, du hier das altbekannte
    Schriftenproblem mit der System Helvetica bzw Monaco hast --> deaktiviert.

    Ich würde in jedem Falle mal in der Schriftensammlung nachschauen,
    ob dem so ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen