10.3.8 lässt kaum Programme öffnen!

  1. alemao

    alemao Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Diverse Progs melden Fehlermeldungen (lassen sich nicht mehr starten) darunter zum Beispiel, iTunes,Excel,vlc,Adobe Reader ,...)Habe die bisher erwähnten Hilfestellungen (Rechte reparieren usw.) durchgeführt gehabt, hinzu kommt dass auch ein PRAM-Reset nichts gebracht hat
    Das Update seit gestern aktiv.
    System: PB17",1GHz,1GB RAM

    Danke für jede Hilfe!

    ciaokay.
     
    alemao, 16.02.2005
    #1
  2. RETRAX

    RETRAX

    Hast du irgendwelche Hacks installiert?


    Gruss

    Retrax
     
    RETRAX, 16.02.2005
    #2
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Hallo

    Du könntest auch versuchen einen neuen User anzulegen
    Caches Löschen am besten mit OnyX
    Systemoptimierung am besten mit OnyX
    HR reparieren von System-CD starten Taste "C" gedrückt halten

    Gruß
    Marco
     
    marco312, 16.02.2005
    #3
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    Startet Mail z.B. auch nicht, könntees auch sein, du hier das altbekannte
    Schriftenproblem mit der System Helvetica bzw Monaco hast --> deaktiviert.

    Ich würde in jedem Falle mal in der Schriftensammlung nachschauen,
    ob dem so ist.
     
    Dr. NoPlan, 16.02.2005
    #4
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - lässt kaum Programme
  1. simhinz
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    172
  2. LukeStylewalker
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    105
    LukeStylewalker
    11.07.2017
  3. TimoRie
    Antworten:
    38
    Aufrufe:
    1.060
    Impcaligula
    25.05.2017
  4. Tropby123
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    313
    Tropby123
    20.05.2017
  5. Cinober
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    317
    Madcat
    21.02.2016