10.3.7 Update auf Windows? inkl. Bluescreen (mit Foto !!!)

  1. bellringer

    bellringer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    ... dieser Beitrag ist natürlich nicht ganz erst gemeint, aber nach Installation von 10.3.7 und anschließendem Neustart bekam ich beim Hochfahren nichts außer einem „windowslike“ Bluescreen. Auch nach einem weiteren Neustart ist nichts anderes passiert. Toll, dachte ich und dann kam wieder der Gedanke „never change a running system“, obwohl einem unter „Software aktualisieren“ geraten wird neue Versionen stets zu installieren, um das System aktuell zu halten. Naja, ich werde weiterhin jede Aktualisierung mitnehmen, die anschließende Neuinstallation (mit Nutzer undNetzeinstellung beibehalten, alle anderen Programme waren auch so weit ersichtlich nicht weiter von dem Ereignis gestört) hat auch nicht ewig gedauert.

    Es würde mich mal interessieren, ob ich der einzige mit diesem Erlebnis bin.

    Fröhliche Weihnachten!
     

    Anhänge:

    • IMG_0842.jpg
      Dateigröße:
      63,6 KB
      Aufrufe:
      91
    bellringer, 16.12.2004
  2. macmeikel

    macmeikelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2003
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    43
    Versuch mal nen Neustart und drücke Apfeltaste + 'v' (für verbose mode). Dann solltest Du wenigstens die ersten Initialisierungen auf den Bildschirm bekommen und feststellen, wo er hängt ...
     
    macmeikel, 16.12.2004
  3. mami

    mamiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2004
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    0
    bei mir iss das nich passiert. wäre aber absolut schrecklich, wenn sich so was ausweiten würde.
     
    mami, 16.12.2004
  4. bellringer

    bellringer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    macmeikel:

    Ich habe 10.3.7 schon am laufen, keine Ahnung, was da passiert war, aber danke für den Tip, ich werde es mir mal notieren.
     
    bellringer, 16.12.2004
  5. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.631
    Zustimmungen:
    2.098
    Bei meinem war beim Update noch ein zweiter Benutzer angemeldelt, den sollte ich per angebotenem Menü abmelden.
    Hab ich aber nicht getan sondern manuell erledigt.
    Dann ging das Fenster nicht mehr weg.
    Also zwangshochgefahren und alles funzt wieder wie gewohnt.

    Fazit: Nicht drüber nachdenken, sondern einfach als gegeben hinnehmen.
     
    avalon, 16.12.2004
  6. ratti

    rattiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    Hi,

    ich habe es bei mehreren Macs, daß die Kisten in einen Grafikmodus booten, in der die Röhrenmonitore nur noch "Out of sync" melden - könnte sein, daß dein Flachbildschirm das per Bluescreen "darstellt".

    Bei diesen Kisten ist es typisch, daß sie nach Parameter-RAM-Reset (Alt-Apfel-P-R beim booten, bis er wieder startet) wieder hochfahren. Allerdings nur einmal - oder zumindest nur so lange, bis man das Parameter-RAM wieder beschreibt, z.B. durch neu setzen des Startlaufwerks.

    Bei einer der Kisten bin ich weitergekommen durch leeren des Parameter-RAMs über OpenFirmware (reset-nvram, reset-all), dann sofort neu booten in den SIngle-User-Modus (Apfel-S), dann plattmachen sämtlicher Preferences (/Library/Preferences/). Dann lief es einen ganzen Tag lang. Bis die Kollegin den Rechner über nacht nicht bloß resettet hatte, sondern richtig ausgemacht.

    Interessanterweise zeigte ein zweiter Mac, in den ich die Platte dann eingebaut hatte, die gleichen Symptome und, Achtung, behielt das Problem, nachdem ich den Originalzustand wiederhergestellt hatte! Hä?
    Allerdings habe ich DIE Kiste mit obiger radikalkur wieder hinbekommen. Die Kiste, die das Problem als erste hatte, aber immer noch nicht.

    Das Problem verschwand kurzzeitig, nachdem ich die ATI-GraKa ausgebaut hatte und durch eine andere ersetzt, die OS X eigentlich nicht unterstützt. Da sah ich dann bedeutend mehr beim booten im Verbose-Modus (Apfel-V), nur der Grafikmodus ging dann nicht mehr. Alte Karte wieder rein - ging. Bis heute Morgen. Hmpf.

    Ich habe den Eindruck, daß irgendwas im System OpenFirmware killt. Die Kiste bleibt so früh hängen - daß ist nicht der Bootloader. Und ein zurücksetzen des PRAMs bringt es wieder zum funktionieren - bis das System wieder Mist ins PRAM schreibt. Grunz.

    Gruß, Ratti
     
    ratti, 16.12.2004
  7. huetschemann

    huetschemannMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    0
    wow...

    ;) ;) ;) ;) ;) ;)
     
    huetschemann, 17.12.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Update auf Windows
  1. Nicolas1965
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    131
  2. Doc-Foo
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    323
    lostreality
    09.07.2017
  3. MatrixMarkus
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    115
    MatrixMarkus
    28.06.2017
  4. lori
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    203
    roedert
    21.06.2017
  5. Niebelung
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    379
    Niebelung
    04.06.2017