[10.3.7] Dauerbetrieb des Lüfters!

M

morten

Ich habe mittlerweile alles gemacht, was man im Problemfall so macht.
Von der Rechtereparatur über einen PRAM Reset, mehrfache Neustarts, Systempflege per OnyX, usw.

Ich habe alle unnötigen Prozesse gekillt, derzeit läuft nur Safari und Temperature Monitor, trotzdem bin ich ständig zwischen 60-62 °C!

Wer hat die gleichen Probleme?
Was kann man sonst noch machen?

Über den Befehl top im terminal konnte ich einen Prozess killen, der nicht in der Aktivitätsanzeige gelistet war. Dazu im Fenster Terminal/Ablage/Neuer Befehl "sudo kill ***" eingeben, Passwort zur Bestätigung eingeben, ***=Nummer des Prozesses, der gekillt werden soll

Sorry für den Fehlalarm!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

Badener

Ich habe die gleichen Probleme. Meine Prozessor-Temperatur ist momentan bei 46,5°C, die Grafikkarte bei 58,8°C.
Als Extremwerte bekomme ich beim Prozessor bis zu 61°C und bei der Grafikkarte bis zu 78°C.
Ich spiele nicht und mache keine Bild- Video- oder sonstige Bearbeitung.
Allerdings nutze ich mein PB mit 2 Monitoren - das PB 12" Display und einen externen Samsung SyncMaster 172x.

Mein Lüfter läuft IMMER - i.d.R. auch auf höchster Stufe - ich höre ihn in der ganzen Wohnung (100 qm).

Die Resets habe ich auch schon gemacht.
Selbst wenn ich die Prozessorleistung auf minimal stelle, ist der Lüfter IMMER an. Außer: Ich ziehe den Netzstecker und stöpsle den externen Monitor ab.

Mein Händler (MKV Karlsruhe) meinte, das Mainboard wäre defekt und wird es in 2 Wochen tauschen (vorher habe ich leider keine Zeit bzw. kann auf das PB nicht verzichten, da ich gerade im Prüfungszeitraum auf der FH bin).

Sollte Interesse daran bestehen, werde ich in diesem Thread berichten, ob Abhilfe geschaffen wurde oder nicht.....

Jedenfalls nervt mich der Lüfter gewaltig....
 

xlqr

Aktives Mitglied
Registriert
08.09.2003
Beiträge
1.920
poste doch mal dein *top* (terminal top)

auf meinem pb keine probleme nach dem update ...
 
Zuletzt bearbeitet:
M

morten

Japp. Konnte das Problem lösen! Es war ein aufgehängter Printjob!
Warum wird sowas nicht über die Aktivitätsanzeige angezeigt?
Nur über Terminal top konnte ich den Prozess per sudo kill eliminieren.

Seltsam, daß ein Neustart und die anderen Dinge keine Lösung gebracht haben...

Also, alles in allem falscher Alarm. dank an xlqr für den tip.
 

boernis

Mitglied
Registriert
04.07.2004
Beiträge
305
bei mir dasselbe, kein separater monitor o.ä..
auch im leerlauf dreht der lüfter ohne pause.kann ich ein alte os version einfach drüberspielen oder bleiben die sicherheitsupdates trotzdem bestehen?
 

xlqr

Aktives Mitglied
Registriert
08.09.2003
Beiträge
1.920
morten schrieb:
Warum wird sowas nicht über die Aktivitätsanzeige angezeigt?

du solltest dir beim activity monitor alle prozesse anzeigen lassen (oben rechts, das aufklappmenue), dann geht das auch - ich finde top nur schneller und übersichtlicher ;)
 
M

morten

@boernis:

Öffne auch mal das Dienstprogramm "Terminal" und gib im sich öffnenden Fenster "top" ein. Falls ein Prozess eine hohe %Zahl anzeigt, kill ihn so wie ich es oben beschrieben habe.

Hoffentlich hilt es dir!
 
D

Dr. NoPlan

Nach der Neunstallation (10.3.7) ist der Lüftereinsatz,
bei meinem Book wieder im brünen Bereich.
 

wonder

Aktives Mitglied
Registriert
11.08.2004
Beiträge
5.371
morten schrieb:
Ich habe alle unnötigen Prozesse gekillt, derzeit läuft nur Safari und Temperature Monitor, trotzdem bin ich ständig zwischen 60-62 °C!
ab und zu geht mein pb auch bei banalsten prozessen auf 100% prozessorauslastung - dann schaue ich in die aktivitätsanzeige und immer sind die verursacher safari oder adium (im ruhezustand) keine weiteren...
kann das problem nicht an 3.7 festmachen - bin mir nicht sicher :rolleyes:
gruß
w
 
B

Badener

Lüfter läuft auf Hochtouren.....
top.jpg
 

xlqr

Aktives Mitglied
Registriert
08.09.2003
Beiträge
1.920
hi badener

da ist (leider) kein bösewicht zu sehen :(

einen vorschlag hätt ich noch: kontrollier doch mal ob du grosse *.tif oder überhaupt grosse dateien auf dem desktop liegen hast und wenn ja verschiebe sie in einen ordner auf deiner platte ... + neustart

(desktop ist zwar auch ein ordner - aber einer mit eigenheiten)

viel glück
 
B

Badener

Auf dem Dekstop ist nur das Symbol für die "Macintosh HDD".......
 
Oben