10.2.5 Kernelpanic mit USB Hub - Lösung!

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von eOnkel, 25.04.2003.

  1. eOnkel

    eOnkel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.04.2003
    Hallo @ all

    ich habe das Problem gehabt, dass ich öfters Kernel Panic hatte wegen meinem USB Hub. Habe bei Apple angerufen (am Dienstag) und folgende Lösung wurde mir genannt:

    USB Hub immer in den mittleren der drei USB Anschlüsse (gilt jetzt für den IMac Tft)

    USB Hub mit dauerhafter externer Stromversorgung betreiben, sprich es soll sich NICHT mit dem Mac zusammen erst einschalten sondern bereits im Betrieb sein.

    Das Trennen von Hardware während des Betriebes soll vermieden werden, die kann zu Abstürzen führen. Geräte während des Betriebes anschließen ist jedoch unproblematisch

    Der Bug ist in 10.2.6 behoben, welches sich bereits im Zulauf befände (sieh an!)



    Falls es überhaupt jemanden interessiert hat, hoffe Euch wurde geholfen

    Seitdem ich obiges beachte läuft der Mac in einer Tour durch..und das problemlos!

    Gruss

    eOnkel
     
  2. Oliver N.

    Oliver N. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.04.2003
    Aha ...

    Danke für den Tipp eOnkel. Ich habe mir gerade vor ein paar Minuten
    einen USB Hub bestellt. Mir wäre es dann warscheinlich genauso
    ergangen wie Dir.
    Merci.

    Viele Grüße
    Oliver N.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kernelpanic mit USB
  1. toccamonium
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    87
  2. Zocka003
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.712
  3. Olli9
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    941
  4. maceis
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    462
  5. Maw
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    349

Diese Seite empfehlen