iOS 10.2.1 Crash und Neustart neues iPhone 5S

XERV

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2005
Beiträge
377
Punkte Reaktionen
25
Hallo Leute,

wer nicht soviel lesen möchte. Das Wichtigste beginnt unter der gestrichelten Linie!

Nachdem ich nun schon zwei mal mein iPhone getauscht habe, weil sich das Display oben rechts abgelöst hat und dann vorletzte Woche das Neue Austauschgerät bekommen habe, hatte ich direkt am nächsten Tag innerhalb nicht mal 24 Stunden die ersten Probleme.
Das Gerät hing am Ladekabel über Nacht und hatte sich über Nacht offensichtlich neugestartet.
"Eingabe des Touch-ID Codes aufgrund von Neustart"
Erst einmal nichts bei gedacht, hätte ja auch Update gewesen sein können. Dann hat sich das Gerät im Laufe des Tages aber mehrfach einfach neugestartet. Irgendwann war es dann in einer Art Loop und man konnte nichts mehr machen. Dann gab es nur noch eine Disco auf dem Display. Das Display wurde rot, blau, streifig,....
Dann Apple Support gesprochen, in den Wartungszustand versetzt und noch mal alles resettet und aktualisiert, obwohl es schon das neueste Update draufhatte. Dann ging es für den Moment wieder und innerhalb weniger Stunden wieder das Gleiche. Ständiger Neustart. Nur jetzt konnte ich es nicht mal mehr per Wartungszustand zurücksetzen. Bei der Hälfte ungefähr hat es einfach abgebrochen samt Fehlermeldung.

Dann wollte der telefonische Support das Teil einschicken, Direktaustausch ging nicht, obwohl vorher AppleCare vorhanden und nun außerhalb der Garantiezeit, obwohl ganz klar Apples Schuld.
Naja iPhone wurde trotz Absprache nicht abgeholt, also extra nach Hannover in den Store gefahren. Dort wurde das Problem noch einmal nachgestellt. Dort sah es dann erst so aus, als wäre es wiederhergestellt worden, doch dann kamen auch hier nur noch bunte Streifen auf dem Display.
Also wieder ausgetauscht worden.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Jetzt habe ich wieder ein nigelnagelneues iPhone 5S (mein viertes) und die ersten Tage lief alles super und wunderbar ohne Probleme und vorgestern dann wieder das gleiche Problem. Handy crasht einfach, Neustart, Apfel-Logo erscheint und dann Touch-ID Code eingeben. Dies ist mir gestern alleine vier mal passiert. Heute zum Glück noch gar nicht. Also nicht ganz so schlimm wie beim Vorgängergerät, NOCH...!
Zudem saugt sich die Batterie in Nullkommanichts leer und an meinem Userverhalten und den Einstellungen hat sich nichts geändert.
Nun habe ich schon einiges in englischsprachigen Foren gelesen, dass andere ähnlich gelagerte Probleme haben, vermehrt scheinbar seit 10.2.1
Weiß einer von Euch da vielleicht noch eine Abhilfe?

Apple will davon natürlich mal wieder nichts wissen und ich bin nur noch angenervt. Bin sogar kurz davor das Ding einfach nur noch zu verscherbeln und mir ein Android-Gerät zu holen und das obwohl ich von Apple-TV, iPad, MBP, iPod,.... alle möglichen Geräte habe und sonst eigentlich gut zufrieden bin/war.
Ich benötige das Telefon geschäftlich und muss mich darauf verlassen können. Das scheint nur leider nicht mehr der Fall zu sein bei Apple. :koch:
 

MineCooky

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.06.2016
Beiträge
1.969
Punkte Reaktionen
246
Mal auf Werkseinstellungen zurück gesetzt?

Denke mal, Du hast irgend ne app drauf die den Akku leer saugt indem sie irgendwas unnötig aufwändiges macht, daher stürzts auch gerne ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

TMacMini

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.02.2016
Beiträge
2.815
Punkte Reaktionen
1.913
Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß 4 iPhones bei Dir nacheinander den gleichen ungewöhnlichen Defekt aufweisen.

Ich würde auch das iPhone zurücksetzen und als neues Gerät einrichten, d. h. NICHT das backup einzuspielen und vor allem keine apps.

Wenn das Problem dann weg ist, dann weißt Du, daß es nicht am iPhone, sondern wahrscheinlich an irgendeiner app liegt.
 
Oben Unten