1. MU Foto Contest (Herbst) - DIE DISKUSSION DANACH

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

macbett

Mitglied
Mitglied seit
01.09.2005
Beiträge
1.372
moin, da simi :)

hätt ich gewusst, dass der erste preis eine reise nach australien ist, hätte ich mich mehr ins zeug gelegt :D ;) :D

ich glaube viel von dem charme deines bildes kommt eben aus dem "retro-style". es unterstreicht einfach nochmals die mystische stimmung.
persönlich finde ich auch gut, dass sich ein analogbild so weit und klar nach vorne abgesetzt hat. bin zwar auch grad zu dslr gewechselt (meine aufnahme zeigt "verblühte" lotosblüten und wurde am ersten tag meines dslr-daseins aufgenommen), aber mich nervt manchmal dieses pixelfürpixel angeschaue und die endlosdiskussionen in fotoforen über technische details.
das es für ein schönes bild nicht ein x-tausend-euro equipment braucht wurde mal wieder bewiesen. das freut mich eben.
 

lengsel

Mitglied
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
4.612
Bramix schrieb:
Das kann man nicht so eng eingrenzen.
...
Davon abgesehen verbindet jeder, der selbst Bilder macht auch immer ganz persönliche Eindrücke und Erlebnisse damit, die kaum jemand nachempfinden kann, der die Fotos nur sieht...
Ich sprach ja auch nur davon dass es einen eindeutigen Bezug zum Thema herstellen sollte. Tut es das für den Fotografen hat das sicher gute Gründe, jeder Andere kann das aber eben nicht unbedingt nachvollziehen, weil das Bild zwar z.B. sehr stimmungsvoll Wetter zeigt, das aber auch aus einer anderen Jahreszeit sein könnte.
Vielleicht liegt die Themaverfehlung dann ja weniger bei den Fotografen als bei den Bewertern (gefällt mir ein Bild einfach, oder setze ich meine Bewertungskriterien in Beziehung zum gegebenen Thema).
Ich habe u.a. deswegen in einem anderen Thread angeregt die Teilnehmerzahl zu begrenzen, da man zu lange zum Bewerten bräuchte bei wesentlich mehr Teilnemern.
Sicher geht das ganz schnell wenn ich die drei Bilder raussuche die mich einfach so am meisten ansprechen, aber dann können wir uns tatsächlich das Thema sparen. Setze ich mich allerdings v.a. mit der Aussage eines Bildes in Relation zum Thema auseinander kann die Bewertung u.U. ziemlich lange dauern. Vielleicht verstehe ich da ja einiges falsch, aber mich interessiert wie ein Thema umgesetzt wurde, nicht wie fotografisch perfekt ein Bild ist. Denn spannender als das Handwerk ist es den Denkprozess erahnen zu können.
Ich bin auch erstaunt wie wenig inhaltliche Diskussion hier stattfindet.

Grüße,
Flo
 

tigion

Mitglied
Mitglied seit
21.06.2006
Beiträge
1.151
22. :)

Gratulation an die Gewinner und Danke an die welche für mich gestimmt haben.

Ich hatte glaube 2x 2 Punkte und 6x 1 Punkt vergeben.
 
S

spoege

Ich kann die Kritik, das Siegerfoto hätte nichts spezifisch Herbstliches, nicht teilen. Mag sein, dass es solche Wetterlagen auch zu anderen Jahreszeiten gibt, aber ich verbinde diese Nebel schon mit dem Herbst. Und auch, wenn das Foto viel dem grossartigen Motiv zu verdanken hat, ist es ein gutes Foto.

An die bunte Blätterfärbung denkt natürlich beim Thema Herbst jeder zuerst – klar, dass naheliegende Motive beim ersten Contest auch die Mehrheit bilden.
Das wird sich vermutlich bei den nächsten Wettbewerben ändern, wenn sich mehr trauen, ein ungewöhnliches Bild einzuschicken, auch wenn sie wissen, dass es niemals auf den vorderen Plätzen landen wird.

Flo, ich glaube, auch was die von die vermisste inhaltliche Diskussion angeht, wird sich das mit den nächsten Durchgängen und anderen Themen ändern.
 

Saintine

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
2.623
Tolle Bilder :clap: und Gratulation an die drei Sieger :)

Mein Lieblingsbild ist das mit dem Blatt im Zaun, aber auch alle anderen sind klasse. Hier gibt es ne Menge Leute mit einem guten Auge :jaja:
 

lengsel

Mitglied
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
4.612
spoege schrieb:
...Mag sein, dass es solche Wetterlagen auch zu anderen Jahreszeiten gibt, aber ich verbinde diese Nebel schon mit dem Herbst.
Wenn man in Bergnähe wohnt stellt man diese Verbidnung nicht her. ;)

spoege schrieb:
An die bunte Blätterfärbung denkt natürlich beim Thema Herbst jeder zuerst – klar, dass naheliegende Motive beim ersten Contest auch die Mehrheit bilden.
Auch wenn ich selbst was mit Natur eingereicht habe, staune ich doch wie naturfixiert das Thema betrachtet wird. Ich hätte z.B. die eindeutig gebeugte Silhouette einer Rentnerin die sich schwer tut Einkaufstaschen nach Hause zu tragen nicht für eine Themaverfehlung gehalten. Es hätte den Herbst des Lebens gezeigt, nicht den alljährlich wiederkehrenden.

spoege schrieb:
Das wird sich vermutlich bei den nächsten Wettbewerben ändern, wenn sich mehr trauen, ein ungewöhnliches Bild einzuschicken, auch wenn sie wissen, dass es niemals auf den vorderen Plätzen landen wird.

Flo, ich glaube, auch was die von die vermisste inhaltliche Diskussion angeht, wird sich das mit den nächsten Durchgängen und anderen Themen ändern.
Das würde mich freuen. :)

Grüße,
Flo
 

killermac1

Mitglied
Mitglied seit
26.07.2003
Beiträge
46
da_SiMi schrieb:
killermac1 - Keine Frage, dein Bild ist technisch und kompositorisch einwandfrei, jedoch ist mir perönlich die Idee, Wasserfälle mit längeren Verschlusszeiten zu fotografieren, einfach zu alt. Man findet dieses Motiv in beinahe jedem Fotobuch, auch wenn es immer wieder toll wirkt. Nichts desto trotz eine schönes Bild!

Hallo Leute,

jetzt muss ich mich auch mal zu Wort melden :)

Erstmal an alle Gratulation zu den teilweise wirklich schönen Bilder - wobei mir persönlich das Bild von k-mile am Besten gefallen hat und auch noch der Bezug zum Thema Herbst gegeben war.

Wenn ich gewusst hätte das man dem Thema auch komplett ausweichen kann :eek: , hätte ich auch ein anderes Foto genommen :D Trotzdem freue ich mich natürlich sehr über den dritten Platz. Das Siegerfoto kam in meiner Favoritenliste direkt neben dem Bild von k-mile. Aber da es für mich nicht das Thema "Herbst" wiedergespiegelt hat, bekam k-mile meine 10 Punkte.

Es wurde auch schon mehrfach erwähnt das jeder etwas anderes mit z.B. Herbst verbindet - das ist mir schon auch klar - und auch das die Geschmäcker verschieden sind. Und das ist gut so :p
Aber wenn es ein Thema gibt, sollte man sich schon ein wenig daran halten ;)

Freu mich auf den nächsten Contest.

Grüße und allzeit gut Licht.

Bernhard
 
Zuletzt bearbeitet:

Sniperstyle

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
206
Moin.

Jetzt melde ich ( Platz 17) mich auch mal zu Wort:

Gratulation an die ersten 3 Plätze.

Zu den ersten 3 Plätzen muss ich glaub ich nichts sagen, ausser zu

KILLERMAC1: Ja, es ist ein "alter Hut" mit der langen Verschlusszeit aber die Komposition gefällt mir sehr gut. Man kann sich richtig vorstellen wie es dort riecht, klingt und wie herbstlich warm es ist. Sehr schön.

zu BRAMIX: Die Farbe des Blattes wirkt sehr gut, nur wie schon ein Vorredner gesagt hat, etwas zu zentriert. Das Blatt rechts unten zu versetzen mit dem dicken Ast das Bild anschneidend hätte evtl Interessanter gewirkt. Hast du noch mehr Bilder davon?

FREEDOLIN: Ich mag an deinem Bild dass die Nässe im Vordergrund ist, andersrum ( unscharfe Tropfen, scharfe Schrime) wäre das Bild langweilig. Mich stört nur der bunte Regenschirm, aber das kann man ja leider nicht immer beeinflussen.

EISMANN: Dein Bild ist schön, nur irgendwie stört mich das Format. Hast du links oder rechts was angeschnitten was gestört hat? ( weil 4:3 ist das nicht, oder?) Leider ist die Auflösung auch zu klein, grösser wäre es eindrucksvoller gewesen.

K-MILE: Sehr schönes Bild, ich finde das weite Blättermeer gut und die Schärfe der Blätter. Nur habe ich nicht das Gefühl, IM Wald zu stehen. Mehr plastisch hätte es gewirkt wenn du zwischen zwei Bäumen durchfotografiert hättest, weisst du? Aber das ist wie bei vielem Geschmackssache.

FELI, WEBER, FIB, MACBETT: Schöne Bilder aber erinnnert mich leider nicht an Herbst. :D


So, jetzt mache ich mal gaaaanz hinten weiter, da es hier ja nicht darum geht, die top Bilder NOCH besser zu machen sondern den letzt Plazierteren Tips zu geben, oder?

KONBON: Also den Baum finde ich schön. Dein Bild zeigt aber ganz gut, dass Sonnenuntergang und ein garkeliger Baum nicht immer wirken. Der Weg links unten stört etwas und die Perspektive ist leider nicht sonderlich interessant. Das nächste Mal vielleicht in die Knie gehen, entweder den Baum KOMPLETT ablichten oder als Rahmen benutzen. Ich hab mal ein Ausschnitt von deinem Bild angehängt, damit du weisst was ich meine.

SCHICK1983: Das Motiv ist sehr schön, nur leider ist das V-Haus nicht scharf. Der Hintergrund wirkt etwas unruhig, nein, eher breiig. Also sehr viele versch. Formen. Vielleicht hat das bild zu wenig Kontrast. Mir gefällt das S/W.

EINZELMAC: Hier ist das Stichwort: Bildkomposition. Frage dich: Was will ich zeigen? MUSS die grüne Hängepflanze mit drauf? BRAUCHE ich das ( halbwegs) komplette Gebäude? Im Hochformat wäre es bestimmt ein gutes Bild geworden. Also ich finde das Bild nicht schlimm, nur halt eben nicht interessant, weisst du? Anbei das Bild ein bisschen beschnitten, nur damit du weisst was ich meine. :zwinker:


IUSER-AM-IBOOK: Auch hier gilt: mit einer höheren Auflösung hätte das Bild eher gewirkt. Interessanter wäre es gewesen wenn du das Bild mit den Maispflanzen anfangen lassen hättest, d.h. weiter nach vorne laufen, die Kamera komplett rauszoomen ( Weitwinkel) und knapp über den Mais drüberfotografieren. Aber ich mag den "körnigen" Himmel, das passt sehr gut!

LENGSEL: Ich mag dein Bild. Leider sind die Blätter unscharf. Also ICH würde es so lassen, ich mag die Unschärfe! Nur vielleicht wurde es deswegen nicht so oft gewählt. Hast du es digital aufgeblasen?

SZENENWECHSEL: Hm. Irgendwie weiss ich nicht was ich schreiben soll. Es ist eine herbstlich angezogene Schaufensterpuppe mit einer Spiegelung. hm. gut.


JANPI3: Ich mag dein Bild sehr. Die Blätterform ist interessant, die gleissende Sonne durch die Blätter ist schön und der Hintergrund passt sehr gut! Es ist vielleicht einen TICK zu dunkel aber ich mag es!!!

WOLF: Man spürt die Kälte, die klare Luft spürt wie es sich anfühlt über das gefrorene Gras zu laufen ( und wie lange es noch dauert, bis man in der wohlig warmen Wohnung ist). Mir gefällts!

Xircom: Sehr schöner Baum aber ich habe zuerst auf den Phaeton geschaut, der rechts im Bild steht. Bildkomposition. Die Farben sind sehr sehr schön! Mag ich sehr!!!

SNIPERSTYLE: Tsja. Also mir gefällt mein Bild im grossen und ganzen. ABER: Der Grass Vordergrund ist etwas zu gross, da wäre ich lieber mal ein paar Meter Richtung Bäume gelaufen. Ich hätte die Blende noch etwas aufreissen sollen, dann wäre der rechte untere Rand nicht so dunkel geworden. Aber dann hätte man den Nebel nicht so gesehen.
Hm. Egal, nächstes Mal. Aber ich mag, dass sich die Kirche zu abzeichnet, ohne die wäre das Bild sau langweilig. :hehehe:

PEACEKEEPER Sehr, sehr schönes Bild! Mir gefällt es sehr! Könnte etwas dunkler auch zu Blair Witch Project passen!

SEBASTIAN-IBOOK: ICh mag dein Bild. Schöne Farben, schöne Komposition. Evtl Hochformat ohne den Rechten Teil? Aber dann wäre es nicht deutlich dass das die einzigen Bäume sind. Nee, das ist schon gut so.

BINGOBONGO Wasn des? Dönerbude? hehe. Nichts für ungut aber herbstlich ist was anderes. Wo ist das denn? Und was ist das denn?


So, jetzt hab ich SAU viel geschrieben, ich hoffe ich bin keinem auf den Schlips getreten aber Kritik muss sein!

Ich hab auch nicht zu allen Bilder was geschrieben, mir fällt nicht immer was konstruktives ein.

Viele Grüße und DANKE AN DIE ORGANISATOREN!! Freu mich schon auf den nächsten Contest!!!


Bye, Jan
 

Anhänge

eisman

Mitglied
Mitglied seit
22.01.2005
Beiträge
2.048
szenenwechsel schrieb:
ich finde, es sollte doch jedem selbst überlassen sein, wie er herbst sieht, empfindet und was er darin sieht und wie er das thema umsetzt. ....
schaufensterpuppen werden zu jeder jahreszeit umdekoriert ... also können auch die - den herbst darstellen ... für mich beinhaltet dieses bild einen besonderen reiz durch die spiegelung, die auch erst mal gesehen werden muss. ...
natürlich ist alles subjektiv.
Aber mal ehrlich, wenn es ein öffentliche Aktion aus irgendeiner
Fotozeitschrift gewesen wäre, glaubst du dein Bild käme in einer
engen Auswahl ?
Wenn wenigstens der Effekt einer Spiegelung hervor käm, was das Bild
interesanter macht. Aber das tut es nicht.
 

janpi3

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
8.156
hoho da hat sich sniper aber mal ins Zeug gelegt :clap: :thumbsup: :jaja:
 

Peacekeeper

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
7.270
Wirklich Klasse Sniper, hast dir ja richtig Arbeit gemacht :).

Schön, dasss du mein Bild magst. :)
 

eisman

Mitglied
Mitglied seit
22.01.2005
Beiträge
2.048
Sniperstyle schrieb:
Moin.
.....
EISMANN: Dein Bild ist schön, nur irgendwie stört mich das Format. Hast du links oder rechts was angeschnitten was gestört hat? ( weil 4:3 ist das nicht, oder?) Leider ist die Auflösung auch zu klein, grösser wäre es eindrucksvoller gewesen.

Bye, Jan
zu Pkt 1. ja es wurde links was abgeschnitten, was aber
vom Motiv her nix gestört hat.
zu Pkt 2. bin kein Freund von 4:3 Verhältniss. Das Bild ist 9 / 12 cm groß
( denke immer in Großformatkamera bedienung )
zu Pkt 3. Um Bilder zu beurteilen brauche ich keine große Darstellungen,
um den Bildaufbau,Farbe,Stimmung,Schärfe zu bewerten.
Natürlich geb ich dir auch recht, das gute Bilder auch in Ihrer Größe
erst wirken.

eisman
 

freedolin

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
1.589
eisman schrieb:
zu Pkt 2. bin kein Freund von 4:3 Verhältniss. Das Bild ist 9 / 12 cm groß
( denke immer in Großformatkamera bedienung )
Ähm, steh' ich jetzt auf dem Schlauch? Das ist doch exakt 4:3? Na gut, 3:4 ;-)

-- Markus
 

eisman

Mitglied
Mitglied seit
22.01.2005
Beiträge
2.048
freedolin schrieb:
Ähm, steh' ich jetzt auf dem Schlauch? Das ist doch exakt 4:3? Na gut, 3:4 ;-)

-- Markus
hallo freedolin,
ist schon ein Unterschied

ich hatte dein bild unter den ersten 3 gesehn.
schon eher auf den ersten.

eisman
 

da_SiMi

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
790
Sniperstyle schrieb:
SNIPERSTYLE: Tsja. Also mir gefällt mein Bild im grossen und ganzen. ABER: Der Grass Vordergrund ist etwas zu gross, da wäre ich lieber mal ein paar Meter Richtung Bäume gelaufen. Ich hätte die Blende noch etwas aufreissen sollen, dann wäre der rechte untere Rand nicht so dunkel geworden. Aber dann hätte man den Nebel nicht so gesehen.
Hm. Egal, nächstes Mal. Aber ich mag, dass sich die Kirche zu abzeichnet, ohne die wäre das Bild sau langweilig. :hehehe:
Mir gefällt das Bild auch sehr gut! ;)
Aber ich persönlich hätte dir genau das Gegenteil geraten. Das heißt:
Himmel etwas abschneiden und Gras auf jeden Fall lassen! (Panoramaformat wäre da schon sehr fein ;) )
Ich finde gerade das Gras das beste auf dem Bild...dieses braun-grün-schwarze wirkt extrem stimmungsvoll! :thumpsup:
 

Sniperstyle

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
206
Dankeschön. ;-)

Ja, umso öfter ich mir meine Bilder anschaue umso weniger gefallen sie mir und finde immer noch mehr Dinge die mir nicht gefallen...hehe
denke das ist normal.
 

da_SiMi

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
790
iuser-am-ibook / hiplipp:
Eure Bilder gefallen mir auch sehr gut! Aber jetzt muss ich doch wirlich mal fragen, wie ihr das rein fotographisch gemacht hab? Es schaut fast wie von van Gogh gemahlt aus!! :o :)

fib: Sehr geiles Bild und tolle Komposition! (auch wenn das wirklich kein herbstbild ist). Welcher See is das?
 

da_SiMi

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
790
nochmal @fib:
Würdest du dein Bild als Wallpaper hergebn? :hug:
Würde mich tierisch freuen.
 

eisman

Mitglied
Mitglied seit
22.01.2005
Beiträge
2.048
da_SiMi schrieb:
nochmal @fib:
Würdest du dein Bild als Wallpaper hergebn? :hug:
Würde mich tierisch freuen.
Pin Er / Sie doch an.
da ist die Wahrscheinlichkeit das dein Posting gelesen wird wohl höher.

eisman
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.