1. MU Foto Contest (Herbst) - DIE DISKUSSION DANACH

Diskutiere das Thema 1. MU Foto Contest (Herbst) - DIE DISKUSSION DANACH im Forum Archive.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eisman

    eisman Mitglied

    Beiträge:
    2.023
    Zustimmungen:
    86
    Mitglied seit:
    22.01.2005
    wolltest du Person darstellen ?
    oder was du von dem Blau so angetan ?
    Auch hier würde ich sagen : Thema verfehlt !
    Aber nimm's sportlich. Ist ja noch aufbaufähig ;)

    eisman
     
  2. Bramix

    Bramix Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    52
    Mitglied seit:
    21.02.2005

    Das kann man nicht so eng eingrenzen. Der Herbst ist so vielfältig, das man je nach Mentalität und Stimmung sehr viel damit in Verbindung bringen kann. Ich für meinen Teil liebe die herrlichen Farben, die die Natur noch ein letztes Mal aufbietet, bevor sie sich in den Winterschlaf begibt.

    Davon abgesehen verbindet jeder, der selbst Bilder macht auch immer ganz persönliche Eindrücke und Erlebnisse damit, die kaum jemand nachempfinden kann, der die Fotos nur sieht.

    Mein großer Favorit war eigentlich das Foto von freedolin. Toll gesehen und gestaltet.
    "Leider nicht von mir" würde ich da sagen.

    Aber auch die ersten beiden Plätze kann ich gut akzeptieren, allerdings würde ich dann lieber die Plätze tauschen. An Simusch: Die Spiegelungen in den Wassertropfen sprechen für ein gutes Auge, muß man ja erst mal bemerken!. Auch toll gesehen.

    Insgesamt sind meine Favoriten eigentlich alle im vorderen Bereich gelandet, wenn auch in einer anderen Reihenfolge, als bei mir. Vielleicht wären noch mehr interessante Bilder entstanden, wenn wir mehr Zeit gehabt hätten. Ist ja immer auch viel Zufall im Spiel, was einem da so vor die Linse gerät. Dies als Trost für all jene, die weiter hinten gelandet sind.
     
  3. Bramix

    Bramix Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    52
    Mitglied seit:
    21.02.2005

    Darf ich dazu Stellung nehmen?

    Das Foto ist keine Makroaufnahme, sondern aus einiger Entfernung mit einem 210 mm Zoom gemacht. Außer der internen Schärfung der Kamera keine weitere Schärfung.

    Ansonsten nur die Gesamt-Helligkeit und den Kontrast etwas geändert. Das war nach den "Spielregeln" wohl erlaubt. Siehe iPhoto.

    Das Foto enstand im starken Gegenlicht und das Blatt wurde dabei von hinten fast wie ein Dia durchleuchtet. Deshalb habe ich auch kräftig unterbelichtet. Der subjektive Schärfeeindruck könnte daher rühren.
     
  4. eisman

    eisman Mitglied

    Beiträge:
    2.023
    Zustimmungen:
    86
    Mitglied seit:
    22.01.2005
    @Bramix
    Wau, da kann man sich echt täuschen.Habe echt gedacht,
    das wäre eine Makroaufnahme.
    Ist ja auch jetzt egal, mir war der Gesamteindruck zu Scharf.
    Aber trotzdem ist mir das Blatt zu zentriert.
    Eventuell hättest du 1 od.2 Schritte nach Links gemacht.
    Aber schlussendlich muss es dir gefallen.

    eisman
     
  5. jan

    jan Mitglied

    Beiträge:
    1.891
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Gratulation an die Gewinner!
    Auch wenn ich - erwartungsgemäß :D - weit hinten gelandet bin macht sowas doch immer Spaß. Werde euch auch weiterhin mit meinen Fotos quälen :p :rotfl: :hehehe:
     
  6. realityking

    realityking Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    11.06.2006
    Nur kurz zu felis Bild:

    Ich hab mir grade die Fotos zum ersten mal angesehen und bevor ich auch nur ein Wort hier gelesen habe war mit klar das dass die Berliner Reichtagskuppel ist. Ich war zwar schonmal in Berlin aber ncoh nie in der Kuppel, stand nur einmal unmittelbar davor. Ich fand es schon recht offensichtlich. Warum das wichtig ist? keine ahnung *lol*
     
  7. Bramix

    Bramix Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    52
    Mitglied seit:
    21.02.2005

    Kein Problem, vermutlich kommt das daher, das durch die Gegenlichtsituation so eine Art Strahlenkranz ensteht. Sieht man manchmal auch bei Portraits im Gegenlicht.

    Mir fallen zu fast jedem meiner Fotos Verbesserungsmöglichkeiten ein, leider oft erst nachher! Geht's Dir anders?
     
  8. eisman

    eisman Mitglied

    Beiträge:
    2.023
    Zustimmungen:
    86
    Mitglied seit:
    22.01.2005
    @Bramix
    ja,ja, hätte wäre wenn...
    was soll's
    auf zum nächsten Contest

    gute n8t,
    eisman
     
  9. szenenwechsel

    szenenwechsel Mitglied

    Beiträge:
    1.671
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    66
    Mitglied seit:
    24.05.2006

    ich finde, es sollte doch jedem selbst überlassen sein, wie er herbst sieht, empfindet und was er darin sieht und wie er das thema umsetzt.
    dass herbst gelbe rote ... blätter hat, ist wohl typisch und erwartet man.
    darum denke ich, ist es jedem sein eigener anspruch, sich ein wenig davon wegzubewegen und den herbst aus einem anderen blickwinkel zu betrachten oder aber typisches zu wählen und sich damit auf sicheren boden zu bewegen.

    schaufensterpuppen werden zu jeder jahreszeit umdekoriert ... also können auch die - den herbst darstellen ... für mich beinhaltet dieses bild einen besonderen reiz durch die spiegelung, die auch erst mal gesehen werden muss.

    aber zum glück ist gefallen ansichtssache und ich finde ein tolerantere herangehensweise an andere fotos ist durchaus angebracht ...
     
  10. da_SiMi

    da_SiMi Mitglied

    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    21.05.2006
    HeyHo!
    Also, sry erstmal, dass ich mich so spät melde aber wie ihr vllt. wisst, bin ich grade in Australien und da isses etwas später...
    Vielen lieben Dank an alle, die für mich gevotet haben.:hug: Ich hätts ja selber NIE gedacht unter all den Profifotografen eine Chance zu haben aber gut. :)
    Ich freue mich einfach tierisch darüber, dass euch mein Bild gefallen hat!! :freu: Juhuu, ich hab gewonnen!!:dance: ...kanns wirlich nich glauben.

    @janpi3: Wann?Wie?Wo? Das Bild ist vor 3 Jahren während einer Bergtour in den fantastischen Dolomiten entstanden. Es war Mitte Oktober und dementsprechend sehr regnerisch. Ich habe das Bild mit meiner damals niegelnagelneuen Canon Eos 300 (nicht digital), die ich zu meiner Konfirmation bekommen habe, geschossen.

    Meine persönlichen Favouriten: wolf40 (wobei ich dein Bild eher mit einem eiskalten Wintermorgen in Verbindung bringen würde), k-mile (fantastischer Bildaufbau und einfach diese wunderbaren herbstlichen Farben! - Könnte ich mir als Wallpaper sehr gut vorstellen. :),
    eismann (einfach tolles Motiv! - Aber, wann bist du da aufgestanden? und, hast du das Blatt selber in den Zaun gesteckt? ;)

    @macbett tolles Bild! Ich hab zwar keine Ahnung was es is, aber es sieht gut aus und wäre ein extrem schönes Postkartenmotiv!

    Zu meinen Entgegnern: simusch Erstmal Besten Dank für die tolle Umsetzung! - So macht der Contest wirklich Spaß! :) Dein Bild gefällt mir ebenfalls sehr! Besonders diese Spiegelungen in den Tropfen.
    killermac1 - Keine Frage, dein Bild ist technisch und kompositorisch einwandfrei, jedoch ist mir perönlich die Idee, Wasserfälle mit längeren Verschlusszeiten zu fotografieren, einfach zu alt. Man findet dieses Motiv in beinahe jedem Fotobuch, auch wenn es immer wieder toll wirkt. Nichts desto trotz eine schönes Bild!

    So, jetzt lege ich mich mit meinem Grinseface bei 38° in die Sonne und überlege mir ein Thema für den Februar. :cool:

    beste Grüße an euch netten da draußen,
    simi.
     
  11. macbett

    macbett Mitglied

    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    01.09.2005
    moin, da simi :)

    hätt ich gewusst, dass der erste preis eine reise nach australien ist, hätte ich mich mehr ins zeug gelegt :D ;) :D

    ich glaube viel von dem charme deines bildes kommt eben aus dem "retro-style". es unterstreicht einfach nochmals die mystische stimmung.
    persönlich finde ich auch gut, dass sich ein analogbild so weit und klar nach vorne abgesetzt hat. bin zwar auch grad zu dslr gewechselt (meine aufnahme zeigt "verblühte" lotosblüten und wurde am ersten tag meines dslr-daseins aufgenommen), aber mich nervt manchmal dieses pixelfürpixel angeschaue und die endlosdiskussionen in fotoforen über technische details.
    das es für ein schönes bild nicht ein x-tausend-euro equipment braucht wurde mal wieder bewiesen. das freut mich eben.
     
  12. lengsel

    lengsel Mitglied

    Beiträge:
    4.612
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Ich sprach ja auch nur davon dass es einen eindeutigen Bezug zum Thema herstellen sollte. Tut es das für den Fotografen hat das sicher gute Gründe, jeder Andere kann das aber eben nicht unbedingt nachvollziehen, weil das Bild zwar z.B. sehr stimmungsvoll Wetter zeigt, das aber auch aus einer anderen Jahreszeit sein könnte.
    Vielleicht liegt die Themaverfehlung dann ja weniger bei den Fotografen als bei den Bewertern (gefällt mir ein Bild einfach, oder setze ich meine Bewertungskriterien in Beziehung zum gegebenen Thema).
    Ich habe u.a. deswegen in einem anderen Thread angeregt die Teilnehmerzahl zu begrenzen, da man zu lange zum Bewerten bräuchte bei wesentlich mehr Teilnemern.
    Sicher geht das ganz schnell wenn ich die drei Bilder raussuche die mich einfach so am meisten ansprechen, aber dann können wir uns tatsächlich das Thema sparen. Setze ich mich allerdings v.a. mit der Aussage eines Bildes in Relation zum Thema auseinander kann die Bewertung u.U. ziemlich lange dauern. Vielleicht verstehe ich da ja einiges falsch, aber mich interessiert wie ein Thema umgesetzt wurde, nicht wie fotografisch perfekt ein Bild ist. Denn spannender als das Handwerk ist es den Denkprozess erahnen zu können.
    Ich bin auch erstaunt wie wenig inhaltliche Diskussion hier stattfindet.

    Grüße,
    Flo
     
  13. tigion

    tigion Mitglied

    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    21.06.2006
    22. :)

    Gratulation an die Gewinner und Danke an die welche für mich gestimmt haben.

    Ich hatte glaube 2x 2 Punkte und 6x 1 Punkt vergeben.
     
  14. Ich kann die Kritik, das Siegerfoto hätte nichts spezifisch Herbstliches, nicht teilen. Mag sein, dass es solche Wetterlagen auch zu anderen Jahreszeiten gibt, aber ich verbinde diese Nebel schon mit dem Herbst. Und auch, wenn das Foto viel dem grossartigen Motiv zu verdanken hat, ist es ein gutes Foto.

    An die bunte Blätterfärbung denkt natürlich beim Thema Herbst jeder zuerst – klar, dass naheliegende Motive beim ersten Contest auch die Mehrheit bilden.
    Das wird sich vermutlich bei den nächsten Wettbewerben ändern, wenn sich mehr trauen, ein ungewöhnliches Bild einzuschicken, auch wenn sie wissen, dass es niemals auf den vorderen Plätzen landen wird.

    Flo, ich glaube, auch was die von die vermisste inhaltliche Diskussion angeht, wird sich das mit den nächsten Durchgängen und anderen Themen ändern.
     
  15. Saintine

    Saintine Mitglied

    Beiträge:
    2.623
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.03.2005
    Tolle Bilder :clap: und Gratulation an die drei Sieger :)

    Mein Lieblingsbild ist das mit dem Blatt im Zaun, aber auch alle anderen sind klasse. Hier gibt es ne Menge Leute mit einem guten Auge :jaja:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...