1,25 > 1,42 Großer Unterschied

Yogy27

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2005
Beiträge
369
Ist der Unterschied der beiden Prozessoren sehr groß oder doch nicht so arg ?
Weil mit 1 GB Ram würde mir der kleine wohl ca. 680 € kosten, später könnte ich mir dann noch en Externe HDD kaufen und alles währe perfekt. Nur ist der Unterschied von 100 € für 40 GB mehr und 200 MHZ mehr nicht so viel (100€) aber als Schüler doch recht viel geld....
 

wegus

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
16.997
Naja, es sind 0.152 GHz also ca. 10%, man merkt subjektiv bei Rechnern meist 50% und mehr erst wirklich. Will sagen, wers bezahlen kann sollte es tun. Als Schüler würd ich da evtl. auch sparen.
 
C

cossi

Ich würd mir an deiner Stelle mal überlegen was du genau mit dem Mac machen willst und dann ob du diese zusätzliche Geschwindigkeit brauchst und ob der Mac auch das Richtige ist.

Als ich mich über mein iBook informiert habe fand ich auf vielen Seiten Leute die sich lieber mit dem negativen (aber doch relativ kleinem) Unterschied abgefunden haben und dann eben von dem ersparrten zusätzliche Soft-und Hardware gekauft haben. War für mich jetzt mit Software kein Argument, da ich außer dem Mitgelieferten nur OpenSource benutze... mein "Erspartes" stecke ich vermutlich in ein paar Wochen in einen schönen USB-Stick, aber da muß ich erst mal schauen welche Größe für mich passt, und dann sollte ja vielleicht noch ein wenig Platz sein für mehr...

edit: Oder du wartest (auch wenns schwer fällt) noch ein - zwei Monate und gehst ein bischen für deinen Liebling jobben...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Yogy27

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2005
Beiträge
369
Jobben lässt die Zeit net so ganz zu :)

Naja am Mac will ich halt Surfen, Chatten, Musik hören etc. mit Photoshop arbeiten und nen bissle Cinema 4D oder so, mal gucken, aber software kauf ich später erstmal hardware ;)
 

jofamac

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
2.110
Nimm besser den etwas schlechteren und spare ganze 100 € (200 Mark) würde ich sagen. Aber 1GB ist schon gut, da sollte man wieder nicht sparen.
 

jofamac

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
2.110
wegus schrieb:
Naja, es sind 0.152 GHz also ca. 10%, man merkt subjektiv bei Rechnern meist 50% und mehr erst wirklich. Will sagen, wers bezahlen kann sollte es tun. Als Schüler würd ich da evtl. auch sparen.
Ist schon schwer, das Rechnen, aber um diese Uhrzeit ist es verständlich. ;)

Ich habe eine Differenz von 0,17 GHz ausgerechnet, 1,42 GHz wären 13,6 % mehr.
 
C

cossi

johannes_falck@ schrieb:
Nimm besser den etwas schlechteren und spare ganze 100 € (200 Mark) würde ich sagen. Aber 1GB ist schon gut, da sollte man wieder nicht sparen.
Aber den RAM Baustein kann man sich doch auch später noch kaufen und dann einbauen (oder ist das beim Mini nicht vorgesehen?)... dann is man halt 2 Monate ohne hat aber dafür dann beides...

Mache ich auch so, und ich muß sagen bis jetzt reichen mir die Eingebauten... und nächsten Monat informiere ich mich genau wieviel RAM ich für meine Sachen genau brauche und dann wird bestellt.

Wenn Dir die Möglichkeit offen steht und es nur um den momentanen Kostenaufwand geht, würde ich dir dann auch dazu raten, dann haste sogar beides! -Musst aber dann für ein paar Monate vielleicht Luxusmäßig zurückstecken.- Ansonsten allerdings wohl lieber RAM, zumindest wenn ich dem glaube was ich bisher gelesen habe... gerade wenn du was mit Grafik machen willst, da wird das und eine Grafikkarte mehr bringen als CPU Leistung.

Such mal im Forum, wird in diesen Tagen doch bestimmt noch weitere Themen zum Mini und der Leistung geben...
 

JeBe

Mitglied
Mitglied seit
11.01.2005
Beiträge
44
Ich versteh das net so ganz,wo bekommt man den Mini denn mit 1Gb Ram für 680€ ?
 

Difool

Frontend Admin
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
11.204
JeBe, den 1GB-Riegel bekommst du bei DSP-Memory für "schlappe" 170€ statt appleStores 430€.
 

JeBe

Mitglied
Mitglied seit
11.01.2005
Beiträge
44
Aso, das ist ja ne feine Sache,
Ich kenn mich mit Mac noch net so aus, benutz im Moment leider noch ne Dose, da ich das Geld zum switchen nicht habe, aber dafür hab ich nen iPod. =)
 

Yogy27

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2005
Beiträge
369
cossi schrieb:
Aber den RAM Baustein kann man sich doch auch später noch kaufen und dann einbauen (oder ist das beim Mini nicht vorgesehen?)... dann is man halt 2 Monate ohne hat aber dafür dann beides...
Er hat aber nur einen RAM Slot d.h. ich müsste dann nachher die 256 MB irgendwie verkaufen....und austauschen kann man dne RAM ja nur bei nem Apple Händler..
 

mobis.fr

Mitglied
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
1.052
ich glaub das kommt trotzdem noch billiger, als wie wenn man sich gleich n gig riegel einbauen lässt.

wenn man es sich traut und einem die garantie egal is kann man es ja selbst machen (es sei den apple sagt, dass man selbst reinschrauben darf)
 

Bob S.

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2003
Beiträge
739
Jedenfalls wir der Unterschied zum Preis des iMac kleiner, wenn man den großen nimmt und ihn noch kräftig mit RAM ausstattet.
 

GForce

Mitglied
Mitglied seit
17.08.2003
Beiträge
837
richtig!

daher lieber gleich iMac kaufen! mehr power plus monitor plus eingabegeräte bietet sicher das deutlich bessere preis-/leistungsverhältnis.

aber gut, wer schon ein gutes TFT display hat und wirklich nur den pc tauschen will und nicht sooo viel wert auf leistungsreserven legt, ist sicher gut mit dem neuen mini bedient.

trotzdem, ich würde noch 1-2 monate warten und dann direkt den neuen mit tiger ordern.

die gut 13% leistungsunterschied bei den prozzies können jemanden der sich mit einem mini zufrieden gibt doch kaum interessieren. (ist jetzt nicht wertend gemeint). für das geld lieber 1GB ram kaufen und selber einbauen...

greetz
GF
 
Zuletzt bearbeitet:

Yogy27

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2005
Beiträge
369
Naja ich hab schon nen 19" TFT also deswegen kauf ich mir schonmal kenen iMac, und wenn ich bei dem 1 GB Ram einbaue wird der iMac auch teurer also ;)
 

janosch

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2003
Beiträge
1.379
Yogy27 schrieb:
Naja ich hab schon nen 19" TFT also deswegen kauf ich mir schonmal kenen iMac, und wenn ich bei dem 1 GB Ram einbaue wird der iMac auch teurer also ;)
Jupp sehe ich auch so. Erstmal den Mac mini zusammen stellen und dann den iMac. Danach kann man ja den pries vergleichen - den Preis vom monitor.
 

GForce

Mitglied
Mitglied seit
17.08.2003
Beiträge
837
na ja, in dem fall tut sich nichts, weil im mini sollen ja auch 1gb ram rein, oder? würdest also bei beiden 170€ zusätzlich bezahlen! allerdings hättest du im iMac dann ja noch den org. riegel drin, also über 1GB ram ;)

na ja, c4d und psp.... läuft sicherlich, aber zu viel kannste auf dem mini dann nicht erwarten (weißt du sicher)

also los, wacker bestellen und viel spaß!

greetz
GF
 

Yogy27

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.01.2005
Beiträge
369
Ja ich hab jetzt auch nur nen 2,2 Ghz Athlon und ne Geforce 4 ti 4200, also so shcnell is meine Dose auch net (warum heißt es eigentlich Dose?) und zum normalen Arbeiten udn SUrfen reicht der volkommen, zocken tuh ich eh net dran nur mal was kleines aber das läuft da auch wohl druf :) Und Videobearebeitung mach ich eh net oder sowas sehr Anfordernes..
 

Podi

Mitglied
Mitglied seit
30.09.2004
Beiträge
532
cossi schrieb:
.....Ansonsten allerdings wohl lieber RAM, zumindest wenn ich dem glaube was ich bisher gelesen habe... gerade wenn du was mit Grafik machen willst, da wird das und eine Grafikkarte mehr bringen als CPU Leistung.

Such mal im Forum, wird in diesen Tagen doch bestimmt noch weitere Themen zum Mini und der Leistung geben...
Grafikkarte nachrüsten? Geht denn das?

@Yogy27:
DOSe wegen MS Dos...
 

GForce

Mitglied
Mitglied seit
17.08.2003
Beiträge
837
nein, außer du hast einen powermac!

daher ist auch max. möglicher RAM dein freund und einzige erweiterungs option (was performance betrifft)

greetz
GF
 
Zuletzt bearbeitet: