1&1 mit DSL

liz

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.08.2002
Beiträge
14
Hi User,

ich habe gestern mit der Installationsanleitung der Firma Engel Treiber installiert und alles konfiguriert (mit der Anleitung eigentlich kinderleicht), wenn ich Remote Access aufrufe funktioniert auch alles wunderbar, die Verbindung wird sofort hergestellt, obwohl ich bei 1&1 einen Zugang habe. Wenn ich dann aber den Internet-Browser starte, wird keine Seite geladen und die Verbindung von Remote Access bricht kurz danach ab.

Wenn ich die Verbindung bestehen lasse, ohne den IE aufzurufen, wird diese nicht getrennt. Ich habe Mac OS D1 - 9.0.4 - iMac 350.

Ist das ein Problem, dass der Treiber ja eigentl. ein T-Online Treiber ist oder muss ich im IE noch etwas einstellen? Jetzt bin ich über einen Windows-PC im Netz.

Vielen Dank für eine Antwort.

Schönen Gruß
liz
 

sunni

Mitglied
Registriert
06.03.2002
Beiträge
769
Du mußt ihm Kontrollfeld TCP/IP einen Domain-Name-Server eintragen.
Kannst irgendeinen nehmen. Z.B. den von T-Online:
194.25.2.129
Einfach dort in das Feld reinkopieren, schließen und speichern und dann gehts.

Geri
 

liz

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.08.2002
Beiträge
14
Domain-Name-Server

Hi Geri,

habe ich eingegeben, funktioniert aber leider nicht. Zuerst stelle ich die Verbindung mit Remote Access her, die ist erst einmal stabil, dann starte ich den IE, er versucht eine Verbindung herzustellen und nach wenigen Sekunden erscheint ein Hinweisfenster, Apple Remote Access: Die Verbindung wurde beendet. Danach eine Fehlermeldung: Das Gerät oder die Adresse sind nicht vorhanden.

Da ich mich mit TCP/IP nicht auskenne, kann ich jetzt einmal verschiedene Adressen durchprobieren oder müsste das mit der von T-Online in jedem Fall funktionieren?

Die Einstellungen habe ich mit der Anleitung des Engel Treibers nochmals geprüft, die stimmen überein.

Danke im Voraus.

Schönen Gruß,
liz
 

liz

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.08.2002
Beiträge
14
Fehlversuch mit E-Mail

Hi,

ich habe mir einmal unter Software > Internet Software > Probleme mit Internet Explorer 5 das Thema durchgelesen - wieso konnte ich das über Suchen mit dem Stichwort Internet eigentl. nicht finden? - jedenfalls hilft mir das auch nicht weiter, bis auf die Idee es mal mit dem E-Mail Programm zu versuchen (Outlook Express 5).
Bei dem Versuch eine E-Mail zu versenden (empfangen geht auch nicht), erhielt ich diese Meldung:

Fehler
Die Nachricht konnte nicht an das Konto “*” gesendet werden.
Erklärung
Ein Netzwerkfehler ist aufgetreten (-3155)

Apple Remote Access
Die Verbindung wurde beendet.

Ansonsten ist alles wie vorher beschrieben, klicke ich bei Remote Access auf Verbinden, wird die Verbindung hergestellt, PPP starten angezeigt und dann Geschwindigkeit 768000 Bit/Sek, Verbunden mit 217.x.x.x, alles in Ordnung; Verbindung bleibt dauerhaft bestehen; dann starte ich den IE und wieder wird die Verbindung getrennt. Vorher mit dem Internen Modem hatte die Verbindung funktioniert, der Zugang war da aber noch bei T-Online.

Schönen Gruß,
liz
 

liz

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.08.2002
Beiträge
14
E-Mail funktioniert jetzt!

Hi,

einen kleinen Schritt bin ich jetzt weiter; bei TCP/IP war zwar die Aktive Konfiguration auf mac-tdsl gesetzt (die alte T-Online stand auch noch darin), aber im Apfel-Menü, über Kontrollfelder, Internet war noch die T-Online Konfiguration als Aktive Konfiguration gespeichert, mittlerweile gelöscht und eine neue für mac-tdsl erstellt.

Dadurch konnte ich jetzt E-Mail Senden und Empfangen, Internet funktioniert aber immer noch nicht.

Muss vielleicht in den Internet Optionen unter Proxies etwas eingetragen werden?

Schönen Gruß,
liz
 

liz

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.08.2002
Beiträge
14
Evtl. Lösung gefunden

Hi User,

nachfolgende Artikel konnte ich mittlerweile finden:

http://macnews.de/index.shtml?/news_artikel/faq/tdsl.shtml

Frage : Wieso bricht die Verbindung über 1 & 1 nach 3 Sekunden ab ?

Etliche 1 & 1-Kunden berichten darüber, dass sie keine beständige Verbindung über T-DSL aufbauen können. Die Verbindung bricht bei der Anforderung von Daten nach drei Sekunden ab; so lange keine Daten geladen werden, bleibt die Verbindung jedoch stabil.

Dies hängt mit dem verwendeteten Telekom-Treiber zusammen. Dieser wurde nicht für das T-DSL von 1 & 1 ausgelegt. Der Schritt ist insoweit nicht nach zu vollziehen, da 1 & 1 im Grunde nur ein Reseller für das von der Telekom angebotene T-DSL ist.

Die Lösung des Problems liegt in einer anderen DSL-Software. Wir empfehlen hier das Programm EnterNet 300, welches sich im Artikel weiter oben herunter laden lässt.
Ende Frage

Frage : Warum kann ich keine Softwarebasis mit Enternet aufbauen ?

Das alte Enternet war bisher inkompatibel mit Apples AirPort Software. Die neue Version 1.2.3 funktioniert dafür aber herrvorragend.

Man kann sie hier downloaden.
Ende Frage

Jetzt muss ich nur noch überlegen, ob ich die Datei über den Windows PC herunterlade und wie ich diese dann zu dem iMac übertrage, würde das überhaupt funktionieren (zuerst mit dem WinPC auf CD brennen, ja), kann die Datei dann vom iMac gelesen werden (ziemlicher Aufwand)?

Schöne Grüße,
liz
 
Zuletzt bearbeitet:

liz

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.08.2002
Beiträge
14
EnterNet 300 for Macintosh v1.25

Hi User,

auch wenn ich das Gefühl nicht loswerde, mich weitgehend mit mir selbst zu unterhalten, fahre ich einfach mal mit meiner Geschichte fort. :cool:

Habe mir jetzt EnterNet 300 for Macintosh v1.25 doch auf den Windows PC heruntergeladen, auf eine CD gebrannt und im iMac konnte ich dann - nach Umbenennen des Dateinamens - tatsächlich die Software ohne Probleme installieren.

Der einzige Wermutstropfen ist der Price: 29.00 (USD), die Evaluation Version kann nur 4 Wochen genutzt werden. Wen es interessiert, hier der Link: http://www.efficient.com/products/enternet.html

Was mich noch interessieren würde, bevor ich jetzt den Zugang über EnterNet 300 ausprobiere; ist diese Software bekannt und entsprechend seriös? Da EnterNet ein eigenes Zugangsfenster aufbaut, sind da meine Benutzerdaten sicher? Wer hat Erfahrungen in diesem Zusammenhang?

Vielen Dank!

Schöne Grüße,
liz
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

liz

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.08.2002
Beiträge
14
Alles klar!

Hi User,

der Zugang über EnterNet 300 funktioniert einwandfrei; auch konnte ich mittlerweile in Erfahrung bringen, dass die Software/Firma bekannt und seriös ist.

So, damit schließe ich meine Selbstgespräche ab ;) und falls doch noch irgendjemand eine bessere Idee hat oder einen alternativen Vorschlag zur kostenpflichtigen EnterNet Lösung kennt, dann würde ich mich über eine Info freuen.

Schöne Grüße,
liz
 
Zuletzt bearbeitet:

liz

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.08.2002
Beiträge
14
Internetzugang?

Hi User,

das Board hat ja mittlerweile mehr als 1000 Mitglieder; deshalb interessiert es mich, ob es außer mir noch jemanden gibt, der den Zugang über 1 & 1 nutzt; da sich auf meine letzte Fragestellung niemand gemeldet hat, muss ich anscheinend davon ausgehen, das dem nicht so ist.

Welcher Internetzugang wird so im Allgemeinen bevorzugt, welche Probleme gab es evtl. bei anderen Providern?

Schöne Grüße,
liz
 

maclooser

Aktives Mitglied
Registriert
10.11.2001
Beiträge
1.132
@liz; wir machen das just for fun und lesen auch nicht alle Beiträge. Ob 1&1, Arcor oder T online ist eine Frage der Bereitstellung und des Preises. Wenn man bestimmte Regeln einhält sind alle ok (haben auch fast alle die selben Leitungen). Ich war seit Anfang bei T-online weil diese Frage sich bei mir erübrigte.
Schau Dir die Preise und Leistungsangebote an und enttscheide! Ausserdem abgehandelte lasse ich auch links liegen.
 

Woulion

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2002
Beiträge
1.317
Hi Liz

Ich bin seit zwei Monaten Kunde bei 1 & 1, hatte nie Problem und bin sehr zufrieden. Allerdings arbeite ich nur noch mit OSX, und damit ist PPPoE wesentlich einfacher. Ich war vorher bei T-Online, und der Wechsel war im wesentlichen mit dem Eingeben der neuen Zugangsdaten erledigt.

Vielleicht hilft das ja.

W
 

liz

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.08.2002
Beiträge
14
Fragestellung

@maclooser,

ich hatte keinen Zweifel daran, dass ihr das just for fun macht und niemand muss sich gezwungen fühlen, irgendwelche Beiträge zu lesen. Es wird aber doch erlaubt sein, eine Fragestellung erneut aufzugreifen ohne dass gleich irgendwelche Kritik dahinter vermutet wird.

Also, ich sehe das recht locker und verstehe dennoch nicht so ganz diese etwas leicht mokante Antwort; muss jedoch keine Diskussion daraus entstehen, für solche Dinge gibt es bestimmt entsprechende Boards.

Gruß,
liz
 
J

Jeff

Hallo Liz,
ich hatte ebenfalls Probleme mit abreissenden Verbindungen zum Internet.
Diese sind seit dem Update von von OS 9.0.4 auf OS 9.2.2 verschwunden.
( ebenfalls iMac G3 350 Mhz ).
Gruss Jeff
 

caribucks

Registriert
Registriert
18.06.2003
Beiträge
3
dsl mit 1&1

Hallo Liz,
habe gerade mit Interesse deine Ausführungen gelesen über 1&1 mit Mac OS 9 ins dsl Netz zu kommen, kam mir doch alles sehr bekannte vor...
Keine Ahnung, wie lange dein Beitrag her ist (habe ihn über google gefunden), aber ich wollte mal fragen, ob du jetzt mir dem enternet Treiber auf Dauer erfolgreich surfst.
Will das ganze auf dem imac meine Mutter installieren, auf dem sich Mac OSX nicht lohnt und sie das auch nicht hinbekommen würde und ich habe gestern schon 3 Stunden drangesessen und will morgen wieder ran.
Wenn du noch einen heißen Tipp hättest, meine e-mail lautet: caribucks@gmx.net
Als erstes werde ich aber mal deinen Schritten genau folgen und dann weitersehen, was passiert.
Frustriere Grüße erst mal,
Tanja (caribucks)
 

dylan

Aktives Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
6.444
Re: dsl mit 1&1

Original geschrieben von caribucks
Wenn du noch einen heißen Tipp hättest, meine e-mail lautet: caribucks@gmx.net

Wenn hier jemand einen heißen Tipp hat, gehört der auf jeden Fall ins Forum. :)

Herzlich Willkommen caribucks,

Mensch, da hast du ja nen Uralt-Thread ausgegraben!

:)

Dylan
 
A

abgemeldeter Benutzer

1&1 läuft nicht mit den Engel-Treibern. Die Engel-Treiber laufen nur mit t-online, daher heißen sie auch t-online-DSL-Treiber;).

Für 1&1 musst Du Mac Poet oder Enternet nehmen. Enternet ist ein wenig komfortabler, als MacPoet, kommt aber bei weitem nicht an die t-online-Treiber ran.
 

Max Volume

Neues Mitglied
Registriert
09.06.2003
Beiträge
23
Hi, bin auch seit ca 1 Jahr mit OS 9 und 1&1 im Netz...
Support von 1&1 für Mac gibt es definitiv nicht!
Bin am Anfang auch mit Enternet und Co, und teilweise verzweifelt.
Aber es tauchte irgendwann eine Alternative auf:
Access Manager von Sympatico (ist das gleiche Prog wie Enternet, nur eben kostenlos!!)

läuft problemlos...

Gruss
Max
 

Zeitzeuge

Neues Mitglied
Registriert
07.06.2003
Beiträge
5
und hier der passende link zu sympatico... ich benutze es auch schon lange - und problemlos!
 

liz

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.08.2002
Beiträge
14
Hallo Tanja,

mit dem EnterNet Treiber funktioniert der Zugang einwandfrei; wichtig ist der T-DSL Treiber der Telekom, die Installationsanleitung zeigt Schritt für Schritt die richtige Vorgehensweise und der V1.0 T-DSL Treiber für Macintosh (Engel KG) funktioniert mit 1&1 problemlos!!! Die Aussage: "Engel-Treiber laufen nur mit t-online" ist insofern nicht korrekt.

In jedem Fall die Updates für Mac OS 9 installieren und "EnterNet" oder eben die Alternative "sympatico" - guter Tipp.

TCP/IP (EnterNet Default) sind keine Einträge notwendig, hier wird alles "vom Server geliefert".

Schönen Gruß,
liz

PS @Max: Funktioniert "sympatico" ohne speziellen T-DSL Treiber für Macintosh?
 

beige

Mitglied
Registriert
11.06.2003
Beiträge
374
sympatico

nach diversen versuchen mit engeln und poeten (macpoet)
kann ich nur zu sympatico raten !
schnell und einfach und kostenlos!

sympatico fuktioniert ohne andere treiber -
aber besser ist, ethernet und sympatico zuerst zu laden !
(screenshot beim download dabei)


grüße

download:
http://www.neulich.net/hse/hse.sit
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Create an account or login to comment

You must be a member in order to leave a comment

Create account

Create an account on our community. It's easy!

Log in

Already have an account? Log in here.

Oben