1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

1:1 Kopie meiner Platte

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von SODL, 19.04.2005.

  1. SODL

    SODL Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich entschuldige mich jetzt schonmal für die blöde Frage, aber ich will nur sichergehen. kopfkratz

    Würde gerne eine 1:1 Kopie meines Startvolumes auf einer externen Platte erstellen.
    Im Notfall will ich die an meinen iMac anschließen und von ihr booten.
    Imho nennt sich das einfach "ein image erstellen", oder?
    Jede Backup-Software sollte sowas ja beherrschen. Mit OSX-Bordmitteln bekommt man das afaik nicht hin, oder?

    Falls jemand spontan nen Tipp für ne kleine, günstige Backup-Software hat würd ich mich freuen. Die soll einfach ein Abbild meines Starvolumes erstellen können... nicht automatisiert, komprimiert oder verschlüsselt... mehr brauch ich gar nicht. ;)

    Danke schonmal und Grüße
    SODL
     
  2. defekter Link entfernt erstellt bootfähige Kopien, oder das interne Festplatten- Dienstprogramm.
     
  3. simonnelli

    simonnelli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    15
    carbon copy cloner (ccc) defekter Link entfernt
     
  4. cualex

    cualex MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    hallo...

    ich hab das selber noch nie gemacht - aber ich glaube unter dienstprogramme-festplattendienstprogramm gibt es eine möglichkeit ein image deiner platte zu erstellen...

    gruß
    alex
     
  5. Nightlover

    Nightlover MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hi, wiso machst du dass nicht mit CC "Copy Cloner"
     
  6. SODL

    SODL Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    *g* Da überschlagen sich ja die Antworten. :)
    Werde mir nachher mal die zwei Tools anschauen. Danke für die Tipps! :)

    Zumindest freut es mich, dass man ne bootfähige 1:1-Kopie erstellen kann. So wollte ich das ja auch...
     
  7. Paddexdonautal

    Paddexdonautal MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, ich habe - wie SODL - mit CCC eine Kopie der internen Festplatte auf eine externe gemacht. Falls meine Interne irgendwann mal kaputt ginge, wie kann ich denn dann von der externen booten? Welche Knöpfe muss ich dann drücken?
     
  8. tau

    tau MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.912
    Zustimmungen:
    185
    Du drückst „alt“ nach dem Startton, dann kommt ein Menu, in dem Du Bootvolumes auswählen kannst.


    :)
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.712
    Zustimmungen:
    602
    Doch natürlich.
    Das kann man mit "asr" oder mit "ditto" machen.
    In der man-Page zu asr ist sehr genau erklärt, wie man das macht und welche Möglichkeiten man dabei hat.
    Code:
    DESCRIPTION
         asr efficiently copies disk images onto volumes.  asr can also accurately
         clone volumes.
    CCC ist auch ne gute Wahl; es setzt übrigens auf ditto auf.

    Ich persönlich ziehe die Bordmittel jeder externen Lösung vor.
     
  10. xircom

    xircom MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    12
    moment, momentich habe mit ccc eine Kopie gemacht und wollte, nachdem im meinen iBook eine größere FP eigebaut wurde, eben mit CCC die Daten wieder rüber kopieren. Es ging nicht - meine Vermutung, auf der externen FP war die bootfähige MAC-Partition erst die 3 und nicht die alle erste. OK - das würde die Saceh erklären.

    Aber .... ich hatte noch die ausgebaute, originale FP - natürlich bootfähig. Zum einen wurde die FP (über FW angeschlossen) nicht angezeigt, wie auch immer (VRAM oder so muss resetet werden ??) zum anderen, habe ich mir gedacht OK, dann spoeilst du nur die Grundkonfiguration und kopierst du mit CCC die orig. FP auf die neue. Leider gabt es nicht die Möglichkeit als Ziel die neue, eigebaute FP zu wählen. Ich war richtig enttäuscht - habe alles manuell nue aufgesetzt (was eigentlich nicht weiter schlimm war, so habe ich das System etwas bereinigt - überspielen von iTunes ging super nur die 3.500 Fotos neu anzuordnen war etwas zeitaufwändig).
    So und nu ?
    Image mit Systemmitteln erstellen ?
    Oder was habe ich sooo falsch gemacht, dass es gar nicht ging ?