zweiter Versuch...update auf 10.4.8 und nun geht nichts mehr.

Diskutiere mit über: zweiter Versuch...update auf 10.4.8 und nun geht nichts mehr. im Mac OS X Forum

  1. lapaluna

    lapaluna Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.03.2007
    es scheint, das mein Thema nicht besonders auf großes Interesse stößt. Ich versuche daher einen Zweitversuch, da niemand wohl mehr meine bisherigen ERfolge mitbekommen hat.
    Nach update auf 10.4.8 kam nur noch der apfel und bootete nicht mehr hoch. Nun habe ich mit alt glücklicherweise meine InstallationsCD einlegen können, bei einer Neuinstallation sagt er mir aber, das diese Software nicht installiert werden kann... nun ein wenig ratlos. Habe meine alte 10.3 Version ausgepackt, und siehe, nun habe ich aber die Sorge, die 10.3 drauf zu spielen, mein Adressbuch und Emaildaten zu verlieren, da neue Versionen von Adrssbuch und Email von der 10.4 Version draufgespielt wurden. Was meint ihr - 10.3. drauf machen oder - ich weiß echt nicht weiter.
    lg mari...
     
  2. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Hast Du denn auch die Option "Archivieren+Installieren" ausgewählt? Damit müsstest Du doch 10.4.x wieder auf die Festplatte bringen. Wie voll ist denn die Festplatte?
    Gruss
    der eMac_man
     
  3. lapaluna

    lapaluna Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.03.2007
    das ist ja das Problem, soweit komme ich gar nicht. Ich drücke auf InstallationsCD - diese wird gestartet - suche die Sprach aus - dann kommt das Fenster mit Einführung/Lizenz ... etc. und sofort sagt er mir auf einmal- dies Software kann auf ihren Computer nicht installiert werden. Bei meiner 10.3 würde es gehen, doch die Angst, mein Adressbuch zu verlieren und all meine Emails sind einfach zu groß.
     
  4. Leachim

    Leachim Gast

    Wenn du einen anderen Mac zur Verfügung hast, starte dein Problemkind im Targetmode (Beim booten T gedrückt halten).
    Dann kannst du ihn per Firewirekabel mit einem anderen Mac verbinden und von dort aus deine Daten sichern.
    Danach kannst du dann 10.4. installieren, indem du von der DVD startest, dann vor Beginn des Installationsprozesses per Festplattendienstprogramm (Findest du oben über die Menuleiste) deine Platte formatierst.
     
  5. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Das legt die Vermutung nahe, dass die Festplatte doch schon zu voll ist für eine Neuinstallation. Hast Du eine externe Festplatte parat?
    Gruss
    der eMac_man
     
  6. lapaluna

    lapaluna Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.03.2007
    ich glaube ihr habt recht. als ich meine 10.3 eingelegt habe, hieße es, das nur noch 1,8 gb freier platz zur Verfügung steht. HAbe natürlich nur den Müll-Win-Rechern von meinem Vater hier stehen und kein Firewirekabel mit zwei großen Anschlüssen. Kann man auch über einen WinPc seine Daten sichern, oder nicht zu empfehlen?
    Vielen Dank. Besitos.
    mari
     
  7. Leachim

    Leachim Gast

    Da du den Mac ja nicht starten kannst wüsste ich nicht wie du den mit dem Windowsrechner verbinden solltest.
    Auch der Targetmode klappt wahrscheinlich nicht (wenn der Win-rechner überhaupt Firewire hat), da deine Platte höchstwahrscheinlich HFS+ formatiert ist und Windows damit nichts anfangen kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche