Zwei Fragen zu Schrift

Dieses Thema im Forum "Typographie" wurde erstellt von nielzholgersson, 21.02.2006.

  1. nielzholgersson

    nielzholgersson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    Hallo,

    in der Schriftsammlung sind unter "Alle Schriften" bzw. "Computer" doppelte Schriften vorhanden (z.B. Arial, Andale, Verdana usw.). Sollte man die deaktivieren oder ist das egal?

    Außerdem habe ich das Problem, dass ein Schriftschnitt der Univers nur eine Nummer, aber keinen Namen trägt und somit in den Programmen - außer in der Schriftsammlung - nicht vorhanden ist. Was kann ich tun, damit ich diese Nutzen kann?

    Vielen Dank.

    Gruß nielzholgersson
     
  2. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Hey :) ,

    wenn dich die doppelten Fonts
    nicht stören und du nicht unbedingt
    daraufangwiesen bist mit einem
    bestimmten Font, in einem be-
    stimmten Schriftformat (z. B. True-
    Type) zu arbeiten, dann brauchst
    du nichts zu ändern.

    Ansonsten musst du halt schauen,
    wo die doppelten Fonts herkommen.
    Vielleicht liegt jeweils ein PostScript-
    und TrueType-Schnitt vor.

    Welche Möglichkeiten dir da die Apple
    Schriftsammlung bietet weiß ich nicht,
    da ich Schriftenkonflikte meistens
    manuell auflöse.

    Ist die Univers ein PostScript-Font?
    Somit müsstest du natürlich zwei
    Schriftdateien (Drucker- und Bild-
    schirmzeichensatz) auf deiner
    Festplatte haben.
    Ist der Font nur mit z. B. „88“
    benannt? Vielleicht hat jemand
    den Namen manuell geändert?



    Gruß
    Ogilvy
     
  3. nielzholgersson

    nielzholgersson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    Hallo Ogilvy,

    ich wußte doch, dass du mir helfen kannst :)
    Ja, die Univers ein PostScript Type1-Font und hat die Ziffer 55, aber der Name fehlt komischerweise. Somit finde ich sie in Freehand nicht.

    Mit welchem Schriftenverwaltungsprogramm arbeitest du? bzw. welches würdest du für 10.4.5 empfehlen?

    Vielen Dank. Gruß nielzholgersson

    Edit: In InDesign ist sie zu sehen. Ihr Name "55 Roman".
     
  4. Nickfuture

    Nickfuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.03.2006
    Ich arbeite mit fontagent 3.1 Pro, das programm haut auch die doppelten und beschädigten schriften raus. so hast du ein sauberes verzeichnis, und sogar alles alphabetisch geordnet. ich arbeite noch nicht lange damit, aber was ich sehe ist es sehr gut. kannst das proggie sogar 30 tage kostenlos testen, gibts auch zum frei downloaden. musst einfach googeln.
     
  5. nielzholgersson

    nielzholgersson Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004

    Hört sich gut an :)

    Ich weiß jetzt auch, warum in der Schriftsammlung so viele doppelte Schriften angezeigt werden. Es liegt an Word bzw. Office. Seit dem ich Word zu ersten Mal gestartet habe, sind in der Schriftsammlung super viele Schriften doppelt vorhanden. Das war voher nicht.

    Wie kann ich das jetzt wieder am einfachsten und effizientesten lösen? Wo verwaltet Word seine Schriften, damit ich sie löschen kann?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen