Zwangslöschen

Diskutiere mit über: Zwangslöschen im Mac OS X Forum

  1. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Gibts noch andere Möglichkeiten Dateien ne Zwangslöschung zu machen wenn "alt" drücken beim Löschen nicht funktioniert?

    Hab ein paar Folder die mein OSX einfach nicht löschen will. Ich bekomm auch keine Fehlermeldungen beim Löschen das die Dateien nicht gelöscht werden können...
     
  2. DontPanic

    DontPanic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.08.2005
    Versuch es mal mit Force Delet 1.2

    Gruss Pasci
     
  3. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    Registriert seit:
    22.04.2005
    In den Papierkorb legen, und diesen mit OnyX zwangsentleeren. Hat mir in der Not gut geholfen!
     
  4. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Onyx hilft leider nicht.. :-(
     
  5. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    doppelpost
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2005
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    rm -f (als Root bzw. mit Sudo)
     
  7. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    @Incoming
    Ist das Terminal Befehl zum löschen vom Papierkorb? Wenn ja, hat nicht funktioniert! :-(
     
  8. SilentCry

    SilentCry Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    rm heisst ReMove
    wenn Du auf der Shell bist, gib ein
    man rm
    Dann bekommst Du die (diskussionswürdige) Hilfe und sei gewahr, dass man sich mit rm als root das gesamte System löschen _könnte_

    Um direkt auf Deine Frage zu antworten: rm hat mit dem Papierkorb nichts zu tun. rm ist wie "del" auf DOS-Systemen, nur mächtiger. Vor allem die rekursive Löschung hat schon viele Menschen vorzeitig altern lassen :)

    Viel Glück und Erfolg!
    SC
     
  9. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    damit kann man Dateien löschen..steht auch in der manpage. (man rm)

    Würde mich wundern, wenns bei dir nicht funktioniert. Evtl. ist dein Dateisystem defekt. Oder das entsprechende Volume ro gemountet.
     
  10. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Prob ist, das die 3 Folder die ich löschen möchte ausm SystemFolder /Volumes oder so stammt. Also dort wo die gemounten Volumes gelistet sind.

    Was nun passiert ist ist folgendes:
    Hab gestern mit CCC nen Backup auf ne externe Platten ziehen wollen und dabei ist mir aufgefallen das der Speicherplatz auf meiner internen HD immer weniger wird. Dann hab ich CCC gekillt und mit Disk Inventory X nachgeschaut was los ist. Und was stellt sich raus, CCC hat mein Backup anstatt auf die BackUp Festplatte einfach in ein neues Verzweichnis namens Backup in den /Volumes Folder kopiert. Blöd..

    Hab dann das Verzeichnis dort gelöscht und meinen Speicher nun auch wieder. Übriggeblieben sind jetzt nur noch 3 Folder

    Backup -> Applications -> Stuffit

    Welche sich nicht löschen lassen. Eigentümer der Folder ist das System. Ich habe aber Schreib/Leserechte drauf..

    Vorschläge?

    Merci!!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zwangslöschen Forum Datum
Papierkorb zwangslöschen wie bei 9???? Mac OS X 17.11.2002

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche