Zurück zu den Wurzeln...OS9-8-7-...!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von blommberg, 09.10.2003.

  1. blommberg

    blommberg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.07.2003
    Nach umfangreichen experimenten mit osx (umrüstung für music-programm) muss ich sagen, dass zumindest mit meinem Rechner (imac g3 500MHz) OS9 viel schneller und bequemer läuft. E-mails und internet jedenfalls frage ich inzwischen nicht mehr mit osx ab - zu langsam. Ich (Normo-standard-0.8.15-User) kann mich jedenfalls nicht (mehr) für die heutigen Riesensysteme begeistern.
     
  2. Electric Monk

    Electric Monk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    03.03.2003
    Klar, gebe ich Dir vollkommen recht. Schließlich kommt es drauf an, was man damit machen will. Ich kann heut noch jedem empfehlen, z.B. einen Mailserver auf OS 8/9 aufzusetzen, denn etwas sichereres gibt es nicht. Auch wenn man mit einem etwas älteren Rechner nur ein (oder wenige) Programm(e) ausführt ist 8/9 immer noch schneller als X.

    Wenn es dagegen darauf ankommt mehrere (wichtige) Programme gleichzeitig zu betreiben, ein aktueller Rechner zur Verfügung steht, man auf Komfort setzt oder einfach mehrere Programme gleichzeitig einsetzt (ich erinnere mich, dass mein File Server unter 9 für Minuten nicht mehr reagiert hat, wenn große Files per Ethernet raufkopiert wurden), dann ist X das System der Wahl. Unter X merkt man zwar auch die Last, aber es ist bedeutend leichter mit einer anderen Applikation in der Zwischenzeit weiterzuarbeiten.

    Unter Panther ist jetzt endlich auch die Performance zurückgekehrt, so dass es jetzt auch auf älteren Rechnern vernünftig läuft (ich habs unter anderem auf einem iMac 266 mit 128 MB RAM laufen und es ist für Internet und einfache Geschichten durchaus brauchbar).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen