Zugriffsrechte

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von cec., 30.12.2005.

  1. cec.

    cec. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.980
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    29.07.2005
    Ich kann die Zugriffsrechte in einem bestimmtem Ordner nicht ändern. Der Ordner ist ein Volume (?) und leigt auf dem Desktop. Ich kann dort keine Dateien einfügen.

    Noch eine Frage: Wie kann ich Dateien ausscheiden?
     
  2. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Hallo,

    IMHO kann mann Dateien im Finder nicht ausschneiden sondern nur verschieben.
    Das mit den Rechten müsstest du einmal genauer beschreiben.

    -was ist das für ein Volume (HDD,IMAGE,USB-Stick oder ????)
    -wie willst du die Rechte ändern (Finder/Terminal)
    -bist du Admin User?

    LG Worf
     
  3. cec.

    cec. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.980
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    29.07.2005
    Klar, ich will die dateien ja auch verschieben, aber dann macht der nur Alias.

    In den Informationen steht folgendes:
    Art: Volume
    Ort: Desktop
    .
    .
    Format: Mac OS Extended

    Ja. ich bin Admin

    "Wie willst du Rechte ändern (Finder/Terminal oder ????)"
    Was??? Ich bin heute das 2. mal am Mac...
     
  4. sheep

    sheep MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    21.03.2005
    Da du offenbar Neueinsteiger bist, erlaubst du sicher, dass ich da etwas nachfrage: wenn du dieses besagte Volume auf deinem Desktop anklickst und aus dem Menü "Ablage" den Eintrag "Informationen" wählst, sieht das nicht so aus wie hier?

    [​IMG]

    Gemeint ist der unterste Abschnitt: steht da "Sie dürfen: Lesen & Schreiben"? Und ist vor allem der Haken bei "Eigentümer auf diesem Volume ignorieren" weg? Muss er nämlich, ansonsten keiner die Rechte ändern darf, weil diese eben ignoriert werden. Sollte das Dropdown inaktiv sein, hiesse das, dass du nicht Eigentümer bist, was sich meines Wissens nur im Terminal korrigieren liesse (und mich etwas überraschen würde).

    Edit: sorry, Fehlinformation. Man kann den Eigentümer ändern, indem man auf den Pfeil vor "Details" klickt und ihn dann dort umstellt.


    Zum Verschieben: das geht unter OS X (oder genauer gesagt im Finder) meines Wissens nur per Drag&Drop, also einfach Datei mit der Maus anfassen und an einem anderen Ort fallen lassen. Eingefleischte Mac-User scheinen Gründe dafür zu haben, dieses von Windows und Linux her gewohnte Verhalten als unlogisch zu bezeichnen, aber ich vermisse diese Funktion manchmal auch etwas ;).


    P.S.: Kommst du von Windows? Falls ja, solltest du dir bewusst sein, dass Benutzerrechte unter Unix etwas anders aufgebaut sind als bei NT. Wenn dich das interessiert bzw. du ein wenig mehr wissen willst, schau mal hier (es wird zwar immer von Linux gesprochen, aber das alles trifft auf jedes Unix-System zu):

    http://www.pro-linux.de/work/newbie/rechte.html

    Auch solltest du dir bewusst sein, dass "Finetuning" bei den Benutzerrechten über das Terminal (Kommandozeile) gemacht werden muss, graphisch kann man unter OS X (im Gegensatz zu XP Pro, 2000 Pro und den MS Servern) leider nicht so viel einstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2005
  5. cec.

    cec. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.980
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    29.07.2005
    Danke für deine Antwort.
    Ich habe das Häckchen bei "Eigentümer auf diesem Volume ignorieren" weggemacht, aber es blieb alles wie vorher. bei "Rechte" steht auch "Lesen&Schreiben".

    Ich nutze 10.2
     
  6. sheep

    sheep MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    21.03.2005
    Mache bitte mal folgendes:

    1. Merke dir den Namen des betroffenen Volumes (Bezeichnung auf dem Desktop)
    2. Starte das Programm "Terminal" unter Programme/Dienstprogramme
    3. Gib ein:
    Code:
    cd /Volumes/
    ls -l
    und füge das Resultat hier ein. Da gibst du bitte den Namen von 1. an, damit wir sehen, um welches Volume es sich dreht.

    4. Und dann kannst du noch den folgenden Test machen (immer noch im Terminal), um herauszufinden, ob du wirklich keine Schreibrechte hast:
    Code:
    cd /Volumes/<Name des Volumes>
    touch datei
    ls datei
    Tipp: "<Name des Volumes>" ist durch den Namen aus 1. zu ersetzen (ohne "<>")
    Wenn der zweite Befehl keinen Fehler ergibt und beim dritten die Rückmeldung "datei" kommt, hast du Schreibrechte, sprich es muss ein Bedienungs- oder ein anderer Fehler, der nichts mit Benutzerrechten zu tun hat, vorliegen.
     
  7. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005

    hmmm erst 2. mal am MAC und schon über 800 Posts hier im Forum ?
    Das verstehe ich nicht.

    Kannst du nicht auch einmal einen Screenshot des Info Dialogs posten ?

    LG Worf
     
  8. cec.

    cec. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.980
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    29.07.2005
    Also, ich habe das gemacht, wie sheep es meinte:
    und beim anderem:

     
  9. cec.

    cec. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.980
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    29.07.2005
    Ich war an meinem eigenem Mac erst das 2. mal...


    Aber wie kann ich ein Bildschrimfoto machen? Ich habe so etwas noch nie gemacht, auch nicht unter Win...?!
     
  10. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Nu sag doch mal,
    was ist denn das für ein Medium auf dem dein Volume liegt ?
    Kann es sein das dur gerade versuchst eine CD-ROM oder DVD-ROM
    zu verändern ?

    Der Hinweis mit dem "read only Filesystem" sollte dir zu denken geben.

    LG Worf
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen