Zugriffsrechte reparieren

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von olymp, 21.01.2005.

  1. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Hallo Freunde- User und Freaks,

    ich habe eine "prinzipielle" Frage zur Reparatur von Zugriffsrechten.

    Ich habe in der Hilfe gelesen, dass es sich prinzipiell empfehlen würde, dies stets von der Installations-CD zu tun......
    also mal ganz blöd gefragt...macht es einen Unterschied, wenn ich dies von meinem SystemBackup auf einer externen Platte mache von der aus ich gebootet habe?

    Des weiteren habe ich das Gefühl, ein bisschen im Dunklen zu tappen,
    denn eindeutige Anzeichen dafür, das die Zugriffsrechte beschädigt sind,
    kann ich als Anwender ja nicht unbedingt deuten.

    Wäre es also sinnvoll...sagen wir 1x pro Woche diese zu prüfen ??

    merci im Vorraus
     
  2. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Eigentlich gibt es zwei Möglichkeiten die Zugriffsrechte zu überprüfen: Direkt, während des Betriebes oder indem du von der System-CD startest.
    Beides Mal geschieht dasselbe, ausser das beim Start von einer CD aus zusätzlich noch dein Bootvolumen mit überprüft und gegebenenfalls repariert wird, da dein System mit deinem Benutzer noch nicht gestartet ist.

    Ich machs nur (ohne zuvor von CD zu starten) bevor und nachdem ich neue Software installiert, deinstalliert oder Updates aufgespielt habe.
    Gruss,
    Lua
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2005
  3. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.04.2004
    danke mal....

    o.k aber ich hab´s zwischendurch immer mal wieder getan und es war also jedesmal irgendeine meldung...z.b Group is 20 should be 0 usw.

    Also was geschieht hier eigentlich wirklich?
     
  4. Nogger

    Nogger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.08.2004
    Das System hat Listen von Dateien und Verzeichnissen und den Benutzern, Gruppen und Rechten dieser Dateien und Verzeichnisse.

    Beispiel:

    Datei /blah/blubb soll Benutzer 0, Gruppe 0 und die Rechte 0644 haben.

    Das Programm geht dann halt durch die Liste und prüft, ob alles noch so ist, wie es sein soll.

    Die Listen sind in /Library/Receipts
    Alles was über Installationspakete installiert wird (Endung .pkg) legt so eine Liste da rein.

    Wie kommt es, daß bei dir oben etwas der falschen Gruppe zugeordnet war? Vielleicht hat irgend ein Programm oder ein Script es versehentlich geändert (bei der Installation oder beim Betrieb). Oder du hast es selbst unbemerkt gemacht. Oder...

    Mehr Informationen:

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=25751
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=106712
     
  5. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.04.2004
    danke mal auch hierfür........

    dennoch sind mir auch mit Hilfe des Artikels nicht alle Fragen beantwortet,
    zumal ich Anwender bin und nach 8 jahren Classic erst seit einigen Monaten
    mit OSX arbeite

    Was sagst Du zur Eingangsfrage meines Themas?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen